Entdecken

Quelle Almosmühle

Quelle Almosmühle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
23 von 29 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Stefan V.

    Am Fuß eines mächtigen, überhängenden und von der Urdonau ausgewaschenen Dolomitfelsens treten hier in 400 Meter Höhe über NN fünf Karstquellen hervor, die, zu einem Bach zusammengeführt, einst eine Mühle antrieben. Die Schüttung beträgt 35 Liter pro Sekunde. Für die Almosmühler Serie von Quellaustritten aus Klüften im Malm Delta haben Tracerversuche ergeben, dass sie Verbindungen zu Ponordolinen auf der Hochfläche haben. Das klare Quellwasser, dessen Temperatur nie über 10 °C steigt und zur Altmühl abfließt, ist von einem reichen Vorkommen an Wasser- und Uferpflanzen, z. B. der Wassersellerie/Aufrechte Berle (Berula erecta), deren gefiederte Blätter zum Teil unter Wasser wachsen, des Sumpfvergißmeinnicht (Myosotis pahestris) und der Wasserminze (Mentha aquatica) umgeben. Dieser Bewuchs deutet auf Nährstoffreichtum und damit auf Verunreinigung des Wassers im Quelleinzugsgebiet auf der wasserdurchlässigen Albhochfläche hin. Zwischen den Wasserpflanzen leben bis zu zwei Zentimeter lange Flohkrebse. Die Quellsituation gilt als eines von über 2000 bayerischen Geotopen und hat die Nummer 176Q001.Quelle:
    de.wikipedia.org/wiki/Almosm%C3%BChle

    • 3. November 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Quelle Almosmühle

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Walting, Eichstätt Landkreis, Altmühltal, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe430 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Walting

Entdecken

Quelle Almosmühle