Entdecken

Pordoijoch

Pordoijoch

Rennrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
89 von 95 Rennradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Stephanie

    65 Kehren gilt es zu bezwingen, wenn du zwischen Canazei und Arabba auf insgesamt 22 Kilometern den Passo Pordoi hoch und wieder hinunterfährst. Von Canazei aus geht es 809 Meter hinauf, danach rasante 656 hinab. Mit 2239 Metern ist die Straße unterhalb des Piz Boé der höchste asphaltierte Passübergang in den Dolomiten.

    • 25. August 2016

  • Südtirol

    Das Pordojoch ist der zweithöchste Gebirgspass in den Dolomiten Italiens und verbindet das Fassatal mit dem Tal von Buchenstein. Durchgehend asphaltiert, ist er besonders interessant auch für Rennradfahrer und Teil der sogenannten "Sellaronda".

    • 20. April 2016

  • Christopher Schwarzbach

    An schönen Tagen geht hier schon was ab mit massiv vielen Motorrädern. Dann ist der Fedaia eine echte Alternative.

    • 22. Juni 2017

  • Björn Sievers

    Dritter Pass auf der Sella Ronda - gegen den Uhrzeigersinn gefahren von Wolkenstein. Schöne Abfahrt.

    • 9. Juli 2017

  • Martin

    Gehört zur Sella-Runde dazu

    • 6. August 2017

  • Dimitrios

    Ostanfahrt Arabba eine Augenweide und sehr angenehm zu fahren.

    • 10. September 2018

  • karmatrack

    SPECTACULAR Giro, in nur 50 km können Sie 4 der spektakulärsten und klassischsten Bergpässe der Dolomiten fahren. Schöne Anstiege und ebenso schöne Landschaften.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 23. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die besten Rennradtouren zu Pordoijoch

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Trentino, Italien

Informationen

  • Höhe2 240 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Trentino

Entdecken

Pordoijoch