Durch das Furlbachtal

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 171 von 181 Wanderern

Tipps

  • Frank PB

    Entlang des Furlbachtals kann man sich teilweise vor wie in den Wäldern Schweden. Besonders im Frühjahr und Herbst eine wandernswerte Gegend.

    • 12. November 2017

  • 🚴 TeutoRadler

    Das Furlbachtal. Wildromantisch. Eine Wanderung hier lohnt sich immer. Ist aber nichts für Radfahrer und Mountainbiker.

    • 14. April 2016

  • 🚴 TeutoRadler

    Das Furlbachtal, ein renaturiertes Tal durch die Sennelandschaft

    • 22. Januar 2017

  • 🚴 TeutoRadler

    Das Furlbachtal ist ein 205 ha großes Naturschutzgebiet in der Senne in Nordrhein-Westfalen (offizieller Name: „Schluchten und Moore am oberen Furlbach“). 121 ha liegen auf dem Gemeindegebiet von Schloß Holte-Stukenbrock.Durch das Tal fließt der 14,6 km lange Furlbach. Er ist ein rechter Nebenfluss der Ems, der bei Augustdorf in der oberen Senne entspringt und südlich von Kaunitz in die Ems mündet. Der Furlbach entwässert ein Gebiet mit einer Fläche von 48,6 km². Es gibt nicht eine einzige Quelle des Furlbachs, sein Quellgebiet liegt in einem großen Dünenbogen, wobei das Wasser an vielen Stellen zu Tage tritt.

    • 6. März 2017

  • Holger_M (ADFC-PB)

    Das Furlbachtal ist zu jeder jahreszeit eine Reise wert. Tip von mir. Einfach mal versuchen unten am Bach entlang zu gehen - oder zumindest immer in der Nähe dees baches... Es eröffnen sich neue Ansichten der Natur...
    Wiki sagt:
    Furlbach
    Durch das Tal fließt der 14,6 km lange Furlbach. Er ist ein rechter Nebenfluss der Ems, der bei Augustdorf in der oberen Senne entspringt und südlich von Kaunitz in die Ems mündet. Der Furlbach entwässert ein Gebiet mit einer Fläche von 48,6 km².[1] Es gibt nicht eine einzige Quelle des Furlbachs, sein Quellgebiet liegt in einem großen Dünenbogen, wobei das Wasser an vielen Stellen zu Tage tritt.
    Flora und Fauna
    Das Naturschutzgebiet ist fast vollständig bewaldet. Während am Furlbach Eichen, Buchen, Birken und Erlen wachsen, ist die Vegetation auf den Binnendünen von Kiefern geprägt. Seltenere Pflanzenarten, die im Furlbachtal wachsen, sind z. B. Sonnentau, Rosmarinheide, Moosbeeren und Wollgras in den Mooren, Rauschbeere, Königsfarn, Keulen-Bärlapp und Kleines Wintergrün in den Kiefern-Mischwäldern oder Siebenstern und Riesen-Schachtelhalm an den Furlbachquellen.
    Der urwaldartige Zustand des Gebiets bietet ideale Lebensbedingungen für Vogelarten wie Schwarz- und Buntspecht, Wasseramsel, Eisvogel, Hohltaube, Waldschnepfe oder Gebirgsstelze. Wegen der guten Wasserqualität stellt der Furlbach ein wichtiges Fortpflanzungsgewässer für die gefährdeten Fischarten Groppe und Bachneunauge dar. Bachforellen sind hier ebenso anzutreffen wie Grünfrösche und Erdkröten. In den Mooren finden mit der Torf-Mosaikjungfer und der Kleinen Moosjungfer zwei stark gefährdete Libellenarten gute Lebensbedingungen.
    de.wikipedia.org/wiki/Furlbachtal

    • 6. Oktober 2017

  • Axel

    Wunderschöner Wanderweg direkt am Furlbach

    • 24. Mai 2018

  • Mandelkern

    Für eine Tour bei sommerlichen Temperaturen bietet sich das malerische, schattige Furlbachtal an. Der Wind hat hier wie am Meer seit Urzeiten Dünen aufgeweht. Umzingelt von einem intakten Mischwald, schlängelt sich der Furlbach durch ein tief eingeschnittenes Kastental. Bei Hitze hat man hier am Fluss die wunderbare Möglichkeit, geschundene Wanderfüße zu kühlen. Und am Ende des Tales trifft man auf einer der schönsten Biergärten weit und breit: Die Alte Fockelmühle.

    • 4. Juli 2018

  • Brigitte & Reto

    Sehr schöne Natur mit naturbelassenen Wegen.

    • 19. August 2018

  • bw222

    Die tiefe Schlucht überrascht in der sonst eher flachen oder sanft-hügeligen Senne und hat eine ganz besondere Atmosphäre.

    • 1. Oktober 2018

  • Dominik

    Im Furlbachtal lässt es sich super wandern, egal zu welcher Jahreszeit. Die Wege sind teilweise verwurzelt und manchmal recht schmal.

    • 26. Dezember 2018

  • 🚴 TeutoRadler

    Ein sehr schönes re-naturiertes Tal

    • 8. Mai 2017

  • 🚴 TeutoRadler

    Ein sehr natürliches Tal der Sennelandschaft

    • 25. Januar 2017

  • Axel

    Wunderschöner Weg neben dem Furlbach

    • 24. Mai 2018

  • Rolf De

    Sehr schön, am Wasser und im Schatten

    • 9. August 2018

  • 🚴 TeutoRadler

    Sehr schönes re-naturiertes Tal in der Senne

    • 1. Mai 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Durch das Furlbachtal

Ort: Augustdorf, Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz1,63 km
  • Bergauf20 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Augustdorf