Entdecken

Dreibrodestein (HWN 154)

Dreibrodestein (HWN 154)

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
212 von 218 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Alwin

    Lässt sich prima mit dem Rehbergergrabenhaus verbinden

    • 31. Dezember 2019

  • Michael Hinz

    Man muss es einfach mal selbst in natura gesehen und erlebt haben. Beeindruckend 😳

    • 30. Juni 2018

  • NordHarzTeufel

    Tolle Stempelstelle der HWN. Rast und Ruhemöglichkeit vorhanden. Gedenkstein

    • 17. Oktober 2017

  • Peter geologus I.

    Ein schönes Beispiel für die Wollsackverwitterung des Granits, daneben Gefallenen-Denkmal und HWN-Stempelstelle 154

    • 30. Juni 2018

  • Steffen König

    Die Dreibrodesteine haben ihren Namen von einer wirklich interessanten Sage abgeleitet bekommen. In unmittelbarer Nähe kann man eine Rast einlegen während die Kids herumklettern können.

    • 7. Oktober 2018

  • tinksy

    Schöner kurzer Stopp mit dem Auto zum Beine vertreten und dann noch ein Stempel für das Buch.

    • 28. Oktober 2018

  • Andi I. & Marini I.

    Zwischen Sankt Andreasberg und Sonneberg befinden sich die Dreibrodesteine, drei übergroße Blöcke aus Granit, die durch Wollsackverwitterung entstanden sind.

    • 15. April 2019

  • YvOnNe

    Ein sehr schöner, kurzer Weg vom Wanderparkplatz.

    • 26. April 2020

  • DELTA KILO

    Schattige Pausenplätzchen, da nur 700m vom Parkplatz entfernt stark frequentierte Ort

    • 29. April 2020

  • Karsten

    Die Dreibrodesteine, sind drei übergroße Blöcke aus Granit, die durch Wollsackverwitterung entstanden sind.
    Einer Sage nach entstanden sie aus drei Broten einer herzlosen Frau, welche einem hungernden Bergmann nicht helfen wollte. Mit den Worten „Meine drei Brote sollen lieber zu Steinen werden“ ignorierte sie den Bergmann und daraufhin wuchsen die Brote zu riesigen Steinen und drückten die Frau in den moosigen Untergrund. Die Granitblöcke sollen demnach eine Warnung vor Herzlosigkeit sein.

    • 23. Oktober 2020

  • Norman II.

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel.

    • 13. August 2017

  • Andi I. & Marini I.

    Zwischen Sankt Andreasberg und Sonneberg befinden sich die Dreibrodesteine, drei übergroße Blöcke aus Granit, die durch Wollsackverwitterung entstanden sind.

    • 15. April 2019

  • Andi I. & Marini I.

    Zwischen Sankt Andreasberg und Sonneberg befinden sich die Dreibrodesteine, drei übergroße Blöcke aus Granit, die durch Wollsackverwitterung entstanden sind.

    • 15. April 2019

  • Wandervogel

    schöner Ort im Wald, erreichbar über einen feinen Singletrail

    • 5. Oktober 2019

  • Ilona

    vom Parkplatz Dreibodestein bequem und schnell zu erreichen. Stempelstelle der Harzer Wandernadel

    • 20. November 2019

  • Wandervogel

    wunderbarer Ort im Wald, erreichbar über einen feinen Singletrail

    • 4. Januar 2020

  • Andi I. & Marini I.

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel

    • 22. Januar 2020

  • Jan

    Anstrengend aber es lohnt sich. Oben angekommen empfiehlt es sich Snacks mitzubringen und die Ruhe im Wald zu genießen 👍🏽

    • 22. Februar 2020

  • Achim

    Interessanter Felsenhaufen mit Rastplatz und Kriegerdenkmal

    • 11. Juni 2020

  • Rene

    Stempelstelle 154 der Harzer Wandernadel
    harzer-wandernadel.de/stempelstellen/uebersichtskarte/stempelstelle-154-%20dreibrodestein
    (Gestern (28.1.2018) war der Stempel sehr durchnässt und jmd muss das Stempelkissen zerissen haben. Wir konnten zwar stempeln, aber nur mit Taschentüchern zu bewältigen.)

    • 29. Januar 2018

  • Holger

    Wieder einmal eine Stempelstelle, Nummer 154

    • 9. Juli 2016

  • Evildeadchen

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel

    • 8. Februar 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Dreibrodestein (HWN 154)

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Sankt Andreasberg, Goslar, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe670 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Sankt Andreasberg

Entdecken

Dreibrodestein (HWN 154)