Brandenburger Tor

Wander-Highlight

Empfohlen von 342 von 359 Wanderern

Tipps

  • Topsi

    Das monumentale Brandenburger Tor kann auf eine rund 200jährige Geschichte zurückblicken. War es bis zum Jahre 1989 ein Symbol für die Teilung Berlins und Deutschlands, ist es heute ein Nationalsymbol für die Einheit und somit eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.
    Quelle: berlin.de

    • 5. September 2015

  • daha

    Das Brandenburger Tor als Symbol für Trennung und Wiedervereinigung Deutschlands!

    • 28. Februar 2017

  • Radwanderer

    Das Brandenburger Tor ist ganz klar auf der Liste der 'muss-ich-gesehen-haben-Touristen-Tour-A'.
    Auch mit dem Fahrrad schön :)

    • 19. Juni 2016

  • Alex

    Für jeden Berlin-Besucher natürlich eines der Highlights schlechthin und auf jeden Fall ein MUSS.

    • 7. Mai 2017

  • Franz

    Das Brandenburger Tor wurde im Jahre 1789 erbaut. Das Tor ist das einzig erhaltene von zuletzt 18 Berliner Stadttoren. Die das Tor krönende Skulptur der Quadriga (Viergespann) ist besonders schön, ein Berliner Highlight.

    • 28. Oktober 2019

  • U. S.

    Das Brandenburger Tor halt. Zu lange durften viele es sich nur von einer Seite aus betrachten... Leider...

    • 20. Dezember 2016

  • Gerd

    Was soll man viel über diese bekannte Sehenswürdigkeit erzählen? Es gehört zu jeder Berlin Tour einfach dazu.

    • 8. Januar 2017

  • Tom

    Das Brandenburger Tor, ein Wahrzeichen Berlins, sollte man früh morgens besuchen. wenn man ein wenig Ruhe möchte. um es auf sich wirken zulassen.

    • 5. Juli 2017

  • Bonadea

    Das Wahrzeichen mit der Quadriga verbindet heute wieder den Osten mit dem Westen der Stadt Berlin.

    • 15. Juni 2018

  • Söhni 🏃

    Das Brandenburger Tor ist vom Mahnmal der Teilung zum Symbol der deutschen Einheit geworden. Dabei hatte sein ursprünglicher Zweck nichts mit Politik zu tun.
    Das Brandenburger Tor aus Sandstein zählt zu den größten und schönsten Schöpfungen des deutschen Klassizismus. Es entstand in den Jahren 1788 bis 1791 nach Entwürfen von Carl Gotthard Langhans d.Ä., der sich stark an den Propyläen der Athener Akropolis orientierte. König Friedrich Wilhelm II. hatte zuvor den Bau des Brandenburger Tores angeordnet, da er einen würdigen architektonischen Abschluss für die Prachtstraße Unter den Linden suchte.

    • 18. April 2017

  • JR56

    Das Brandenburger Tor in Berlin gehört zu den wichtigsten Wahrzeichen der Metropole. Das einzige erhaltene Stadttor Berlins, das früher vor allem für die Trennung der Stadt in Ost und West stand, ist seit dem Mauerfall das Symbol für die Einheit Deutschlands. Darüber hinaus zählt der Sandsteinbau zu den schönsten Beispielen des deutschen Klassizismus.
    visitberlin.de/de/brandenburger-tor

    • 11. April 2019

  • Barbara P.

    Ein Stück Geschichte, das auf bei einem Berlin Besuch nicht fehlen darf. Für mich immer eng verbunden mit den Straßen 17. Juni und Unter den Linden, dem Hotel Astor und dem Blick auf die Säule.

    • 26. Februar 2019

  • Waldfee

    Dankbarkeit und Demut empfinde ich sobad ich nicht nur vor dem Brandenburger Tor stehe und kurz verweile und nun auch hindurch gehen kann --- the door is open !!

    • 30. April 2019

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Dieses monumentale Tor "Unter den Linden" stand lange Zeit unerreichbar zwischen West und Ost. Seit der Wende ist es auf der beeindruckenden Straße "Unter den Linden" zu erreichen. Auf dem Weg dahin passiert man u.a. die Alexander von Humboldt Universität und andere historisch bzw. kulturell wertvolle Gebäude. In der Nähe des Brandenburger Tores ist allerdings viel Trubel, Demonstrationen usw.

    • 20. Mai 2019

  • Gerd

    Jahrelanges Symbol der deutschen Teilung (der jüngeren Generation kaum noch bewusst...) ist es heute eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Bei einem Berlinbesuch ein "must have"!

    • 24. November 2018

  • Martinique

    Auf der ehemaligen Grenze gelegen, ist es heute ein Sinnbild der Vereinigung.

    • 14. Januar 2019

  • Cornell Paasche
    • 9. Dezember 2016

  • Söhni 🏃

    Wer zu Besuch in Berlin ist, egal ob aus dem In- oder Ausland muss einmal am Brandenburger Tor vorbeigehen, dem Symbol der Freiheit schlechthin. Das Brandenburger Tor wurde zum Erinnerungsort der deutschen Teilung, zu einem Symbol der Freiheit für West und Ost.

    • 16. April 2017

  • dxs.sxk

    Das Brandenburger Tor ist ja wohl DAS Highlight Berlins. Ein absoluter Pflichtbesuch wenn man in Berlin ist 👍🏼

    • 12. Januar 2019

  • Jan

    Ein Muss für jeden Berlinbesucher.

    • 18. August 2018

  • Barbara P.

    Das Wahrzeichen von Berlin. Für mich eng verbunden mit dem Weg zur Siegessäule und dem Hotel Adlon.

    • 20. April 2019

  • Elisabeth

    Nach starker Kriegsbeschädigung wurde das Tor bis 1958 wiederhergestellt.

    • 28. Oktober 2019

  • Lutz - Berlin

    Ein Muss in Berlin.

    • 7. Mai 2018

  • Naxxos

    Das Berliner Wahrzeichen und Symbol der überwundenen Trennung. Das Brandenburger Tor ist das einzige noch erhaltene Stadttor Berlins.

    • 25. Februar 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Brandenburger Tor

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin