Russische Kolonie

Wander-Highlight

Empfohlen von 48 von 50 Wanderern

Tipps

  • S√∂hni ūüŹÉ

    Die Russische Kolonie wurde 1826 bis 1827 auf Wunsch Friedrich Wilhelm III. zum Gedenken an seinen verstorbenen Freund Zar Alexander I angelegt. Sie besteht aus insgesamt aus zw√∂lf kleinen Geh√∂ften und einem Aufseherhaus auf einem hippodromf√∂rmigen Grundriss sowie eine Kapelle auf dem dazugeh√∂rigen Kapellenberg und ein dazugeh√∂riges Haus des Aufsehers der Kapelle, welches auch als K√∂nigliches Landhaus bezeichnet wurde, da dort der K√∂nig ein Teezimmer unterhielt. Vorbild f√ľr diese einmaligen Architekturformen der Geh√∂fte war das von Zar Alexander I. ab 1815 angelegte Kunstdorf Glasowo im Park von Pawlowsk.

    • 03.05.2017

  • Tom

    Wer in Potsdam ist sollte das nicht auslassen. Der Charme dieser Häuser ist einmalig.

    • 01.07.2017

  • Naxxos

    Das Restaurant in der Russischen Kolonie ist unbedingt einen Besuch wert.

    • 08.12.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp f√ľr andere Outdoor-Abenteurer hinzuzuf√ľgen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp ‚ÄěRussische Kolonie‚ÄĚ

Ort: in Brandenburg, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • H√∂he70¬†m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • M√§r
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Brandenburg