Gut Nette

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
35 von 38 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Philobatin

    Das „Gut Nette“ ist in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts aus einem Bauernhof „tor Nette“ hervorgegangen. Der Gründer des Gutes war Jobst von Kerssenbrock.
    Das Gut wechselte im Laufe der Jahrhunderte häufig den Besitzer. 1674 wurde das Gutshaus (linker Gebäudeteil) von Otto Heinrich von Grothaus gebaut, im 19. Jahrhundert erhielt es seine heutige Gestalt. Auf dem Klostergelände gelegen lädt das Gästehaus ein zu Entspannung, Ruhe und Stille. Im Erdgeschoss befindet sich die Mutterhauskapelle, in der täglich die Eucharistie gefeiert wird und sich die Schwestern täglich zum Tagzeitengebet versammeln. Gäste sind herzlich zur Teilnahme und Mitfeier eingeladen.

    • 7. Juni 2016

  • Mario Igelmann

    Schöne Stelle für eine kleine Pause

    • 24. Mai 2015

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Gut Nette

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe70 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Niedersachsen