Burgberger Hörnle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 55 von 57 Wanderern

Das Burgberger Hörnle wird oft in einem Atemzug mit dem Grünten genannt, dabei hat der abenteuerliche Berg eine eigene herrliche Aussicht zu bieten und ist selbst ein tolles Wanderziel. Beide Gipfel liegen in den beschaulichen Allgäuer Alpen, unweit der bayerischen Ortschaft Burgberg im Allgäu.

Als Ausgangspunkt bietet sich der Ort Burgberg selbst an. Du kannst aber auch am nahe gelegenen Berggasthof Alpenblick starten. Rechne mit etwa 50 Minuten, um auf die Spitze in 1.493 Meter Höhe zu gelangen. Eine gute Grundkondition hilft dir, die rund 500 Meter hinauf zu steigen. Du hast die Möglichkeit, über den Funkenweg ans Ziel zu gelangen oder in Richtung Grünten zur Spitze des Burgberger Hörnles zu laufen.

Beide Wege führen dich durch schattige Wälder und entlang satt grüner Almwiesen. Vernünftige Wanderschuhe empfehlen sich für den oft schottrigen Untergrund. Der Weg Richtung Grünten wird als Winterweg bezeichnet, verlangt aber besonders am Ende Trittsicherheit. Dort sind die schwierigsten Passagen der spaßigen Kletterei mit Drahtseil gesichert.

Der Funkenweg an der Südseite ist etwas steiler und du legst 60 Höhenmeter mehr zurück. Er führt zu einem großen Teil über freies Gelände steil nach oben. Es kommen aber auch immer wieder bewaldete Abschnitte. Beide Wege können auch prima zu einem Rundweg verbunden werden. Oder wandere einfach weiter zum Grünten in 1.738 Meter Höhe.

Auf dem Gipfel des Burgberger Hörnles hast du einen spektakulären Ausblick über Immenstadt, Sonthofen und über das idyllische Illertal. Der Berg kann wegen der im Vergleich zum Grünten etwas geringeren Höhe schon früher im Jahr begangen werden.

Tipps

  • Björn von bergparadiese.de

    Der Sonnenuntergang am Hörnle ist ein Traum. Der schnellste Weg führt über die Südseite, zunächst dem "Winterweg" folgend, dann auf etwa 1150m Höhe links ab. Nimmt man den Winterweg weiter in Richtung Grüntenhaus und geht von tödlicher Richtung auf den Gipfel, muss man über einen drahtversicherten Felsgrat (Schwindelfreiheit + Trittsicherheit!).

    Kostenfrei kann man am Ortende von Burgberg, Fahrtrichtung Alpenblick parken. Ab Beginn der Maststrasse sind alle Parkplätze gebührenpflichtig!

    • 8. Juni 2016

  • Sankt Andreas

    der kürzere Anstieg von Burgberg ist ziemlich steil und nicht ohne. Wer es aber geschafft hat, wird mit einer Hammer Aussicht übers Illertal und die Allgäuer Hochalpen belohnt. Und wer noch zusätzlich Adrenalin braucht, sollte über den mit einem Stahlseil gesicherten Felsgrat Richtung Grüntenhaus absteigen. Aber Vorsicht. Nie, wenn die Steine nass sind, oder mit wackeligen Beinen, oder gar wer Höhenangst hat! Sind schon genug da abgestürzt :(

    • 18. April 2018

  • Andy

    Einfach wunderschöne Aussicht auf die erste Alpenkette hinter Sonthofen und Oberstdorf

    • 26. Juli 2018

  • Alex

    Der kürzere Anstieg von Burgberg ist ziemlich steil und nicht ohne. Wer es aber geschafft hat, wird mit einer Hammer Aussicht übers Illertal und die Allgäuer Hochalpen belohnt. Man sollte über den mit einem Stahlseil gesicherten Felsgrat Richtung Grüntenhaus absteigen und weiter bis zum Jäger Denkmal aufsteigen.

    • vor 7 Tagen

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burgberger Hörnle

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.
Ort: Burgberg im Allgäu, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 490 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

  • Adresse
    Burgberger Hörnle, 87545 Burgberg im Allgäu

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Burgberg im Allgäu