Wildfütterung

Wander-Highlight

Empfohlen von 23 von 25 Wanderern

Tipps

  • Sebastian

    Die Wildfütterung im Klausbachtal findet über die Wintermonate statt.
    Sobald der Winter einbricht kommt das Wild von alleine aus den höher gelegenen Regionen in das 45 Hektar große Stück Land im Nationalpark Berchtesgaden.
    Das Ganze wird nicht veranstaltet, um den Gästen eine weitere Attraktionen zu bieten. Das Rotwild ist ein Zugtier und würde eigentlich im Winter in den Auwald abwandern. Da das aber im Berchtesgadener Land nicht möglich ist, gibt es die Wildfütterung. Sobald es Frühling wird, werden die 25 Tore geöffnet und das Rotwild zieht sich wieder in die freie Natur zurück.Quelle: bgland24.de

    • 10. Januar 2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Wildfütterung

Ort: Ramsau bei Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe870 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ramsau bei Berchtesgaden