Wolfsklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 227 von 233 Wanderern

Im herrlichen Tirol findest du die faszinierende Wolfsklamm, die am Georgenberg beginnt. Über die Zeit hinweg hat der Stanser Bach diese steile Schlucht in die Dolomiten des Karwendelgebirges gewaschen. Geschätzte 324 Stufen führen dich über 254 Meter Höhenunterschied durch die Klamm und hinauf zum Wallfahrtskloster St. Georgenberg, einem der ältesten Stifte Nordtirols.

1901 wurde die Wolfsklamm für Besucher zugänglich gemacht. Hölzerne Stege helfen seitdem bei der Begehung unwegsamer Bereiche. Folge dem abenteuerlichen Weg über zahlreiche Stufen und abenteuerliche Stege durch die abwechslungsreiche Felsenschlucht. Du begegnest türkisblauen Wasserbecken und hübschen kleinen und größeren Wasserfällen, die zum Innehalten einladen.

Im Ortszentrum von Stans gibt es einen großen, kostenlosen Parkplatz, von dem du nur noch etwa fünf Minuten zur Wolfsklamm läufst. Nach knapp 20 Minuten gelangst du zum Höhepunkt der Klamm, einem rauschenden Wasserfall, der die Kraft des Wassers eindrucksvoll widerspiegelt. Ein idyllisches Bachbett eignet sich zum Rasten und für Kinder zum Toben.

Nach etwa eineinhalb Stunden hast du die Möglichkeit, eine Pause im Wirtshaus am Kloster St. Georgenberg einzulegen. Wenn du wieder bei Kräften bist, kannst du dich auf den Rückweg durch die Schlucht machen oder zum Beispiel über die Wallfahrtskapelle Maria Tax einen Rundweg wandern.

Die Wolfsklamm ist bei jedem Wetter ein Vergnügen. An heißen Tagen wirst du die erfrischende Brise der Wasserstürze schätzen. Bei Nieselregen bietet die ohnehin feuchte Klamm eine wunderschön mystische Wanderkulisse. In jedem Fall empfiehlt sich festes Schuhwerk, um dem teils rutschigen Boden gerecht zu werden.

Tipps

  • Stephanie

    Wildromantisches Felsengebirge, ein tosender Gebirgsbach, smaragdgrünes Wasser und ganz oben ein fabelhafter Ausblick – die Wolfsklamm ist ein wahres Naturjuwel. Eine Durchwanderung ist an heißen Sommertagen angenehm kühl und an Regentagen auch nicht nasser als anderswo - also steht's lohnenswert.

    Geöffnet: Mai bis Oktober
    Eintritt: Erwachsene 4,5 €, Kinder ab 6 Jahren 1 €

    • 29. Januar 2016

  • Ralf Kaidel

    Fast der ganze Weg verläuft über künstlich angelegte Treppen und Stege.

    • 7. Juni 2019

  • Georg S

    Hier ist ein Besuch einfach Pflicht.

    • 28. Juni 2019

  • Björn

    Eine frühe Anreise ist empfehlenswert, da der kostenpflichtige Parkplatz (4€/Tag) recht klein ist. Mehrtagesaufenthalte sind möglich. Hierzu werden einfach n-mal 1 Tagestickets gelöst. Der Automat akzeptiert lediglich Münzen. Daher unbedingt ausreichend Kleingeld mitbringen.

    • 13. Juli 2015

  • moin_moin

    Ein tolles Wander-Erlebnis - dies kann man auch gut vom kostenlosen Parkplatz an der Laurentiuskirche starten. Oder man parkt sein Auto einfach irgendwo im Ort.
    Auf jeden Fall hat man so dann schon mal das Geld für ein lecker Bierchen auf St. Georgenberg über... 😉🍺
    PROST

    • 10. Mai 2016

  • Simau

    Wir sind die Klamm auch gegangen. Ein tolles Erlebnis.

    • 23. Januar 2017

  • Reini

    es ist wirklich beeindruckend wie angenehm kühl es in der klamm ist... Wir waren bei sommerlich heißen 32 Grad hier :-)

    • 1. August 2018

  • HeBo

    Die Wolfsklamm ist immer eine Tour wert !!!
    Ich habe sie bestimmt schon 5x durchwandert und war begeistert.
    Es lohnt sich am Ende der Klamm weiter bist zum Kloster St. Georgenberg zu gehen.
    Dort kann man gemütlich auf der Terrasse verweilen und einen leckeren Apfelstrudel mit Vanillesoße genießen. Zurück ins Tal hat man verschiedene Möglichkeiten. Jede davon ist reizvoll ! :-)

    • 6. August 2018

  • Micha

    Die Schlucht ist auch für Familien mit gutem Schuhwerk ein sehr gutes Ausflugsziel.

    • 19. August 2018

  • Micha

    Wasserfälle

    • 19. August 2018

  • Micha

    Die Schlucht ist auch für Familien mit gutem Schuhwerk ein sehr gutes Ausflugsziel.

    • 19. August 2018

  • Andreas

    Schöner Rundwanderweg, hin durch die spektakuläre Wolfsklamm.

    • 26. Mai 2019

  • Achim

    Tolle Wanderung, die Tour ist auch an heißen Tagen geignet.

    • 1. Juli 2019

  • Markus

    St. Georgenberg ist derzeit geschlossen. Die Wolfsklamm ist aber offen.
    Einfach so im Ort parken würde ich nicht machen, zumindest nicht ohne die Hauseigentümer um Erlaubnis zu fragen.
    Könnte sonst teurer werden als der Parkplatz.
    ... und auf jeden Fall gutes Schuhwerk nicht vergessen ...

    • 2. August 2018

  • Günther

    Badeschuhe und Handtuch mitnehmen! Oberhalb von dieser Stelle kann man sich im Fluss abkühlen. Wasser ist aber super kalt!

    • 2. September 2018

  • Jay_Mux

    Sehr schöne Klamm, es ist fast lohnenswerter diese gegen den Besucherstrom zu gehen. Nach der Klamm kann man sich im Stanserbach abkühlen.

    • 12. September 2018

  • Jay_Mux

    Eigentlich sollte klar sein, dass man nicht mit Flip-Flops in eine Klamm geht, sber nach dem letzten Besuch schreibe ich es hier mal als Tip darunter.
    Nach der Klamm kann man sich im dazugehörigen Stanserbach abkühlen, dort sind Flip-Flops wieder ok, besser sind Trekking-Sandalen oder Badeschuhe.

    • 12. September 2018

  • Jay_Mux

    Sehr schöne Klamm und empfehlenswert. Leider wird im Moment vorraussichtlich noch bis Mitte 2019 das Kloster St. Georgenberg samt Gasthaus renoviert, daher sollte man genug Brotzeit mitnehmen. (-;

    • 13. September 2018

  • Flo T.

    Toller Ausflug, Weggebühr allerdings mittlerweile echt teuer

    • 19. Mai 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Wolfsklamm

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    02:24
    6,69 km
    2,8 km/h
    290 m
    290 m
  • Mittelschwer
    02:36
    7,55 km
    2,9 km/h
    370 m
    370 m
  • Mittelschwer
    03:50
    12,4 km
    3,2 km/h
    410 m
    420 m
  • Mittelschwer
    01:35
    4,00 km
    2,5 km/h
    230 m
    230 m
  • Mittelschwer
    03:31
    10,6 km
    3,0 km/h
    410 m
    410 m
  • Schwer
    05:40
    16,6 km
    2,9 km/h
    830 m
    830 m
Ort: Pertisau, Schwaz, Zillertal, Tirol, Österreich

Informationen

  • Distanz1,52 km
  • Bergauf190 m
  • Bergab0 m
  • Öffnungszeiten

    1. Mai-31. Oktober: 09:00-16:00

  • Eintritt

    Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre 1,50 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pertisau