Entdecken

Dreisessel

Dreisessel

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
391 von 417 Wanderern empfehlen das

Der Dreisesselberg, auch Hochstein genannt, ist ein 1.333 Meter hoher Berg im Bayerischen Wald, nahe der tschechischen Grenze. 

Das Dreisesselmassiv zieht sich auf der bayerischen Seite ungefähr sechs Kilometer lang hin und ist gänzlich mit Hochwald bedeckt. Das einst stark bewaldete Gebiet am Gipfel wurde allerdings wegen Borkenkäferbefalls großflächig gelichtet. Von der Baumvegetation ist an einigen Stellen nur noch Totholz zu sehen.

Die höchsten Erhebungen im Dreisessel-Massiv sind der Plöckenstein mit 1.364 Metern, der Hochstein mit 1.333 Metern und der Dreisesselfelsen mit 1.312 Metern. 

Der Hochstein selbst ist eine Granitfelsgruppe auf der höchsten Stelle des Dreisesselbergs. Du kannst den gewaltigen Felsen mit seinem großem Gipfelkreuz über eine Steintreppe besteigen. 

Das Panorama von hier oben reicht vom Plöckenstein über Teile des Böhmerwalds, den Almberg, den Haidel und den Lusen bis zum Rachel. An klaren Tagen kannst du sogar bis zu den Alpen sehen.

Den Gipfel besteigst du zum Beispiel vom Dreisesselhaus aus, bis zu dem auch die Dreisesselstraße führt. Beeindruckend entlang des Weges zum Gipfel ist besonders das „Steinerne Meer“, eine riesige Anhäufung von großen Granitfelsen. 

Außerdem findest du markierte Wanderwege aus sämtlichen Richtungen, zum Beispiel von der Kreuzbachklause, von Haidmühle-Frauenberg oder aus dem tschechischen Nové Údolí auf den Hochstein hinauf.

Die Gipfelklippen mit den Graniten am Dreisessel sind als geowissenschaftlich wertvolles Geotop ausgewiesen und wurden auch mit dem offiziellen Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ ausgezeichnet.

Ungefähr 450 Meter Luftlinie südlich des Gipfels, in unmittelbarer Nähe zum bewirtschafteten Berggasthof Dreisesselhaus, findest du den Dreisesselfels. Diese drei bizarren Granitfelsen sind kissenartig geformte Felsblöcke, entstanden aus dem Prozess der so genannten Wollsackverwitterung.

Rund um den Dreisessel ranken sich viele Sagen und Mythen. Die berühmteste handelt von drei Königen aus Bayern, Österreich und Tschechien, die auf den steinernen Thronen des Bergs saßen und dort die Grenzen ihrer Länder bestimmten. Als die Bevölkerung geangelte Fische aus dem See kochen wollte, wurden diese jedoch lebendiger und im Wald entstand ein heftiges Brausen und Rauschen. Aus dem Wasser rief eine Stimme: „Es sind nicht alle zuhause... zuhause.“ Die Männer warfen die Fische zurück in den See und es kehrte wieder Ruhe ein. Verschreckt verließen die Könige mit ihren Völkern den Berg und kamen nie wieder zurück. 

Tipps

  • Daniel

    Der Dreisessel (1.312 Meter) gehört sicherlich zu den markantesten Bergen im Bayerischen Wald.

    Beeindruckend entlang des Weges ist besonders das „Steinerne Meer“, eine riesige Anhäufung von großen Granitfelsen. Diese Stelle gehört zu den schönsten Geotopen in Bayern. Bereits vom Steinernen Meer bietet sich ein toller Ausblick auf den Bayerischen Wald über das Passauer Land.

    Kurz nach dem Steinernen Meer erreicht man mit dem Dreiländereck eine weitere Besonderheit der Tour. Hier am Grenzstein treffen Deutschland, Tschechien und Österreich aufeinander.

    Immer entlang des Grenzkamms wandert man, vorbei am Bayerisch Plöckenstein, zum Dreisesselfelsen, der unwirklich wirkend sich inmitten der Landschaft auftürmt. Von dort kann man unvergleichliche Ausblicke genießen.

    Zur Berühmtheit verhalf dem Dreisessel wohl auch der bekannte Bayerwalddichter Adalbert Stifer, der in einigen seiner Erzählungen Bezug auf diese Felsformation nimmt.

    Einer Sage zur Folge kommt der Name „Dreisessel“ übrigens daher: Auf diesem Felsen sollen sich einst die Könige Bayerns, Böhmens und Österreichs getroffen haben, um die Grenzen der jeweiligen Königreiche festzulegen. Als die Könige dann auf dem Felsen Platz nahmen, bildete sich daraus dann der Dreisessel.

    • 11. Mai 2016

  • S. Plötz

    Wunderschöne Wanderung. Am besten unter der Woche gehen, da am Wochenende für meinen Geschmack zu überlaufen.

    • 6. Februar 2019

  • 2CoinsTravel

    Am Morgen sehr schöner Sonnenaufgang. Man sollte entweder am morgen oder am späten Nachmittag kommen dann hat man sehr schönes Licht und nicht allzu viele Leute.

    • 7. Juni 2019

  • BayermitHerz♥️

    Eine sehr schöne Tour.
    Toller Ausblick.

    • 15. Mai 2018

  • Florian & Katrin

    Sage:
    Rund um den Dreisessel ranken sich viele Sagen und Mythen, eine erzählt man sich aber noch bis heute. Sie berichten von drei Königen aus Bayern, Österreich und Tschechien, die auf den steinernen Thronen saßen und dort die Grenzen ihrer Länder bestimmten. Deren Völker beschäftigten sich mit der Jagd, bei der sie den Plöckensteiner See entdeckten. Aus dem Wasser angelten sie sich Forellen, die sie zu kochen versuchten. Anstatt an dem heißen Wasser zu sterben, wurden die Fische stetig lebendiger. Im Wald entstand ein heftiges Sausen und Brausen, auf dem See ein Rauschen und Heulen, doch zur Verwunderung der Heiden bewegte sich weder Blatt noch Ast. Aus dem Wasser ertönte eine Stimme: „Es sind nicht alle zuhause ... zuhause.“ Die Männer warfen vor Schreck die Fische zurück in den See und augenblicklich kehrte Ruhe ein. Eilig machten sie sich auf den Weg zurück zu ihren Königen und berichteten von dem seltsamen Ereignis. Daraufhin verließen die Könige ihre Throne und kamen nie wieder

    • 25. November 2018

  • Pierre

    Eine wunderschöne Herbstwanderung auf den Dreisessel. Eins meiner liebsten Wandergebiete, da man hier die totale Ruhe finden kann. Zudem gibt es hier die schönesten Sonneruntergänge zu sehen.

    • 2. April 2018

  • BayermitHerz♥️

    Eine sehr schöne Tour!
    Toller Ausblick.

    • 15. Mai 2018

  • Jonny

    Tolle Aussicht

    • 23. Mai 2018

  • Jonny

    Der Dreisesselberg (tschechisch Třístoličník) ist ein 1333 m ü. NN hoher Berg im Bayerischen Wald in Bayern (Deutschland).

    Dreisesselberg
    Blick auf den Gipfel des Dreisesselbergs
    Blick auf den Gipfel des Dreisesselbergs

    Höhe
    1333 m ü. NN
    Lage
    Bayern, Niederbayern,
    Landkreis Freyung-Grafenau
    Gebirge
    Bayerischer Wald
    Dominanz
    1,1 km → Hochkamm
    Koordinaten
    48° 47′ 5″ N, 13° 48′ 9″ O
    Dreisesselberg (Bayerischer Wald) (Bayern)
    Dreisesselberg (Bayerischer Wald)
    Gestein
    grobkörniger Granit

    • 25. Mai 2018

  • Jonny

    Der Dreisesselberg (tschechisch Třístoličník) ist ein 1333 m ü. NN hoher Berg im Bayerischen Wald in Bayern (Deutschland).

    Dreisesselberg
    Blick auf den Gipfel des Dreisesselbergs
    Blick auf den Gipfel des Dreisesselbergs

    Höhe
    1333 m ü. NN
    Lage
    Bayern, Niederbayern,
    Landkreis Freyung-Grafenau
    Gebirge
    Bayerischer Wald
    Dominanz
    1,1 km → Hochkamm
    Koordinaten
    48° 47′ 5″ N, 13° 48′ 9″ O
    Dreisesselberg (Bayerischer Wald) (Bayern)
    Dreisesselberg (Bayerischer Wald)
    Gestein
    grobkörniger Granit

    • 25. Mai 2018

  • Tibor

    von hier ist sehr schöne die Sonnenaufgang und tolle Ausblick.

    • 21. Februar 2020

  • Tibor

    Hier ist eine schöne Aussicht zum Tal, und nach Tschehisch, hier ist Land Grenze, und von hier 4 km ist die Dreilandeck.

    • 31. Mai 2020

  • Florian & Katrin

    riesige steinformationen, sieht echt mystisch aus

    • 25. November 2018

  • Florian & Katrin

    An der höchsten Stelle des Dreisesselbergs, Hochstein genannt, befindet sich ein markanter Granitfels mit Gipfelkreuz. Das einst stark bewaldete Gebiet wurde infolge Borkenkäferbefalls großflächig gelichtet. Von der Baumvegetation ist stellenweise nur noch Totholz zu sehen

    • 25. November 2018

  • BayermitHerz♥️

    Eine sehr schöne Tour!

    • 19. Dezember 2018

  • BayermitHerz♥️

    Eine sehr schöne Tour!

    • 19. Dezember 2018

  • Thorsten

    Im Winter wunderbar ruhig in der Natur gelegen.

    • 14. Januar 2019

  • Thorsten

    Sagenumwobene Felsformation und sehr beeindruckend.

    • 21. Januar 2019

  • Florian & Katrin

    Schöner Rundweg von der Dreisesselalm rauf zum Hochstein und dann am ehemaligen Skilift wieder runter zur Alm

    • 8. Juni 2019

  • Johanna

    Berggasthof Dreisessel

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 29. September 2019

  • 2CoinsTravel

    Die Region am Dreiländereck ist ein tolles Ziel für eine Wanderung oder einen kurzen Spaziergang. Nebenbei bekommt man noch viel Wissen vermittelt.

    • 13. April 2020

  • Franz_wandernder, eisschwimmender Radler

    Beeindruckende Felsformationen mit herrlichen Ausblicken

    • 21. August 2020

  • Stilva

    Der Dreisesselberg ist ein 1333 m ü. NN hoher Berg im Bayerischen Wald in Bayern.

    • 14. September 2020

  • Franz_wandernder, eisschwimmender Radler

    Der Dreisessel mit seinen imposanten Felsformationen bietet wunderschöne Ausblicke (bei schönem Wetter) und Fotomotive. Ich empfehle die Tour zu verlängern und bis zum Dreiländereck zu wandern.

    • 14. September 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Dreisessel

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Neureichenau, Freyung-Grafenau, Niederbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 300 m

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Neureichenau

Entdecken

Dreisessel