Zeche Nachtigall Witten I

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 287 von 313 Fahrradfahrern

Tipps

  • deti801

    Die Zeche Nachtigall ist ein ehemaliges Steinkohlebergwerk in Bommern. Das Bergwerk befindet sich am Eingang des Muttentals und ist Teil des Bergbauwanderwegs Muttental. Die Zeche war eine der größten Tiefbauzechen der Region. Auf dem Bergwerk wurde im Tiefbau stückreiche Fettkohle abgebaut, die eine gute Qualität hatte. Heute befindet sich auf dem Werksgelände das LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall.

    • 28.03.2017

  • Ulrich Berkner

    alte Zeche mit guten industriellen Anschluss (für damalige Zeiten). mit Loren und kleinen Personentransportwagen. Diese Gerätschaften sind z.T. noch direkt an der (Radfahr-) Trasse Ruhrtalbahn zu sehen.

    • 27.07.2016

  • Günther

    Die Wiege des Bergbaus im Ruhrgebiet.

    • 03.03.2019

  • Sebastian

    Tolles Museum mit Zechenhistorie, Ziegelofen, begehbarem Stollen und einer toll Restaurierten Fördermaschine

    • 28.04.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Zeche Nachtigall Witten I”

Ort: rund um Witten, Ennepe-Ruhr-Kreis, Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Witten