Ruine Merkenstein

Wander-Highlight

Empfohlen von 22 von 22 Wanderern

Tipps

  • Rainer

    Bis 1322 saßen die Merkensteiner auf der Burg, bis sie sie weitergeben mussten. Die nächsten wichtigen Burgbesitzer waren die Wallseer, die Burg Merkenstein insgesamt gute 100 Jahre hielten, bis sie die Burg 1440 aus finanziellen und familiären Gründen an Stephan von Hohenberg weiterreichen mussten. Die Hohenberger herrschten über Merkenstein bis 1484. Dabei war die Burg einmal Schauplatz einer kaiserlichen Belagerung.
    1482 stellte nämlich der damalige Burgherr, Hans III. von Hohenberg seine Burgen Merkenstein, Hohenberg und Kreisbach dem Ungarnkönig Matthias Corvinus zur Verfügung in dessen Krieg gegen Kaiser Friedrich III. Daraufhin schickte der Kaiser eine Armee gegen Merkenstein, doch scheiterte die Belagerung nach insgesamt vier Wochen. 1484 hatte sich Hans III. mit Friedrich versöhnt und ihm daraufhin Burg Merkenstein verkauft. Die Burg wurde nun landesfürstlich und von kaiserlichen Gesandten erhalten.
    1486 kehrte jedoch König Matthias Corvinus zurück und eroberte Merkenstein. Nach seinem Tod fiel die Burg wieder an das Reich zurück. 1603 bis 1672 war sie im Besitz der Familie Heißperger, danach der Dietrichsteiner. 1683 wurde die Burg durch osmanische Truppen eingenommen und zerstört.

    • 5. August 2017

  • Peter Türk 😊

    20.01.2019 - Heute bei Minusgrade und Sonnenschein wieder einmal zu der Ruine Merkenstein rauf, mächtig thront sie am Ende der Gainfarner Bucht und ist auf einen Felsen gebaut, an der ebene Fläche der Stirnseite des Platzes, soll sich unterhalb ein sehr großer unterirdischer Raum befinden, angeblich handle es sich dabei um eine Säulenhalle!

    • 11. März 2019

  • Peter Türk 😊

    30.12.2015 - Die Burg Merkenstein ist eine sehenswerte Ruine...Mystisch heute im Nebel versunken... Mystisch Foto´s von der Merkenstein in Nebel.

    kultkraftplatz.com/burgruine-merkenstein

    • 11. März 2019

  • We happy 4 🐕🐕🐕🚶‍♀️

    Es lohnt sich wegen dem Abenteuergefühl, das einen überkommt, wenn man die schmalen Waldpfade entlang geht und sich die alten Gemäuer ansieht.

    • 1. Juli 2017

  • Edith Türk 🌷

    Schöne alte Ruine mit renoviertem Schloss ganz in der Nähe
    Bei der Ruine unbedingt auf Kinder aufpassen (Betreten verboten, Absturzgefahr)!

    • 20. Januar 2019

  • A hoch 3

    Bis 1322 saßen die Merkensteiner auf der Burg, bis sie sie weitergeben mussten. Die nächsten wichtigen Burgbesitzer waren die Wallseer, die Burg Merkenstein insgesamt gute 100 Jahre hielten, bis sie die Burg 1440 aus finanziellen und familiären Gründen an Stephan von Hohenberg weiterreichen mussten. Die Hohenberger herrschten über Merkenstein bis 1484. Dabei war die Burg einmal Schauplatz einer kaiserlichen Belagerung.

    1482 stellte nämlich der damalige Burgherr, Hans III. von Hohenberg seine Burgen Merkenstein, Hohenberg und Kreisbach dem Ungarnkönig Matthias Corvinus zur Verfügung in dessen Krieg gegen Kaiser Friedrich III. Daraufhin schickte der Kaiser eine Armee gegen Merkenstein, doch scheiterte die Belagerung nach insgesamt vier Wochen. 1484 hatte sich Hans III. mit Friedrich versöhnt und ihm daraufhin Burg Merkenstein verkauft. Die Burg wurde nun landesfürstlich und von kaiserlichen Gesandten erhalten.

    1486 kehrte jedoch König Matthias Corvinus zurück und eroberte Merkenstein. Nach seinem Tod fiel die Burg wieder an das Reich zurück. 1603 bis 1672 war sie im Besitz der Familie Heißperger, danach der Dietrichsteiner. 1683 wurde die Burg durch osmanische Truppen eingenommen und zerstört.

    Zur Herrschaft Merkenstein zählte im 16. Jahrhundert außer Gainfarn und Großau die Herrschaft Pottenstein und die Ämter Furth, Muggendorf und St. Veit.

    • 14. April 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Ruine Merkenstein

Ort: Berndorf, Baden, Wienerwald, Niederösterreich, Österreich

Informationen

  • Höhe470 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berndorf