Entdecken

Eisjöchl

Eisjöchl

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
27 von 27 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Thorsten

    Das Eisjöchl ist einer der höchsten und gleichzeitig schönsten Übergänge in den Ostalpen, der mit dem Mountainbike zu bewältigen ist. Kondition, Trittsicherheit und alpine Erfahrung sollten jedoch vorhanden sein. Schließlich befindet sich die Passhöhe auf 2895 Meter. Die beste Richtung ist von Pfelders ins Pfossental. Zwar muss man hier das Rad mehrere Stunden bergauf tragen und schieben, aber die Abfahrt ins Pfossental ist für etwas technisch versierte Fahrer einer der schönsten Singletrails im ganzen Alpengebiet (S2-S3).

    Vor der Tour sollte man sich genau über die Verhältnisse oben am Joch informieren, da es auch im Sommer noch Alt- oder Neuschnee geben kann. Knapp unterhalb des Übergangs, von Pfelders kommend, befindet sich die Stettiner Hütte. Dort kann man sich für die letzten Höhenmeter und die kommende Abfahrt stärken.

    • 18. April 2016

  • Christian Stuff

    Must Ride !
    Ich empfehle stark von Pfossental her zu steigen, der Trail ist nach der Renovierung nahezu komplett bergauf fahrbar, da recht flach.
    2-3 Stunden Tragen von Pfelders würde ich mir nicht antun. Der Trail ins Pfossental ist eher S1-S2 als S2-S3.

    Extrem konditionsstarke Fahrer können die Texelgruppe über das Eisjöchl auch als Tagestour umrunden. Dazu sollte man sich jedoch etwa 3000 Aufwärtshöhenmeter auf 90 km Strecke zutrauen.

    • 16. April 2020

  • David

    Für Mountainbiker: Aufstieg von der Lazinser Alm ist nur schiebend bzw tragend möglich (70:30) und dauert zumindest 2 1/2 Stunden (ca 900 hm). Abfahrt in Richtung Pfossental lohnt sich aber.

    • 30. Juli 2019

  • Ewald

    Auch ich empfehle unbedingt die Tour vom Pfossental aus zu starten. Für konditionstarke Biker fast alles fahrbar. Auto in Meran , Schnalstal, Pfossental, über die Stettinerhütte nach Moos im Passeier und zurück nach Meran...90 km und ca. 2600 hm.

    • 21. August 2020

  • ambervalet

    Lohnenswerter Aufstieg. Von Pfelders mindestens 3 h Aufstieg. Fantastische Fernsicht. Im Juni 18 und Juli 19 lag hier noch ordentlich Schnee. Da es sich um alpines Gelände handelt, könnte ganzjährig Schnee liegen. Absolute Trittsicherheit erforderlich.

    • 28. Januar 2020

  • Rhönhase

    oben am eisjöcherl ca. 2.900m

    • 15. Juni 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Eisjöchl

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    04:02
    23,0 km
    5,7 km/h
    1 190 m
    1 190 m
Ort: Südtirol, Italien

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Südtirol

Entdecken

Eisjöchl