Concordiasee

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 43 von 47 Fahrradfahrern

Tipps

  • Stephanie

    Größter künstlicher See im Harzvorland. Ein renaturiertes Gebiet mit Strandbädern, Sport- und Wassersporteinrichtungen, Abenteuer- und Erlebnisspielplätze und ruhigen Wanderwege und Naturpfaden.

    Der Concordiasee ist ein im Jahr 1996 geflutetes Tagebaurestloch der früheren Braunkohlegrube „Concordia“ und damit das größte Restloch im ehemaligen Braunkohlerevier im Salzlandkreis.

    Entfernung zum Radweg: 500 m
    An der ausgebauten Seelandpromenade mit Panoramablick in Schadeleben besteht eine Rastmöglichkeit für Radfahrer, die Öffnungszeiten der angrenzenden Gaststätte sind Samstags bis Donnerstags von 11 bis 18 Uhr; in Nachterstedt gibt es ein Heimatmuseum. Auf Grund der Böschungsrutschung von Nachterstedt sind leider noch immer einige Bereiche am Concordia See von Sperrmaßnahmen betroffen.

    • 30.08.2016

  • Jörg1711

    Das ganze Areal um den Concordiasee ist gesperrt und touristisch nicht zu nutzen!!!!
    Durch den Erdrutsch ist das gesamte Gelände nicht zu betreten!

    • 22.06.2017

  • Fyxx

    Sehr schöne Landschaft, jedoch zum Schwimmen nicht freigegeben

    • 24.06.2017

  • MOF

    Ein schöner Radweg lädt zum Umfahren des Sees ein. Auch für Kinder ist dies eine schöne Strecke - vor allem, da ein großer Abenteuerspielplatz winkt wo man die verbleibenden Kräfte entsprechend verwenden kann.

    • 08.04.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Concordiasee”

Ort: rund um Seeland, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe100 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Seeland