Tomburg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
182 von 195 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • joetobn

    Die Tomburg lohnt sich als Wanderzeil, da man von dort einen tollen Blick in die Kölner Bucht und bis zum Siebengebirge hat.Zudem gibt es für Familien die Möglichkeit an zwei Stellen ein gemütliches Picknick zu machen, während die Kinder auf den verstreut herum liegenden Mauerreste rumklettern...

    • 13. August 2017

  • Gabi

    Ein gut erreichbarer Aussichtspunkt in der Voreifel.

    • 2. Dezember 2016

  • Ralf

    Besichtigung der öffentlich zugänglichen Bergruine und herrlicher Blick bis ins Siebengebirge

    • 21. Juni 2017

  • Gerd

    Von dem Tomberg hat man eine tolle Aussicht ins Siebengebirge.

    • 21. August 2017

  • Kay

    Leicht zu erreichen und schöne Aussicht

    • 29. November 2017

  • Jens

    Schöne Burgruine mit toller Aussicht.

    • 29. April 2018

  • My Aurora

    Grandiose Aussicht von oben

    • 9. Mai 2018

  • RobertO

    Die heutige Ruine Tomburg hat eine bewegte Geschichte. Eine Wandtafel erläutert die verschiedenen Epochen. Wer zur Burgruine aufsteigt wird mit einem phantastischen Ausblick belohnt.

    • 31. März 2020

  • MoRi

    Belohnt für den Aufstieg zur Ruine der Tomburg wird man mit einer herrlichen Weitsicht 👍📸

    • 27. Mai 2020

  • Bonnie24

    Abstecher lohnt sich aif jeden Fall

    • 16. April 2019

  • Jens

    Schöne Burg Ruine mit toller Aussicht.

    • 29. April 2018

  • Elmi unterwegs 😎

    Von der ehemaligen Burg ist nicht mehr viel zu sehen - Reste eines Turms stehen noch, doch von hier hat man einen herrlichen Blick in die Tiefebene, insbesondere auf Rheinbach. Das allein lohnt schon den Aufstieg, der nicht besonders anstrengend ist.

    • 20. November 2019

  • Friedhelm

    Sehr gut erreichbar, auch für Kinder.

    • 12. Juli 2020

  • luktob07

    Die Burgruine ist schon weitem zu sehen. Im Buch "Wanderungen für die Seele - Wohlfühlwege Rhein, Ahr und Erft" aus dem Droste-Verlag, das uns auf diese Wanderung führte ist über die Burg folgendes zu lesen: Um das Jahr 900 baute Pfalzgraf Herrmann seinen Herrensitz auf dem Tomberg. Das Basaltgestein des erloschenen Vulkans lieferte das Baumaterial. Im 14. Jahrhundert trieben hier Raubritter ihr Unwesen, 1473 belagerte der Herzog von Jülich die Burg und zerstörte sie.

    • 25. Oktober 2020

  • Mohrwinkel

    Hier gibt es einen wundervollen Blick

    • 30. September 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Tomburg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Rheinbach, Rhein-Sieg-Kreis, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe350 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Rheinbach