komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Klosterruine Kniebis

Klosterruine Kniebis

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
274 von 298 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Till

    Ein Stück Geschichte von Kniebis findet ihr hier. Auf der Straße ein Stück Richtung Kirche findet ihr die ausgeschilderten Wanderwege um Kniebis.

    • 15. Januar 2018

  • M a r c u s 🥾

    Beeindruckende Klosteranlage. Sehr gut restauriert mit vielen Informationen.

    • 31. August 2018

  • derschrecklich

    Das Kloster Kniebis in Kniebis im Schwarzwald bestand von 1277 bis 1535. Zuerst eine Gemeinschaft von Franziskaner-Terziaren, wurde es 1341 ein Priorat des Benediktiner-Klosters Alpirsbach.

    Das Kloster entstand aus einer 1267 erstmals erwähnten Kapelle an der Passhöhe des Handelswegs zwischen Ulm und Straßburg. Die von Franziskanern betreute Kapelle wurde 1278 von Heinrich von Fürstenberg dem Konvent übereignet. 1341 unterstellte sich der Konvent dem Kloster Alpirsbach. 1463 sowie 1513 zerstörten Brände das Kloster. Herzog Ulrich von Württemberg hob das Kloster in der Reformation auf.
    Quelle Wikiped.

    • 2. Dezember 2016

  • Peter_H_65 🐻

    "... Heute finden wir nur noch die Ruinen der Klosterkirche - und zwar den Eingangsbereich, das sogenannte Paradies, auf dem Kniebis. 2003 wurde neben der ehemaligen Klosterkiche eine Friedensglocke des Heimat- und Geschichtsvereins Kniebis aufgestellt. Außerdem wurde ein Kräutergarten angelegt, bepflanzt mit den gängigen Kräutern des 9. Jahrhunderts. Gerne bietet der Heimat- und Geschichtsverein Kniebis Führungen durch das Kloster und den Kräutergarten an. Auch der Kniebiser Klotersteig führt unten durch den Klostergrund, hier stand einst die Hainholtsche Mühle.
    Der Name Kniebis entstand wohl aus “Kniebiß” - also Kniestoß, Kniebeißer oder ähnlichem, und ist wohl auf Grund der Steigung enstanden. ..."
    kniebis.de/home/leben-im-dorf/geschichte

    • 24. Juni 2020

  • Wanderbiene 🐝

    Auch ein Blick in die aktuelle Kirche hat sich gelohnt. Zum Zeitpunkt unserer Wanderung war eine wunderschöne Ausstellung liebevoll hergerichtet worden. Die Tafeln der Ruine verdienen auf jeden Fall eine kurze Rast und Zeit, ausführlich gelesen zu werden!

    • 27. September 2019

  • Matthias

    Schön hergerichtet und mit Infotafeln gut erklärt

    • 17. Mai 2020

  • Mr.tom84

    Sehr schöne alte Klosterruine mit sehr interessanten Infotafeln, sehr schön angelegt.

    • 22. Mai 2020

  • Discoverer

    Die Kirchen Ruine,ein Stück übrig gebliebene Geschichte. Sehr gepflegt und ausgestattet mit Informationen. Kann jederzeit besucht werden. Ein wundervoller Platz.

    • 10. April 2021

  • Helmut Schönberger

    Sehr schöner Platz mit Trinkwasser zum Ruhen und Rasten

    • 12. August 2019

  • Sjipkamp

    Für Kulturhistoriker eine nette Abwechslung ;-)

    • 15. Mai 2021

  • PyrenäenTomTom

    Schöne Foto Location.

    • 3. September 2021

  • 🍰 Ohne en

    Leider ist nicht mehr viel übrig von der Burg

    • 8. Dezember 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Klosterruine Kniebis

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe910 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Baden-Württemberg

loading
Entdecken

Klosterruine Kniebis

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum