Rotes Haus

Wander-Highlight

Empfohlen von 118 von 128 Wanderern

Tipps

  • Daniela

    Wie das Rote Haus zu seinen Namen gekommen ist, lässt sich an der Fassadenfarbe unschwer erkennen. Der ehemalige Stammsitz der Unternehmerfamilie Scheibler ist heute als Museum zugänglich und präsentiert die Wohnkultur des Bürgertums um die Jahrhundertwende vom 18. zum 19. Jahrhundert.

    • 20. März 2016

  • Kai

    Einer der Sehenswürdigkeiten in Monschau.

    Mehr Infos:
    de.wikipedia.org/wiki/Rotes_Haus_(Monschau)

    • 15. Oktober 2017

  • Hagi31

    Das Rote Haus in Monschau, Nordrhein-Westfalen, ist ein ehemaliger Stammsitz der Unternehmerfamilie Scheibler und heute als Museum zugänglich, das insbesondere die bürgerliche Wohnkultur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert präsentiert.

    • 15. September 2017

  • Michael

    Das Rote Haus in Monschau, Nordrhein-Westfalen, ist ein ehemaliger Stammsitz der Unternehmerfamilie Scheibler und heute als Museum zugänglich, das insbesondere die bürgerliche Wohnkultur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert präsentiert. Das große Patrizierhaus wurde vermutlich zwischen 1752 und 1768 vom Tuchfabrikanten Johann Heinrich Scheibler erbaut. Auf Grund seiner Fassadenfarbe wird es Rotes Haus genannt.

    Quelle:
    de.m.wikipedia.org/wiki/Rotes_Haus_(Monschau)

    • 29. April 2018

  • Ela Ado

    Wunderschön hier am roten Haus

    • 13. Mai 2018

  • Marv

    Eine tolle Altstadt mit einer langen Geschichte, es gibt viel zu sehen und es ist einfach Märchenhaft. 👍

    • 22. Mai 2018

  • Ralf

    schöne Fachwerkbauten, romantisches Städtchen

    • 15. August 2016

  • Andiburscheid

    Tolles herrschaftlichen Haus in der Stadtmitte

    • 4. Mai 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Mit seiner Einrichtung in den Stilen Rokoko, Louis-Seize und Empire spiegelt es noch heute den Glanz der großbürgerlichen Wohnkultur in einer seltenen Geschlossenheit wider. Das Herrenzimmer mit einer kostbaren Leinwandtapete, der mit einem herrlichen Wappenservice gedeckte Tisch im Esszimmer, eine Küche mit glänzenden Messing und Kupferkesseln, Salons mit Aachen-Lütticher Schreibschränken, Vitrinen und gemütlichen Sitzgarnituren, ein Festsaal mit wertvollem Gobelin und Schlafräume mit Kinderwiegen und Waschschüsseln laden zu einer Reise ins 18. Jahrhundert ein.
    Weltberühmt ist die über 3 Etagen freitragend gebaute Wendeltreppe aus Eichenholz, in der 21 kleine Puttenszenen an die verschiedenen Stationen der Tuchherstellung erinnern.
    In den alten Kontorräumen zeugen zwei original erhaltene Stoffmusterbücher mit insgesamt 6000 Entwürfen in den verschiedensten Dekoren von der Vielfalt und der hochwertigen Qualität der damals europaweit gehandelten Tuche seiner Firma. Im Jahre 1963 hat die Familie Scheibler zusammen mit dem Landschaftsverband Rheinland die Stiftung Scheibler-Museum Rotes Haus gegründet, um dieses einzigartige Baudenkmal weiterhin zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
    Das Rote Haus Monschau ist Teil der der Euregio-Wollroute, die das kulturelle Erbe der Wolltuchgeschichte in der Drei-Länder-Region zwischen Verviers, Aachen und Euskirchen erlebbar macht.
    Seit dem 16. Mai 2011 finden sich auf der Webseite der Wollroute 30 Videoclips, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Museen der Wolltuchgeschichte der Region unterhaltsam und informativ vorstellen. Die Kurzfilme erzählen von der gemeinsamen Geschichte und zeigen, welche architektonischen und musealen Schätze die Region bietet.

    • 24. Juni 2019

  • Sabine

    Das markanteste Gebäude, wenn man den Eifelsteig über die Burg hinabsteigt. Im mittelalterlichen Stadtkern fällt einem direkt das rote Haus ins Auge.
    Die Stadt ist eine Besichtigung wert.
    Sie ist Ende der Etappe 2 und Beginn der Etappe 3.

    • 8. September 2019

  • Hagi31

    Das Rote Haus in Monschau, Nordrhein-Westfalen, ist ein ehemaliger Stammsitz der Unternehmerfamilie Scheibler und heute als Museum zugänglich, das insbesondere die bürgerliche Wohnkultur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert präsentiert.

    • 30. April 2018

  • Ela Ado

    Sehr schön hier am roten Haus. Dahinter auf der Brücke kann man wundervolle Bilder machen

    • 21. Mai 2018

  • Marv

    Eine tolle Altstadt mit einer langen Geschichte, es gibt viel zu sehen und es ist einfach Märchenhaft. 👍

    • 22. Mai 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Rotes Haus

Ort: Monschau, Aachen, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe460 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Monschau