Zisterzienser Kloster Stiepel

Wander-Highlight

Empfohlen von 22 von 23 Wanderern

Tipps

  • Klaus-Dieter Gesk

    Ein Kloster gegründet 1988 auf Initiative von Ruhrbischof Franz Kardinal Hengsbach

    • 6. April 2016

  • Oliver

    Das Kloster Stiepel, ein Kloster der Zisterzienser im Bochumer Stadtteil Stiepel, wurde 1988 gegründet und ist ein Priorat. Es untersteht dem Abt von Heiligenkreuz, einer Zisterzienserabtei in Österreich. Die Gründung des Klosters war eine Initiative des ersten Bischofs des Ruhrbistums, Franz Kardinal Hengsbach.Die Klosterkirche ist zugleich Marienwallfahrtsort zum Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter von Stiepel“ und als solcher der einzige Marienwallfahrtsort der Diözese. Die Gebäudeflügel des Klosters sind um den Wallfahrtshof U-förmig angeordnet. Ein Außenaltar öffnet sich nach Westen in die Landschaft hin. Die Mönchszellen befinden sich im Dachgeschoss; ihre Lage ist jeweils an der zugehörigen Dachgaube erkennbar. Dem Kloster ist eine verpachtete Gaststätte („Klosterhof“) angegliedert.

    • 10. Januar 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Zisterzienser Kloster Stiepel

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe210 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet