Schäferberg Climb

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 322 von 336 Rennradfahrern

Tipps

  • Jonas

    Langer konstanter Anstieg mit gutem asphaltiertem Radweg.

    • 8. Mai 2015

  • Franziska

    Das zieht sich! Nicht ganz ohne und eine gute Herausforderung für alle Rennradfahrer mit schweren Beinen auf nach Hause Weg nach Berlin.

    • 18. Februar 2017

  • DUR 2017 & 18 & Groß Glockner

    Schöner Radweg von Potzdam nach Wannsee, lange Gerade die sich ziiiiiiiiiiiht

    • 2. August 2017

  • Matthias

    Von Potsdam zum Wannsee und zurück. Auf der Hinfahrt am Wasser entlang war der Weg zwar nicht asphaltiert, fuhr sich aber recht gut. Auf Rückfahrt habe ich mich zum ersten mal für die "schöne" B1 entschieden. Langer, stetiger Anstieg mit dem Vorteil, das man es ab dem höchsten Punkt, bis zur Glienicker Brücke rollen lassen kann.

    • 28. September 2017

  • Hnrke

    Für Rennrad gut zu fahren aber schon ein anstrengender Abschnitt. Schöner aber nicht weniger anstrengend und leider nicht ganz Rennradtauglich ist der alternative Weg am Wasser entlang durch den Wald.

    • 7. August 2016

  • Iris

    Kleiner Anstieg, dafür rollt man danach umso schneller bergab!

    • 9. Dezember 2016

  • Alexander

    Bei Westwind eine elende Schinderei. Auch war am 29.März der Split noch nicht vom Radweg geräumt.

    • 29. März 2017

  • Holger

    Schöne lange Steigung aber nicht zu steil.

    • 16. Mai 2017

  • eddiberlin

    Ja, man muss durchaus ein kleines bisschen Kondition beweisen.

    • 22. April 2018

  • bklus

    Immer eine Herausforderung wert.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 11. November 2018

  • Dr. WS

    Die Königstraße ist immer wieder nett zu fahren. Seitdem der Radweg auf die Straße verlegt wurde, muss man sich nicht mehr mit den Wurzelschäden rumärgern. Dafür ist jetzt der meist starke PKW-Verkehr direkt neben einem. Aber der langsame Anstieg bzw. die Abfahrt entschädigen einen dafür

    • 3. Juli 2019

  • Rhys

    Es ist schwer, in Berlin Anstiege zu finden, also ist das ein guter. Es ist eine sanfte Steigung, aber länger als die meisten. Sie können auch abschalten, um den etwas steileren Anstieg "Peacock Island" zu erreichen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 6. Mai 2018

  • Svenster

    Der zieht sich aber!

    • 6. Juli 2018

  • Niels

    Langgezogene Steigung mit Radspur/Radweg.

    • 28. November 2018

  • Tom

    Angenehmer Anstieg mit gutem Bodenbelag. Der Verkehr hält sich Wochentags in Grenzen und je nach dem wie man fährt - gibt es am Anfang oder Ende die Glienicker Brücke zu sehen!

    • 24. Juni 2019

  • Paul

    Das stück zieht sich ohne Ende, gerade wenn man dann auch noch Gegenwind hat.

    • 19. Oktober 2019

  • Marflow

    Der Berliner Radler ist bescheiden; er freut sich über jeden Anstieg!

    • 12. Januar 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Diese beliebten Rennradtouren zu Schäferberg Climb

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Distanz2,83 km
  • Bergauf20 m
  • Bergab40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin