Kitzlochklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 102 von 103 Wanderern

Die magische Kitzlochklamm liegt im idyllischen Raurisertal in den österreichischen Alpen. Sie wurde geschaffen von der Rauriser Ache, die sich hier auf etwa 1.500 Meter Länge über 100 Meter tief in den Kalkschiefer eingeschnitten hat.

Traumhafte Buchten, hoch aufragende, zerklüftete Felswände und eine abenteuerliche Brücke machen die Kitzlochklamm zu einer vielfältigen Abenteuertour für Groß und Klein. Regen und Schmelzwasser verbinden sich in der Rauriser Ache zu einer Naturgewalt, die durch die enge Schlucht tobt und ihre Spuren hinterlässt.

Die Klamm beginnt am namensgebenden Kitzloch, das die engste Stelle der Kitzlochklamm markiert. Danach verbreitert sich die Schlucht bis zu einer weiteren Engstelle, in die sich ein traumhafter Wasserfall ergießt. In Richtung Taxenbach verbreitert sich die Schlucht erneut, bis die Rauriser Ache schließlich in die Salzach mündet.

Die beiden Engstellen sind verbunden durch eine einfach begehbare, aber teils steile Steiganlage aus Holz. Drei Klettersteige unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade laden Mutige auf einen Adrenalinkick ein. Der 150 Meter lange Klammfloh eignet sich außerdem für Familien mit Kindern, die mal einen Klettersteig ausprobieren wollen.

Auch für den normalen Wanderer hält die Kitzlochklamm mit schmalen Tunneln und Stegen aus dem 16. Jahrhundert spektakuläre Eindrücke bereit. Eine kleine Einsiedelei und eine nicht begehbare Tropfsteinhöhle sorgen für Abwechslung.

Starte deine Wanderung durch die Kitzlochklamm direkt beim Parkplatz an der Klamm. Der Parkplatz ist auch Ausgangspunkt für weitere Wanderungen, die sich prima mit der Kitzlochklamm verbinden lassen. Für die Klamm selbst kannst du etwa eineinhalb Stunden einplanen.

Tipps

  • Stephanie

    Hoch aufragenden zerklüftete Felswände, idyllische Buchten, eine eindrucksvolle Einsiedelei und die spektakuläre Brücke machen die Klamm zu einer der schönsten in den österreichischen Alpen.

    Die Wanderung durch die Klamm dauert ca. 1,5 Stunden. Sie ist von Muttertag ( Anfang Mai) bis Ende September täglich von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Ab Oktober von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, je nach Witterung. Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder 4€

    • 29. Januar 2016

  • Walter

    Interessante Klamm. Insgesamt über 600 Treppenstufen zu gehen, lohnt sich. Klettersteig für Profis, schön zum Zuschauen.

    • 28. August 2017

  • A hoch 3

    Die Kitzlochklamm ist eine Klamm der Rauriser Ache, einem rechten Nebenfluss der Salzach, und stellt den Talausgang des Raurisertals in das Salzachengtal dar.

    • 26. September 2017

  • The Walking Dad

    Kurz genug, dass auch Kinder mitmachen können ohne zu "maulen". :-)
    Und lang genug, dass es sehr kurzweilig ist.

    • 11. Oktober 2017

  • Bergziege76

    Sehr beeindruckende Klamm und die 6 € Eintritt sind es absolut wert.

    • 11. Oktober 2018

  • Pete_Ghostrider

    Das ist wirklich grandios. Unbedingt machen. Wir waren sehr beeindruckt.

    • 26. März 2018

  • Timber

    Die Kitzlochklamm ist ungefähr 1,5 km lang. Für eine Besichtigung rechnet man mit einem Zeitaufwand von ca. 1 ½ Stunde. Direkt beim Eingang der Klamm befindet sich ein großer Parkplatz, welcher auch für Busse geeignet ist. Die Kitzlochklamm ist von Muttertag bis Mitte Oktober geöffnet. Genaue Öffnungszeiten sowie Eintrittspreise finden Sie auf der Kitzlochklamm-Homepage.
    Die Kitzlochklamm ist die Klamm der Rauriser Ache welche in der Salzach mündet. Die vielen kleinen Wasserfälle, Brücken und Buchten machen die Kitzlochklamm zu einem ganz besonderen Naturschauspiel am Rande des Nationalparks der Hohen Tauern. In der Klamm können Sie entweder den Rundweg bestreiten, welcher ca. 1 ½ Stunden dauert oder Sie erweitern Ihre Wanderung und besuchen auch noch die Maria Elend Kapelle in Embach (ca. 3h Gehzeit).
    Die Kitzlochklamm ist auch für Kletterer ein „Highlight“. Ein moderner Sportklettersteig bietet geübten Kletterern die Möglichkeit die Kitzlochklamm von einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Der Klettersteig ist ca. 300m lang und nicht geeignet für ungeübte Kletterer. Für den Durchstieg muss mit 2-3 Stunden Zeitaufwand gerechnet werden.
    Ein absolutes MUSS ist die Klamm & Klang Fackelwanderung durch die Klamm. Sind Sie vielleicht genau zu einem der Termine in der Umgebung von Taxenbach, können wir Ihnen die Fackelwanderung mit musikalischer Begleitung nur wärmstens empfehlen.

    • 22. Oktober 2019

  • JR56

    Am Rande des Nationalpark Hohe Tauern liegt Taxenbach mit dem einzigartigen Naturschauspiel, der Kitzlochklamm. Namensgebend für die Kitzlochklamm waren junge Ziegen, die früher an heißen Sommertagen gerne die kühle Klamm aufsuchten.
    In der Kitzlochklamm wandern Familien am Wasserfall vorbei, der donnernd und tosend die Klamm hinunter stürzt. In jahrtausendelanger Arbeit hat sich die Rauriser Ache durch den Kalkschiefer gebohrt und senkrechte Wände in die Kitzlochklamm gemeißelt. Während sich die gewaltigen Wassermassen in der Kitzlochklamm ihren Weg suchen, bedecken sie Kinder und Eltern mit einem zarten Wasserfilm. Hautnah erleben Familien die faszinierende Urgewalt des Wassers in der Kitzlochklamm.
    1553 legten Bergknappen, auf der Suche nach Gold einen Stollen, den so genannten Ritzstollen, in der Kitzlochklamm an. Familien passieren den Ritzstollen auf ihrem Weg durch die Kitzlochklamm. Kinder und Eltern können die Kitzlochklamm auf einem gemütlichen Rundgang begehen. Für die Besichtigung der Klamm ist ein Zeitaufwand von ca. zwei Stunden erforderlich. Am Klammeingang befindet sich ein großer Parkplatz.
    Auf Wunsch können Familien an geführten Wanderungen oder Fackelwanderungen durch die Kitzlochklamm teilnehmen.
    mamilade.at/sbg/zell-see/ausflugstipps/natur-abenteuer/kitzlochklamm-taxenbach

    • 19. November 2019

  • Bopp

    Die Klamm ist sehr schön. Leider fehlt ihr Wasser, da es zur Energiegewinnung abgezwackt wird 😞 .

    • 27. November 2018

  • Manfred Hölzl

    Kurze Klamm wenig Wasserfall zu sehen

    • 13. September 2018

  • Sm

    Mögen

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 29. März 2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Kitzlochklamm

Ort: Taxenbach, Zell am See, Salzburg, Österreich

Informationen

  • Distanz1,92 km
  • Bergauf150 m
  • Bergab0 m
  • Öffnungszeiten

    8. März-30. September: 08:00-18:00
    (Muttertag bis Ende September. )
    1. Oktober-30. Oktober: 09:00-16:00
    (Im Oktober je nach Witterung)

  • Eintritt

    Erwachsene 7 Euro
    Kinder von 6 bis 15 Jahren 4 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Taxenbach