Strahlenburg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 334 von 348 Wanderern

Die wunderschöne Strahlenburg liegt idyllisch an der Badischen Bergstraße zwischen Heidelberg und Weinheim in Schriesheim. Sie ist umgeben von malerischen Wäldern, Wiesen und Weinbergen.

Der Bau der Strahlenburg begann im Jahr 1235, Bauherr war Conrad von Strahlenberg. Solange die Burg bewohnt war, trug sie jedoch den Namen Schloss Strahlenberg. Die Besitzrechte der Strahlenburg wurden über die Jahrhunderte immer wieder vererbt, verpfändet oder verkauft. Bis heute wird oft vom Schriesheimer Schlossberg oder vom Schlossturm gesprochen. 

Im 14. Jahrhundert wurde der Palas mit gotischen Spitzbogenfenstern errichtet. Der Bergfried mit seinen traumhaften Rundbögen war damals ganze 30 Meter hoch, mittlerweile sind große Teile des Turms verfallen, da das Schloss im 15. und 16. Jahrhundert durch Feuer- und Kriegsschäden stark beschädigt wurde.

Kurfürst Karl-Phillip genehmigte 1733 auf Antrag der Schriesheimer Hofkellerei einen Mauerschutz der Weinberge gegen die Zunahme der Traubendiebstähle. Der Abbruch der Burg begann.

Im 19. Jahrhundert inspirierte der alte Burgturm, der inmitten der Weinberge hervorragt, zahlreiche Künstler zu ihren Werken. Selbst Heinrich von Kleists Ritterschauspiel „Das Käthchen von Heilbronn“ spielte hier.

Seit etwa 1900 wird die Strahlenburg bewirtschaftet, und das bis heute. Im Burgrestaurant wirst du mit hausgemachten schwäbischen Spezialitäten und Klassikern verwöhnt. Über 60 Gäste finden hier Platz und können neben der vorzüglichen Küche auch die spektakuläre Aussicht auf die Rheinebene genießen. 

Das Kaminzimmer und den Burgsaal kannst du auch für private Veranstaltungen mieten und so in historischem Rahmen feiern oder heiraten. Die breite Fensterfront des Burgsaals beeindruckt mit einem romantischen Blick auf die Weinberge von Schriesheim.

Auf der großen Terrasse spenden mächtige Kastanienbäume wohltuenden Schatten im Sommer. In der Umgebung der Strahlenburg kannst du herrliche Wanderungen durch die Weinberge und in den lauschigen Wäldern des Naturparks Neckar-Odenwald unternehmen.

Die Räumlichkeiten der Strahlenburg sind komplett barrierefrei und es gibt eigene PKW-Stellplätze vor Ort.

Tipps

  • Johannes

    Im Schatten alter Kastanienbäume kann man hier im Sommer bei einem Bier die herrliche Aussicht auf die Weinhänge, Schriesheim und die Rheinebene (bis hin zum Pfälzer Wald) genießen. Das Restaurant ist okay, die Preise leicht erhöht und die Bedienung ist meist nett. Der Weg von Schriesheim hoch ist kurz und hinter der Burg gibt es einen Parkplatz, so dass es im Sommer dann auch schon einmal voller sein kann und etwas länger dauert.

    Im Winter (Januar, Februar) hat das Restaurant – wie leider die meisten Einkehrmöglichkeiten im Odenwald – geschlossen.

    • 16. Januar 2017

  • Jochen

    Etwas oberhalb von Schriesheim gelegene Burgruine. Von der Altstadt in ein paar Minuten durch einen kurzen Anstieg durch die Weinberge zu erreichen. Die Burganlage beherbergt ein Restaurant. Wer möchte kann natürlich auch noch den oberhalb der Burg liegende Ölberg ersteigen.

    • 9. Januar 2017

  • Heike

    Der Abstieg durch die Weinberge ist für ältere Menschen nicht ganz ungefährlich, da es sehr steil bergab geht. Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung!

    • 17. Mai 2017

  • Heike

    Wir konnten bis nach Mannheim und in die Pfalz schauen.

    • 17. Mai 2017

  • Elke

    Wir sind diesmal hin und zurück über den Burgenweg gelaufen, aber man kann auch den Blütenweg (unten) oder den Weg über den Ölberg für eine der Richtungen wählen, wenn man mit Komoot gut genug zurecht kommt. Ich stehe mit der SW noch auf Kriegsfuß :(

    • 16. April 2017

  • MIKE B.

    Schönes Restaurant mit einem Super Ausblick

    • 6. Juni 2019

  • Ralf

    Sehr schöne alte Gemäuer.
    Rastplatz inbegriffen

    • 27. März 2017

  • The Bull Terrier, his Human & Food

    Immer wieder toll zur Weitsicht und guter Startpunkt zum Ölberg.

    • 21. Mai 2017

  • Gabi

    Schöner abwechslungreicher Wanderweg mit toller Aussicht bis zum Pfälzer Wald.

    • 3. Juli 2017

  • The Bull Terrier, his Human & Food

    Guter Startpunkt in Richtung Heidelberg.

    • 21. Mai 2017

  • Herbert Picker

    Nicht zu vergessen den herrlichen Blick in die Ebene, den man von hier geniessen kann

    • 7. Juni 2019

  • jo

    Schöne Sicht und tolle Schattenplätze unter alten Bäumen

    • 27. Juni 2019

  • Clemens

    Tolle aber auch anstrengende Wanderung die sich lohnt.

    • 30. Oktober 2019

  • jupp vom rhein

    Schöne Wanderung durch die Altstadt und Weinberge in Schriesheim.

    • 26. August 2018

  • A. Winterlich

    Aber natürlich lohnt sich ein Abstecher zu dieser Burg, gelegen am Burgeweg des Odenwaldklubs. In den Wintermonaten ist oft geschlossen... Aber der Blick von hier in die Rheinebene ist toll.

    • 15. Februar 2019

  • Ice Tea 🌲🌾🚵🏻‍♂️⛰

    Gute Einkehrmöglichkeit, wenn man draußen sitzen kann...

    • 31. März 2019

  • Conny

    Die Herren von Strahlenberg errichten vor 1237 auf einer Flanke des Ölbergs eine Burg.
    Die mächtigen Mauerreste des Palas mit seiner markanten Fensterfront nach Westen und Süden wurden zusammen mit dem Bergfried zum weithin sichtbaren Wahrzeichen Schriesheims.
    Die Burg ist in Privatbesitz und beherbergt ein Restaurant. März - Dezember tgl. ab 11:00 Uhr, durchgehend geöffnet; Januar und Februar Betriebsferien

    • 13. Januar 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Strahlenburg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis, Kurpfalz, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m
  • Öffnungszeiten

    Mittwoch-Sonntag:

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schriesheim