Windmühle "Johanna"

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 225 von 234 Fahrradfahrern

Tipps

  • Marcel

    Hier wird der traditionelle Weg des Getreidekorns von der Vermahlung zu Mehl und Backschrot bis zur Brotverarbeitung erfahrbar gemacht. Ein umfangreiches gastronomisches Angebot mit einer Reihe von Veranstaltungen.

    • 29. Juli 2017

  • Der Heidjer Radler

    Die Windmühle Johanna in Hamburg-Wilhelmsburg wurde in heutiger Präsenz 1875 errichtet. Eine Windmühle an diesem Ort ist aber schon seit 1585 bekannt. Bis 1960 wurde auf „Johanna“ noch Korn gemahlen. Heute wird sie nur als Denkmal des bäuerlichen Wilhelmsburg erhalten.

    • 15. Oktober 2016

  • Siegfried LG

    Die Windmühle Johanna ist die fünfte Windmühle, die nachweislich an diesem Standort seit 1582 errichtet wurde. Sie liegt in dem sogenannten Schönen Feld, 1433 eingedeicht, auf der ursprünglichen Insel Stillhorn. Der Stillhorn wurde 1672 mit den weiteren Inseln, Reiherstieg-Rothehaus und Georgswerder zur Insel Wilhelmsburg zusammengedeicht. Mit einer Fläche von 35,3 Quadratkilometern ist Wilhelmsburg die größte Flussinsel Europas und zugleich auch der größte Stadtteil Hamburgs.

    Quelle und Info zum Wilhelmsburger Windmühlenverein:
    windmuehle-johanna.de/wb

    • 25. Mai 2018

  • JR56

    Die Windmühle Johanna ist nicht irgendeine Windmühle. Erbaut 1875 auf der Asche von vier Vorgängerwindmühlen, wurde sie 60 Jahre später in einem erbärmlichen Zustand von einem Müllerpaar erworben, wieder aufwändig restauriert und technisch verbessert. Bis 1960 mahlten Johanna und Erwin Sievers Backschrot und Futterschrot. Heute ist die Windmühle, die nach erneutem Verfall in den 1990er Jahren vom Wilhelmsburger Windmühlenverein e. V. erneut hergerichtet wurde, ein beliebtes Besucherziel. Über das ganze Jahr finden hier Veranstaltungen statt und am Pfingstmontag wird sie alljährlich bei guten Windverhältnissen sogar in Betrieb gesetzt. Für Verpflegung wird im Mühlencafé gesorgt.
    hamburgtourist.info/windmuhle-johanna.html

    • 27. Juni 2019

  • HamiHH

    Seit ihrer Erbauung 1875 praktisch unverändert, thront die reetgedeckte, im herrschaftlichen Landhausstil errichtete Windmühle, von alten Kastenlinden umsäumt, auf einem ehemaligen Deich, der heutigen Schönenfelder Straße.
    Siehe auch: windmuehle-johanna.de/wb

    • 16. Oktober 2018

  • Jörn

    Ein kleines, malerisches Juwel.

    • 18. Juni 2017

  • Pierre

    Schöne Mühle und Geschichte dazu :)

    • 26. Mai 2020

  • Heiko

    schöne alte historische Mühle .

    • 28. Mai 2020

  • Jknord

    Bereits seit 1585 stand an dieser Stelle die erste Mühle. Nachdem diverse Vorgänger abbrannten wurde hier diese Mühle im Jahr 1875 gebaut Sie ist das Wahrzeichen der Elbinsel Wilhelmsburg und ein technisches Kulturdenkmal. Sie stellt einen Galerieholländer im herrschaftlichen Landhausstil, dar. Die heutige Windmühle Johanna wird vom Wilhelmsburger Windmühlenverein e. V. nach gründlicher Instandsetzung als Mühlenmuseum genutzt und dient auch als Hochzeitsmühle.

    • 14. Juni 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Windmühle "Johanna"

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg