Bodetal

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 269 von 278 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    Das wildromantische Bodetal gehört zu den Höhepunkten eines jeden Harzbesuches. Es ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands, in dem sich die Bode ein schluchtenartiges Tal geschaffen hat. Seit 1820 führt ein Wanderweg durch die vorher unbegehbare Wildnis. Insgesamt ist das Bodetal 9km lang, kurz vor Thale etwa 280 Meter tief. Hier ragen die imposanten Felsen des Roßtrappenbergs und des gegenüberliegenden Hexentanzplatzes in die Höhe (und belohnen einen Aufsteig mit einem atemberaubenden Blick).

    • 05.02.2016

  • Jost

    Das Bodetal, auch schon mal Grand Canyon des Harzes genannt. Ein grandioses Teilstück auf dem Harz-Hexenstieg von Treseburg nach Thale. In den Wintermonaten von Nov. - April gesperrt. Warum ? Hat aber niemanden interessiert. An der Gaststätte Königs Ruhe kann man den HHS verlassen und einen tollen, sehr anspruchsvollen Aufstieg zum Hexentanzplatz nehmen.

    • 11.02.2016

  • Evildeadchen

    Definitiv ein Highlight des Hexenstieges

    • 19.12.2017

  • Stefan

    Im Sommer ne schön kühle Wanderung

    • 24.05.2018

  • Wanderkaiser Opilio Martinus I.

    Immer wieder schön, der Weg von Thale nach Treseburg (oder umgekehrt)...

    • 10.08.2018

  • Dako

    einfach ein schöner Ausblick

    • 29.09.2018

  • Tom

    Steile Felswände, tiefe Schluchten, und die Bode mit Bodekessel - sehr beeindruckend.

    • 05.08.2014

  • Thomas

    Der schönste Teil des Bodetals.

    • 19.07.2015

  • Explorer

    Sehr schön, hat uns auch sehr beeindruckt.

    • 16.09.2015

  • Siegfried

    Eine super Wanderung im Herbst.

    • 27.12.2015

  • Toni Mara

    schöner wildromantischer Wanderweg mit Blick auf die Bode

    • 01.08.2016

  • BrunoH

    Hexentanzplatz mit Tierpark - Selbahn ins Tal - beliebig weit wandern - und zurück

    • 25.08.2016

  • Torsten

    Das ist ein Wandermuss im Harz. Entlang der Bode steigt man hier über Feld und durch den Wald.

    • 27.12.2016

  • Outside

    Beeindruckende Schlucht. Ein Highlight des Harzer-Hexenstiegs

    • 12.08.2017

  • Outside

    Bodetal wird das Tal der Warmen und Kalten Bode im Harz genannt. Im engeren Sinne wird unter Bodetal nur der zehn Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet.

    • 17.08.2017

  • Holger

    Wild, gefährlich und romantisch!

    • 26.08.2017

  • Holger

    Das Bodetal ist ein Höhepunkt!

    • 26.08.2017

  • Toni Mara

    Wildromantisches Tal ,mit Einkehrmöglichkeiten

    • 22.05.2018

  • Büchi

    Hier kann man wunderbar wandern. Das Bodetal ist eine Mischung aus der Breitachklamm bei Oberstdorf und dem Grand Canyon.

    • 25.05.2018

  • Mattes

    Das Bodetal ist im Harz einzigartig. Bewandern und Staunen.

    • 11.06.2018

  • Bernd Brag

    Ein sehr schönes ursprüngliches Bachtal!

    • 28.07.2018

  • Mandy

    Einfach nur toll. Die ganze Wanderung durch das Bodetal ist super.

    • 05.10.2018

  • rucksackpeggy

    Besonders, wenn man ab Wendefurth läuft, erlebt man, wie sich die anfangs sanft und still vor sich hin plätschernde Bode sich zum rauschenden Flüsschen steigert und durch die immer enger werdende Bode-Schlucht zum tosenden Finale ansetzt.

    • 27.11.2018

  • Christian Beykirch

    Herrliche Aussicht vom Rand des Hexentanzplatzes...

    • 30.01.2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Bodetal”

Ort: rund um Thale, Harz, Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Distanz4,74 km
  • Bergauf20 m
  • Bergab100 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thale