Geierlay Hängeseilbrücke

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 833 von 845 Wanderern

Tipps

  • Heinz

    Die Brücke hat eine Gesamtlänge von 360 m und gehört somit zu den längsten Hängeseilbrücken Europas. Die maximale Höhe über dem Boden beträgt knapp 100 Meter. Das Eigengewicht liegt bei 62 Tonnen. Die Brücke kann kostenlos begangen werden und ist ganzjährig geöffnet, außer bei Sturm und Gewitter.
    Der Name der Brücke ist dem Flurnamen der Gemarkung entnommen, auf der sich die Brücke befindet: Ein Felsabhang mit Namen Geierslay, der diesen Namen vermutlich bekam, weil in der Nähe des Felsens (siehe auch Ley) zahlreiche Greifvögel leben. Das Wort „Geier“, stammend von dem mittelhochdeutschen „gir“ als Substantiv von „gierig“, ist noch heute eine Trivialbezeichnung für eine Reihe verschiedenster Arten von Greifvögeln.
    Zu dem Gesamtkonzept der Geierlay gehört ein Besucherzentrum mit großem kostenpflichtigen Parkplatz, auch für Reisebusse. Im Besucherzentrum befindet sich ein Bistro. Die Brücke selbst ist ausschließlich zu Fuß oder mit dem Rad über 1,8 km gut befestigten Weg zu erreichen. Für den Rückweg empfehle ich nicht den gleichen Weg über die Brücke, sondern durch das darunterliegende Tal, welches sehr schön ist.

    • 24. November 2016

  • HansJoergOtt

    Eine tolle Hängebrücke im Hunsrück. Mehr Informationen gibt es unter haengeseilbruecke.de

    • 12. Oktober 2015

  • Günther

    Die meisten starten von Mörsdorf aus da steht auch das Besucherzentrum.
    Wer dem Ansturm entgehen will besucht die Brücke von Sosberg aus, allerdings gibt es da keine Parkplätze für Busse.
    Kleingeld mitnehmen für den Parkschein Automaten.
    Der Weg zur Brücke ist mit ca. 2km in etwa gleich lang.
    Die Brücke hat eine Länge von 360m und max. 100m über Grund.

    • 15. Januar 2017

  • Daniel - Naturkind 🌄

    ich fande es sehr schön man kann auch direkt einen Umweg laufen indem man hinten aus den Ort raus geht und von hinten durch läuft dann läuft man unter die Brücke durch und hinten hoch und kommt von der anderen Seite wieder hoch tut sich lohnen den weg muss man sich aber etwas suchen macht auf jeden Fall Spaß ist eine Empfehlung

    • 9. Juli 2016

  • Hagi31

    Die Hängeseilbrücke Geierlay oder kurz Geierlay ist eine Fußgängerseilbrücke zwischen den Ortsgemeinden Mörsdorf und Sosberg. Sie liegt im Hunsrück und überquert das Mörsdorfer Bachtal.

    • 1. November 2017

  • Rheinschiffer ⚓

    Ein lohnendes Ziel, weil man sich fast wie ein Vogel fühlt. Arme ausbreiten, Anlauf nehmen und über die Brücke schweben. Ein herrliches Gefühl. Letztes Jahr noch Deutschlands längste Hängebrücke. Es gibt einen Wanderweg mit Rundschleife. Also einmal über die Brücke und einmal drunter her, da erlebt man tolle Perspektiven. Leider ist der Parkplatz in Sosberg etwas klein, dafür aber der Flammkuchen im Cafe´Schimpf große Klasse.

    • 6. Mai 2018

  • Hagi31

    Die Hängeseilbrücke Geierlay oder kurz Geierlay ist eine Fußgängerseilbrücke zwischen den Ortsgemeinden Mörsdorf und Sosberg. Sie liegt im Hunsrück und überquert das Mörsdorfer Bachtal.

    • 13. April 2018

  • HansJoergOtt

    Vorsicht an schönen Tagen. Da ist besonders viel los und die Parkmöglichkeiten haben schnell ihre Grenzen erreicht. Aber der Besuch der Brücke lohnt sich!

    • 14. Februar 2017

  • Klaus

    Nur nicht am Wochenende, da die Hängeseilbrücke sehr gut besucht wird.

    • 7. Mai 2017

  • Jo

    Ein echtes Highlight. Allerdings an Wochenenden leider oft total überlaufen.

    • 16. April 2018

  • HansJoergOtt

    Ein Gang über die Brücke ist absolut lohnenswert.

    • 14. Februar 2017

  • HansJoergOtt

    Ein Ausflugsziel der besonderen Art - nicht nur Schwindelfreie!

    • 14. Februar 2017

  • HansJoergOtt

    Bei schönem Wetter ist die Brücke schnell überlaufen, aber ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

    • 14. Februar 2017

  • Acinos

    Man muss nicht unbedingt in Mörsdorf parken, Sosberg auf der anderen Seite tut es auch.

    • 18. April 2017

  • HansJoergOtt

    Ein sehr schönes Ausflugsziel im Hunsrück. Auch für Menschen, die nicht schwindelfrei sein (na ja, vielleicht nicht für alle)

    • 20. April 2017

  • Hetti

    ein Weg um über sich selbst hinauszuwachsen. Trotz Höhenangst bin ich den Weg gegangen und fand es ein tolles Erlebnis

    • 7. Juli 2017

  • Günther

    Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands hat eine Spannweite von 360 Meter und hängt 100 Meter über Grund bei nur 85 cm Breite.
    Die Bilder zeigen die Brücke von der Sosberg Seite.

    • 17. Juni 2016

  • Wahlium

    Heiligabend und Sylvester hat man die Brücke ganz für sich alleine. Ansonsten an Wochenenden mit gutem Wetter schnell mal überfüllt.
    Da die Brücke zu den Seiten hin abgespannt ist, schaukelt sie kaum.

    Und wenn man Glück hat, ist der Falkner mit seinem Adler da :)

    • 17. April 2017

  • Hetti

    Ein wirklich tolles Erlebnis über solch eine Brücke zu gehen

    • 7. Juli 2017

  • SteKe

    hoher Erlebniswert für Schwindelfreie

    • 18. Juli 2017

  • KISS

    Hunde sind erlaubt. Buggy kann auch geschoben werden.

    • 30. September 2016

  • Lefty

    Es ist die längste Hängebrücke Deutschlands, ist schon imposant da mal drüber zu laufen.

    • 4. Oktober 2016

  • Knut23

    Tolle Aussicht und ein echtes Erlebnis. Auch der Parkplatz in Mörsdorf mit 4 € für 4 Std. ist in Ordnung.

    • 8. Dezember 2016

  • HansJoergOtt

    Ei wunderbares Ausflugsziel - nicht nur für Menschen, die schwindelfrei sind.

    • 2. Januar 2017


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Geierlay Hängeseilbrücke

Ort: Sosberg, Cochem-Zell, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Distanz405 m
  • Bergauf40 m
  • Bergab40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Sosberg