Wilde Klamm und Edmundsklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 288 von 299 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    Die Stille Klamm wird auch "Edmundsklamm" genannt. Hier fühlt man sich wie in einer kleinen, unberührten Oase der Natur. Bis zum Ende des Wanderweges ist der Weg durch die beliebte Klamm barrierefrei. Wer möchte, kann hier den schönsten Teil der Klamm, durch den allerdings keine Wege führen, auf einem Kahn zurücklegen (gebührenpflichtig) und auf der anderen Seite fortsetzen.

    Eintritt in die Klamm: ca. 25 Kronen

    • 5. Februar 2016

  • das Hase

    Einfach traumhaft. Die Geschichten auf der Kahnfahrt sind schon witzig (phantasie vorausgesezt)...;-)
    Preise und Fahrzeiten unter: herrnskretschen.de/betriebszeiten-und-preise

    • 6. Juni 2017

  • Sebastian

    Eine weiterführende Rundwanderung zum Prebischtor und zurück nach Hrensko ist mehr als lohnenswert.

    • 16. September 2017

  • Uwe

    Die beiden Klammen kann mann nur zu Boot überwinden. Ist einfach super.

    • 7. April 2017

  • MW aus LE

    Unterhaltsame Kahnfahrten, für ca.3 EUR.

    • 19. April 2017

  • Rennfan

    Massentourismus ist leider nicht mehr zu empfehlen.

    • 16. September 2017

  • Andreas J

    In Verbindung mit der Runde zum Prebischtor, eine perfekte Tour.

    • 25. Juni 2018

  • Uwe

    Ein sehr schönes Ziel. Wochentags ist besser da zum Wochenende immer stark besucht.

    • 16. Juli 2018

  • Bernd Flowbiker54

    Ab hier gibt es keinen Wanderweg mehr, deswegen wird sich hier ausschließlich auf dem Wasser fortbewegt. Sehr unterhaltsam und lustig sind die begleitenden Erläuterungen und Ausführungen des böhmischen " Gondoliere ".

    • 18. Juli 2018

  • Thomas

    Nach dem Spaziergang durch den Ort erwartet den Wanderer eine märchenhafte Welt mit moosbewachsenen Felswänden, kristallklarem Wasser und geheimnisvoller Stille. 2 Etappen des Weges (Stille Klamm, 960 m und Wilde Klamm, 450 m) kann man mit dem Schiff bewältigen. Der Fährmann treibt den Kahn mit einer Stange durch bis zu 150 m hohe Felsgebilde und macht mit den lebenden und versteinerten Bewohnern der Klammen bekannt. Die Stille Klamm ist bekannt als Edmundsklamm, deren Name auf Fürst Edmund Clary-Aldringen Bezug nimmt, der die Klamm auf seine Kosten Touristen zugänglich machte, indem er Wanderwege anlegen ließ und seit 1890 die Kahnfahrt auf der angestauten Kamnitz ermöglichte.

    • 7. August 2018

  • Ferdl

    Ich war vor 4 Wochen dort.
    Ist ein lohnender Abstecher wenn man auf dem Moldau Elberadweg von Prag nach Dresden faehrt

    • 30. Juli 2015

  • Stanley01705

    Die beiden Karten Faden ist meiner Meinung nach ein absolutes Muss im Raum sächsisch-böhmische Schweiz

    💪😀👍

    Tipp: mit dem Bus hoch fahren bis zur Reinwiese und dann in eine der klamen einsteigen

    • 17. Juni 2018

  • jameso126

    Böhmische Schweiz!
    Wunderschön!
    Achtung: Betriebszeiten der Fähren beachten (letzte Abfahrt meist gegen 17 Uhr)!
    Am Günstigsten kommt man, wenn man in der Landeswährung bezahlt (Wilde Klamm: 60Kč / Edmundsklamm: 80Kč).

    • 11. Februar 2015

  • rob

    Märchenhafter Wanderweg mit Bootstour durch die Wilde Klamm.

    • 18. April 2017

  • das Hase

    immer eine lohnenswerte Tour

    • 23. August 2017

  • Oleksandr

    Geniale Natur und Aussichten, die Wanderung vor allem zum ersten Mal macht richtig Spass!

    • 15. September 2017

  • Abenteurer

    Sehr schöne und abwechslungsreiche Natur

    • 20. September 2017

  • Abenteurer

    Bereit zum übersetzen? Aber beeil Dich! der letzte Kahn geht um 17 Uhr!!

    • 20. September 2017

  • Rick

    Das Nutzen der Gondeln ist sehr zu empfehlen. Mit dem richtigen Gondelführer wird es eine amüsante Fahrt. :)

    • 27. September 2017

  • Steve

    Der Zugangsweg vom oberen Rand der Gemeinde Herrnskretschen (Hřensko) verläuft zuerst am linken, später am rechten Ufer des Kamnitzbachs, unter Felsüberhängen und durch drei Tunnel zu einem Wehr, über dem die untere Anlegestelle für Kähne liegt.
    Nach einer 960 m langen Kahnfahrt setzt sich der Weg am linken Bachufer zur Brücke Mezní můstek, von wo er weiter in die Wilde Klamm oder über eine Stiege nach Stimmersdorf (Mezná) führt. Über der Klamm befinden sich mehrere Felsen mit besonderen Formen, z. B. Felsenfamilie (Skalní rodina) oder Wächter (Strážce). (Quelle: herrnskretschen.de/edmundsklamm). Preis Erwachsener: 80,- Kč /3,50 EUR, Kinder (3-15): 40,- Kč/1,50 EUR, Betriebszeiten: 30.03. – 07.10. 2018 ab 09:00 bis 18:00 Uhr und vom 08.10. – 04.11. 2018 ab 09:00 bis 17:00 Uhr (Quelle: herrnskretschen.de/betriebszeiten-und-preise). Wärend der Fahrt werden kleine teils spaßige Erklärungen für Felsformationen in Tschechisch und Deutsch geboten.

    • 27. Oktober 2018

  • Doolio

    Bootsfahrt auf der Edmundsklamm (Kamnitzklamm)

    • 19. Januar 2016

  • Jochen

    Achtung für Hunde besteht auf den Känen Maulkorbpflicht!!!

    • 5. Juni 2016

  • das Hase

    Herrliche Klamm zum Wandern und Übersetzen mit einer amüsanten Erläuterung auf dem Kahn!

    • 24. Juli 2014

  • Jay Be

    Traumhaft die Natur in der Klamm. Leider viele Touristen und die Kahnfahrten werden von den Fahrern lautstark moderiert mit schlechten Witzen über die Felsen usw... Wie schön wäre es wenn man hier in Stille durchfahren könnte :-)

    • 12. September 2015


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Hinterhermsdorf, Sächsische Schweiz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Distanz6,00 km
  • Bergauf80 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hinterhermsdorf