Blick in den alten Rhein

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 172 von 184 Fahrradfahrern

Tipps

  • Martin Donat

    An dieser Brücke kannst du noch einmal die tolle Aussicht genießen und dann den alten Sommerdeich verlassen. Schlagartig ändert sich das Landschaftsbild: Statt der feuchten Auen führt dein Weg ab hier über ausgedehnte Felder und Wiesen. In der Ferne ist das Haus Bürgel sichtbar. Dort ist die Biologische Station inklusive eines Römermuseums untergebracht. Warum Römer? Nun, schon im vierten Jahrhundert haben die Römer auf dem Areal von Haus Bürgel ein Kastell gebaut. Davon leitet sich auch der Name des Gebietes ab: Kämpe kommt von Campus = das Feld.

    • 28. März 2018

  • Bea

    Hier gibt's viel zu entdecken! Das Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe an der Grenze zu Monheim ist Auenlandschaft und Überschwemmungsgebiet. Es umfasst das Gebiet zwischen dem Rhein und einen Altarm des Flusses, der seinen Verlauf im 14. Jahrhundert nach einem Hochwasser um mehrere hundert Meter nach Westen verlegte. Das Gebiet ist im Nordosten und Südwesten von Auwäldern bedeckt. Der Bereich „Forstgebiet Alter Rhein“ ist eines der letzten Hartholzauen-Wäldchen des Niederrheins. Die Hartholzaue beherbergt Eisvogel, Pirol, Schwarzmilan und Wachtelkönig. Teile des Nordwestens sind Streuobstwiesen und, wie auch der Nordosten, Weide- und Grasland. Auf dem Weideland wachsen Pappeln, Eschen und Weiden. Im mittleren und südlichen Bereich liegen überwiegend landwirtschaftlich genutzte Ackerflächen.

    (Auszug Wikipedia)

    • 2. April 2017

  • Kosmetik

    Hier radelt man gemütlich, mit Rücksichtnahme auf die Walker, Wanderer und die Natur. Schotterweg - auf dem märchenhafte Kulisse - rechts und links des Weges viel zu entdecken gibt. Den Eisvogel kann man hier sichten. Die Idylle entspannt. Sehr viele schöne Rastplätze. Fotomotive - zahlreich!
    Einfach auf die Socken machen oder gemütlich in die Pedalen treten. Ruhe genießen.

    • 30. März 2019

  • Weidastern

    Malerische Ausblicke auf eine noch recht typisch wirkende Niederrheinlandschaft bieten sich immer wieder einmal in diesem sehr dicht besiedelten und industrialisierten -also regelmäßig nicht mehr naturnahen - Landstrich

    • 1. Mai 2019

  • Silke

    Schöne Runde durch die Natur

    • 23. Mai 2019

  • dbob

    schöner Radweg durch die Kämpen

    • 4. August 2019

  • Chris

    Schlechter Radweg, aber schöne Natur!

    • 11. September 2017

  • Chris

    Super zu wandern, schlecht zu fahren!

    • 13. Juni 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Blick in den alten Rhein

Ort: Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Düsseldorf