Rosengartenschlucht

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 45 von 46 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    Während man über Holzstege, Brücken, Steinstufen und kleine Felstunnels bergauf wandert, kann man hier auf gut 1,5km die ungezähmte Schönheit der Natur erleben. 200 Höhenmeter
    brodelnder Gischt, glatter Steinbecken und steil aufragendem Fels lassen einen staunen und den Rest der Welt vergessen.

    Geöffnet ca. Anfang Mai bis Oktober. Eintritt frei. imst.at

    • 29.01.2016

  • Petfed

    Einfach nur beeindruckend durch die Schlucht zu gehen. Es empfiehlt sich Bergauf dann geht es nicht so sehr auf die Knie.

    • 16.08.2017

  • Ferienregion Imst

    Die Rosengartenschlucht kann kostenlos besucht werden!

    Öffnungszeiten:
    von Mai bis Oktober (je nach Wetterlage)

    Geführte Wanderungen:
    Am intensivsten erleben Sie die wildromantische Imster Schlucht und die Blaue Grotte bei der geführten geologisch-botanischen Rundwanderung jeden Montag von Mai - Oktober von 14.00 - 17.30 Uhr (kostenlos für Gäste der Ferienregion Imst, sonst € 1,-). Anmeldung in den Infobüros.

    Wir empfehlen gutes Schuhwerk, im Winter ist die Rosengartenschlucht aus Sicherheitsgründen gesperrt!

    In unseren Infobüros können Sie kostenlos Kinderrückentragen (Kaution € 50,-) ausleihen,
    die Begehung der Schlucht ist mit Kinderwägen nicht möglich!

    • 30.08.2017

  • Verena

    Diese Tour als einfach zu beschreiben ist sehr gewagt. Sie ist sicher nicht Mega anspruchsvoll aber gutes Schuhwerk und Trittsicherheit bei den Geröll Passagen und Stufen ist absolut notwendig. Auch die angegebene Zeit ist von einem ungeübten absolut nicht machbar, wir brauchten von Imst über die Schlucht nach Hoch Imst und durch den wald zurück 3 h und sind dabei normal gelaufen.

    • 02.08.2018

  • Denis

    Seit Jahren ein Muss in unserem Tirolurlaub. Mitten im Ort geht es los. Kostengünstige Parkplätze (1€/Tag) finden sich nahe der Schlucht oder im Ort Richtung hochimst. Zwar ist die rosengartenschlucht ein wenig schweißtreibend und festes Schuhwerk Pflicht, aber die Natur fasziniert einfach. Wasserfälle, Tunnel, Stege faszinieren auch Kinder. Der Abstecher zur blauen Grotte gerade an heißen Tagen empfehlenswert. Oben in hochimst angekommen, bieten sich für Familien mit Kinder zahlreiche Spielmöglichkeiten. Ein toller Spielplatz direkt beim alpencoaster, der alpencoaster selbst und weitere Wander Möglichkeiten.

    • 11.08.2018

  • Ti-KiAyYu

    ein tolles Erlebnis für die ganze Familie ...
    wir haben es sogar mit 3Hunden geschafft ...
    man sollte bei schönem Sommerwetter nur unbedingt etwas zu trinken mitnehmen, auf dem letzten Wegabschnitt vor dem Badesee steht die Hitze ab spätem Vormittag schon sehr - auch wenn es Bewuchs gibt, es sind sehr lichte Nadelbäume die nicht wirklich Schatten spenden ...
    Ansonsten ist eigentlich schon alles auch von den anderen Wanderern gesagt :-)))

    • 20.08.2018

  • Ti-KiAyYu

    ein tolles Erlebnis für die ganze Familie ...
    wir haben es sogar mit 3Hunden geschafft ...
    man sollte bei schönem Sommerwetter nur unbedingt etwas zu trinken mitnehmen, auf dem letzten Wegabschnitt vor dem Badesee steht die Hitze ab spätem Vormittag schon sehr - auch wenn es Bewuchs gibt, es sind sehr lichte Nadelbäume die nicht wirklich Schatten spenden ...
    Bitte unbedingt an gutes Schuhwerk denken ... FlipFlops haben in solchem Gelände nichts verloren ...
    Im Winter ist die Schlucht nicht zugänglich ...

    • 20.08.2018

  • Ela Ado

    Eine wunderschöne Schlucht. Ein Besuch auch mit Kindern lohnt sich

    • 02.04.2018

  • Joey

    Ein Muss für jeden Ausflug nach Nordtirol.
    Lässt sich such ohne Probleme mit Kindern & Hunden begehen .
    Wir hatten über 30Grad und konnten in dem Verlauf der Strecke die Kühle der Schlucht genießen

    • 31.07.2018

  • Bierle

    Phantastische Schlucht, ein echtes Highlight.

    • 06.09.2017

  • Petfed

    Sehr schöner spannender Weg. Alles gut gesichert und begehbar. Jedoch steil. Aber auch Mit Kindern machbar.

    • 29.08.2017

  • Sankt Andreas

    unbedingt bis zum Ende gehen, um all diese wunderbaren Wasserfälle, Durchgänge, Überquerungen und die blaue Grotte zu erleben

    • 06.10.2017

  • Petfed

    Super Weg durch die Schlucht, spannend auch für Kinder. Man sollte trittsicher sein und einen steilen Aufstieg auf unebenen Wegen meistern können.

    • 27.05.2018

  • Ti-KiAyYu

    der Weg die Schlucht hinauf ist nicht so ungefährlich wie manche scheinbar immer noch glauben - gut profiliertes Schuhwerk, Trittsicherheit und auch Schwindelfreiheit sind absolut von Vorteil

    • 20.08.2018

  • timm

    Geöffnet: Mai bis Oktober
    Kostenlos

    • 01.01.2019

  • timm

    Mai bei s Oktober geöffnet.
    Eintritt frei

    • 01.01.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Rosengartenschlucht”

Ort: rund um Imst, Imst, Tirol, Österreich

Hilfreiche Informationen

  • Distanz1,16 km
  • Bergauf120 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Imst