Entdecken

Schanzenköpfle

Schanzenköpfle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
189 von 201 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Am Schanzenköpfle musst du sehr ausgiebig suchen, um die letzten Reste der Burgruine zu finden. Einzelne Abschnitte der Ringmauer sind freigelegt, aber ansonsten gehört bei deinem Besuch viel Vorstellungskraft dazu. Trotz allem wirst du hier oben mit einer großartigen Aussicht und einer Holzbank für eine gemütliche Rast belohnt.

    • 21. Dezember 2017

  • Ralf

    Nicht mehr viel zu sehen vom Schanzenköpfle.
    Guter Aufstieg

    • 14. April 2017

  • The Bull Terrier, his Human & Food

    Bester Aussichtspunkt am Schanzenköpfle mit Sitzgelegenheit.

    • 16. Juli 2017

  • The Bull Terrier, his Human & Food

    Schöne Bank mit toller Weitsicht!

    • 21. Mai 2017

  • Klara

    Toller Wald mit vielen alten Bäumen, schöner Aussichtspunkt

    • 5. Mai 2018

  • Baumschubser J.L.

    bis auf einpaar kleine Mauern ist von der Burg nichts mehr zu sehen. Aber die Aussicht in die Ebene ist sehr schön.

    • 3. Juni 2018

  • A. Winterlich

    Unscheinbar, aber eben auch einer der ältesten historischen Zeugnisse am Bergpf Bergstraße... 🏰

    • 14. März 2019

  • Tanja

    Ruine einer Burg. Man sieht kaum noch was

    • 21. Februar 2021

  • Andi

    Das Schanzenköpfle ist eine hochmittelalterliche Burgruine über Leutershausen (früher Liuthereshusen), einem Ortsteil der Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße, im Rhein-Neckar-Kreis im Nordwesten Baden-Württembergs.
    Die Burgen auf dem Schanzenköpfle und dem Hirschberg wurden wahrscheinlich beide von dem edelfreien Geschlecht der Hirschberger (früher Hirzberger) erbaut. Aufgrund der Datierung von Scherbenfunden geht man davon aus, dass das Schanzenköpfle die ursprüngliche Hirschburg war und vielleicht zu Beginn des 12. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Burg darunter erbaute vermutlich ein Zweig der Familie, die Strahlenberger, um 1200.
    Als „Schanzenköpfle“ wurde die Burg nie urkundlich erwähnt. Um 1400 wird sie als „obern Burgberg über Hirtzberg“ bezeichnet, als sie bereits verlassen war. Wann genau und warum sie aufgegeben wurde, ist nicht bekannt. Scherben- und Metallfunde datieren bis zum Anfang des 13. Jahrhunderts.
    Siehe evolution-mensch.de/Anthropologie/Schanzenk%C3%B6pfle

    • 1. März 2021

  • Uwe 🏃‍♂️1098🏍

    Entgegen der Beschreibung auf der Infotafel habe ich leider keine großen Mauerstücke mehr gefunden 😪

    • 18. April 2021

  • Michael

    Goile Aussicht, einfach nur schön

    • 3. Juni 2018

  • Baumschubser J.L.

    Super Aussichtspunkt. Im Sommer leider nicht so gut wie im Winter.

    • 3. Juni 2018

  • JR on Tour

    Schöner Blick hinab in die Rheinebene

    • 16. Januar 2021

  • Veronika 2020

    Aus einem Hinweisschild ist von der Ruine nicht mehr viel zu sehen

    • 19. April 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schanzenköpfle

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis, Kurpfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe440 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schriesheim

Entdecken

Schanzenköpfle