Signal de Botrange

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 144 von 153 Wanderern

Im Wanderparadies Hohes Venn gelegen, bildet der Signal de Botrange mit 694 Metern den höchsten Punkt Belgiens. Vom 24 Meter hohen Turm an dieser Stelle hast du fantastische Aussichten über das verwunschene Hochmoor.

Das Hohe Venn ist durchzogen von zahlreichen Wanderwegen, deshalb gelangst du von verschiedensten Ausgangspunkten zum Signal de Botrange. Es bietet sich an, dass du dein Auto auf dem Parkplatz am Naturparkzentrum abstellst und von hier loswanderst. 

Für eine Rundtour zum höchsten Punkt und zurück solltest du ein- bis eineinhalb Stunden Fußweg einplanen, die Strecke beträgt etwa fünfeinhalb Kilometer. Am besten wanderst du im Hohen Venn zwischen März und November.

Dich erwarten traumhafte, weitgehend unberührte Landschaften im Naturpark Hohes Venn-Eifel. Du befindest dich in einem der letzten Hochmoore Europas, daher geht es oft über typische Holzstege durch die Weiten. 

Unter den vielfältigen Pflanzen und Sträuchern verstecken sich nämlich oft gefährlich tiefe Schlammlöcher und Gräben. Selbst mit festen Schuhen solltest du die markierten Wege also nicht verlassen.

Um den höchsten Punkt Belgiens auf 700 Meter zu bringen, wurde auf der Botrange der Baltia-Hügel aufgeschüttet. Der 50 Meter hohe Turm mit Parabolantennen, den du hier außerdem siehst, dient dem Datenaustausch in Echtzeit zwischen den Börsen von London und Frankfurt am Main.

Das Hohe Venn ist ein fantastisches Wandergebiet für alle. Dank der flachen, weiten Ebenen sind Touren hier ohne viel Anstrengung mit der ganzen Familie möglich. Bist du mit Kinderwagen oder Rollstuhl unterwegs, darfst du dich sogar auf Hunderte von Kilometern asphaltierter Straßen und Forstwege freuen. 

Da das Hohe Venn unter Naturschutz steht, darf dein Hund nur auf ausgewählten Wegen und an der Leine dabei sein. Informiere dich einfach vorab, welche Strecke für deine Ansprüche und Wünsche am geeignetsten ist. 

Übrigens kannst du dir im Naturparkzentrum Botrange neben einer Dauerausstellung auch wechselnde Ausstellungen über die regionale Natur anschauen. 

Möchtest du möglichst nah übernachten, bietet sich die drei Kilometer entfernte Herberge Baraque Michel an. Hast du deinen Wohnwagen dabei, kannst du über Nacht aber auch auf dem Parkplatz des Restaurants kampieren.

Tipps

  • Jo

    Am höchsten Punkt Belgiens, dem Signal de Botrange, wurde 1934 ein 24 Meter hoher Turm errichtet, der einen hervorragenden Ausblick über das Venn ermöglicht.

    Der „Butte Baltia“ ist ein künstlicher Hügel mit Treppe, der sich hinter dem Turm befindet. Er wurde 1923 von Generalleutnant Baron Baltia, erbaut und übersteigt damit die Höhe von 700 Meter über NN.

    • 6. November 2017

  • Liliana

    Der höchste Punkt Belgiens. Von hier erreicht man den Naturlehrpfad im Hohen Venn sowie den Pfad der Erinnerung. Parkplatz gleich daneben.

    • 10. Juli 2016

  • SunnyKay☀️🚴‍♀️🐾

    Lohnt sich auch im Schnee... dann wird die Landschaft ein wahres Wintermärchen

    • 19. Januar 2017

  • Daragia

    Das Hohe Venn reizt ja gerade dadurch, das man nicht mit allzuvielen Reizen überflutet wird und hier wunderbar ausspannen und zur inneren Ruhe finden kann. Da hat so ein "highlight" (im wahrsten Sinne des Wortes als höchster Punkt) eine besondere Anziehungskraft und Magie.

    • 20. Mai 2017

  • Patrick Kurmann

    Der höchste Punkt von Belgen - auf der Trepp steht man zuoberst auf 700 Höhenmetern. Der künstlich aufgeschüttete Hügel ist gleich wenige Meter neben dem natürlichen geographischen höchsten Punkt 694m.

    • 5. Juni 2017

  • Sascha

    Von 1815 bis 1920 lag die Grenze zu Belgien weiter nördlich bei Baraque Michel. Zu dieser Zeit gehörte die Botrange zu Preußen und zur Rheinprovinz. Auf preußischen Karten wird ihre Höhe mit 692 m[2] angegeben, 2 m weniger als belgische Höhenangaben. Dies resultiert daraus, dass die Preußen ihre Höhenangaben vom Amsterdamer Pegel ableiteten, Belgien dagegen von einem Pegel bei Ostende. Zu dieser Zeit war Baraque Michel der höchste Punkt Belgiens.
    Dieser Punkt wurde also extra aufgeschüttet, damit Belgien auch den o.g. preußischen Karten erscheint. Von hieraus führen Wanderwege in den Naturpark Hohes Venn.

    • 6. Juni 2017

  • Patrick Kurmann

    Der natürliche höchste Punkt von Belgien ein paar Meter nebem dem künstlich aufgeschütteten Hügel "Signal de Botrange"

    • 5. Juni 2017

  • Jo

    Das Signal de Botrange bietet sich aufgrund des weitläufigen Parkplatzes als Augangspunkt für Wanderungen ins Hohe Venn direkt an. Großartige Aussicht auf das Umland inclusive!

    • 13. November 2017

  • Helmut Bär

    Interessanter Ort mit einer nicht ganz so schöner Geschichte aus der Vergangenheit

    • 21. November 2017

  • Marion

    Im gleichnamigen Restaurant kann man gut essen. Auf dem großen Parkplatz besteht auf die Möglichkeit mit dem WoMo über Nacht zu stehen.

    • 23. April 2018

  • Rooftopsurfer

    Traumhafte wanderrouten durch das hohe Venn
    hier kann man toll entspannen

    • 21. August 2018

  • schluender

    Ein schöner Ausblick in die Weite des Hohen Venn

    • 28. April 2019

  • HarteArbeit

    Weithin sichtbar, es gibt ein Restaurante, liegt an einer viel befahrenen Autopiste.

    • 28. Juli 2019

  • Andibart

    Der höchste Punkt Belgiens ist Ausgangspunkt vieler Wanderungen ins Hohe Venn. Parkmöglichkeiten gibt es entweder hier oder in der Nähe am Haus Ternell oder Baraque Michel.

    • 23. September 2019

  • Rudi

    Signal de Botrange (heute kann man sich hier auf einer Wanderung stärken) ist Sitz eines Fernmeldeturmes der ursprünglich für die Verbindung der Börsen Frankfurt und London installiert wurde. Die Botrange wurde dazu ausgewählt, weil sie mit 694,24 m die höchste Erhebung Belgiens ist.

    • 10. Dezember 2019

  • Norbert

    Grosser Parkplatz u. guter Ausgangspunkt für Wanderungen ins Venn

    • 23. Februar 2020

  • daha

    Der höchste Punkt bietet einen schönen Blick über das Venn.

    • 21. April 2020

  • D.Klockhaus 🇩🇪

    Höchster Punkt Belgiens (Mont Rigi mit 675 m) Restaurant und Parkplatz. Idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen durch das Hohe Venn.

    • 20. Juli 2020

  • Didi Schroeder

    Kamen zwangsläufig auf unserer Tour hier vorbei. Touristenmagnet mit Parkplatz.

    • vor 2 Tagen

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Signal de Botrange

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Lüttich, Belgien

Informationen

  • Höhe690 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Lüttich