Entdecken

Schloss Strünkede

Schloss Strünkede

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
123 von 132 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Julia

    Das älteste erhaltene Gebäude Hernes ist die Schlosskapelle des Hauses Strünkede. Sie geht bis auf Bernd von Strünkede zurück, der ihren Gründungsbau bis 1272 auf dem Vorburggelände errichten ließ.

    Damals war das mit mehreren Lagen von Gräften gesicherte Gelände mit zahlreichen einfachen Behausungen der Burgherren und Burgstadtbewohner besetzt. Um den Status einer Pfarrkirche zu erreichen, mit dem Recht des öffentlichen Gottesdienstes, wurde beim Kölner Erzbischofs Friedrich III. von Saarwerden angefragt.
    Jedoch blieb die Kapelle ein Abspliss (Vikarie) der Herner Kirche.

    Seit dieser Zeit bis in die Anfänge des 16.Jahrhundert diente die Kapelle der Familie von Strünkede als Begräbnisplatz. Die Grablegen des „tollen Jobst“ († 1529) und seines Vaters Reinhard († 1535) sind durch Ausgrabungen verbürgt.

    Die von den Strünkedern begünstigte Reformation in der Dionysius-Kirche führte gleichzeitig zur Annahme der lutherischen Glaubensrichtung in der Schlosskapelle 1563. Rund 100 Jahre später führte die Witwe Gottfrieds von Strünkede mit einem eigenen Prediger die calvinistische Ausrichtung des Glaubens in ihrer Schlosskapelle ein. Bis zur Vereinigung mit der evangelisch-lutherischen Dionysius Gemeinde diente sie der reformierten Gemeinde Strünkedes als Pfarrkirche.
    Mit dem Erlöschen der Strünkedeschen Lebens- und Finanzkraft begann der Verfall. So wurde der Glockenturm 1802 entfernt. Als dann 1845 im nunmehr zu Preußen gehörigen Herne die Union zwischen Lutheranern und Calvinisten verkündet wurde, verlor sie ihren Charakter als Gotteshaus und wurde als Privateigentum von den jeweiligen Besitzern des Schlosses unter anderem als Scheune, Stall und Hundezwinger genutzt. In dieser Zeit gingen viele alte Elemente unwiederbringlich verloren. So konnte beispielsweise die 1950 freigelegte manieristische Malerei des späten 16. Jahrhunderts nur noch in wenigen Teilen gerettet werden.

    1948 wurde die Kapelle zusammen mit dem Schloss Eigentum der Stadt Herne. Nach einer gründlichen Restaurierung, bei der auch die durch Brandbomben zerstörten, gotischen Gewölbe wiederhergestellt und eine neue Fensterverglasung vorgenommen wurden, dient sie bis heute neben Konzerten, Trauungen und Taufen dem Gottesdienst kleinerer Glaubensgemeinschaften.

    Weitere Infos unter: wiki.huen-un-perduen.de/index.php?title=Schlosskapelle_Str%C3%BCnkede

    • 23. August 2017

  • Jan

    Besonders empfehlenswert: Das Mittelalterfest, das jedes Jahr Anfang September stattfindet.

    • 5. August 2017

  • Julia

    "Die Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede ist eines von drei Häusern des Emschertal-Museum Herne. Es handelt sich um eine in unmittelbarer Nähe von Schloss Strünkede errichtete Jugendstilvilla. Seit 1978 nutzt die Stadt Herne das Haus für Ausstellungen, vor allem Sonderschauen mit aktueller Grafik deutscher und internationaler Künstler.

    Daneben werden regelmäßig zu verschiedenen Themen Exponate aus dem städtischen Kunstbesitz vorgestellt. Neben einer kleineren Anzahl von Ölgemälden und Plastiken existiert eine umfangreiche grafische Sammlung mit mehr als 4500 Handzeichnungen und anderen nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Arbeiten auf Papier. In den 1950er- und 60er-Jahren erwarb die Stadt einige bedeutende Exponate der Klassischen Moderne. So befinden sich Arbeiten von Pablo Picasso und Marc Chagall im Besitz des Hauses. Im Sammlungsbereich »Karikatur und Kritische Grafik« finden sich über 150 Zeichnungen des »Zille des Reviers« Albert Kelterbaum sowie 60 Lithografien von A. Paul Weber. In den 1990er-Jahren konnten Blätter von Joseph Beuys, Georg Meistermann und der Gruppe ZERO erworben werden." Quelle & weitere Infos unter: ruhrkunstmuseen.com/museen/emschertal-museum-herne-staedtische-galerie.html

    • 18. Mai 2018

  • Günter Bertling

    Orte wie diese erinnern daran, dass es im Kohlenpott eine Geschichte vor Kohle und Stahl gab, die mit ganz anderen Assoziationen besetzt ist, als die gut 100 Jahre industrieller Nutzung und Entwicklung, die nun selbst größtenteils Geschichte ist.

    • 22. August 2017

  • Manfred Herder

    Schöne gepflegte Anlage. Läd zum Päuschen ein.

    • 13. September 2018

  • Webby

    Schloss Strünkede liegt in einem kleinen, aber schönen Park, der zu einer Rast einlädt. Das hier beheimatete Emschertalmuseum lohnt einen Besuch.

    • 18. Juni 2019

  • Schlempinsky

    Bietet eine schöne Auszeit mitten in der Stadt!

    • 28. März 2020

  • Hiffo

    Im Schloß finden wechselnde Ausstellungen statt. Im Innenhof findet alljährlich ein schöner Weihnachtsmarkt statt. Er wird dieses Jahr wohl auch der Corona Pandemie zum Opfer fallen.

    • 8. November 2020

  • Miodrag Knežević

    Schloss und Stadion liegen in unmittelbarer Nähe und sollten beide besucht werden. Die Parkanlage ist gepflegt.

    • 19. September 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Schloss Strünkede

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet

Entdecken

Schloss Strünkede