Hannover – Maschsee

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 742 von 824 Fahrradfahrern

Tipps

  • Betty

    Mitten in der Stadt und doch das perfekte Erholungsgebiet. Der Maschsee lädt zum Schwimmen, Wassersport oder gemütlichen Flanieren, Radfahren, Inline-Skaten oder Laufen ein. Das künstlich angelegte, 80 Hektar große Gewässer und seine lange schöne Uferpromenade ziehen Besucher aus allerorts an. Außerdem kannst du dir hier auch Tret- oder Ruderboote ausleihen oder gleich das Segeln lernen. Am Südufer des Maschsees findest auch ein Strandbad zum Schwimmen. Hier gibt es viel zu tun. Da reicht ein Tag ja gar nicht aus.

    • 24. Mai 2017

  • Stefan

    Besonders groß ist er nicht. Eine Umrundung ist ca. 6,5 Km lang. Wem das noch zu weit ist, der kann mit den planmäßig verkehrenden Linienbooten übersetzen oder eine Seerundfahrt machen.
    Die äußere Strecke um den See besteht aus einer Asphalt- Fahrbahn, sie wird gerne von Radlern und Skatern genutzt. Innen ist ein Fußweg, hier sieht man viele Jogger und flanierende Spaziergänger. So kommen alle stressfrei zu ihrem Vergnügen.

    Obwohl die Segelböötchen klein sind, versprüht der See maritimes Flair. Liegt nicht nur an den Bootclubs, sondern auch am Casino am Nordufer. Für mich und meine Frau ist der See regelmäßig ein Ziel für Radtouren von Hildesheim aus kommend.
    Am Westufer ist der Seeweg recht schattig durch viele hohe Bäume, das Ostufer ist eher wie eine Allee mit weniger Schatten, dafür mehr Bänken in der Sonne.

    • 20. Februar 2019

  • Topsi

    Eines der beliebtesten Ausflugsziele und Naherholungsgebiete in der Stadt: Der Maschsee mitten in der City zieht Wassersportler ebenso an, wie er zum Flanieren, Radfahren oder Joggen einlädt.

    Hannover entspannt an seinem maritimen Paradies: Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und sicher eines der beliebtesten Ausflugsziele Hannovers ist der rd. 0,8 Quadratkilometer große Maschsee.
    Der zwischen 1934 und 1936 in der Leinemasch angelegte künstliche See zieht Wassersportler ebenso an, wie er auf seinen rd. 6 Kilometer langen Uferwegen zum Flanieren, Radfahren oder Joggen einlädt. In den letzten Jahren ist er mehr und mehr auch zum Treffpunkt der Inline-Skater geworden.
    Quelle: hannover.de

    • 16. September 2015

  • Stefan

    Als Ziel für eine Radtour von Hildesheim aus kommend immer wieder schön. Vor allem zu Zeiten des jährlichen Maschseefestes.

    • 13. November 2018

  • Raserboy

    Julius Trip (1857 – 1907) war in der Zeit von 1897 bis 1907 erster Stadt-Gartendirektor von Hannover. Er begründete mit seinem Amt eine eigenständige Gartenverwaltung, die bis heute Bestand hat. Während sei- ner Amtszeit schuf Julius Trip zahlreiche neue Gartenanlagen unterschied- licher Art. Dazu gehörten Stadtplätze, Parkanlagen wie der Maschpark und die Vordere Eilenriede, Friedhöfe, Spiel- und Sportplätze.

    Quelle: Hannover.de

    • 18. Juni 2017

  • Turbo

    Der Radweg ist mehr zum Flanieren als zum zum Trainieren geeignet. Man teilte ihn mit Skateboardern, Skatern und vielen anderen

    • 9. April 2019

  • Heino

    DER See Hannovers. Viele Freizeitaktivitäten möglich, nette Lokale am Ufer. In den 1930er entstanden, teilweise per Hand mit dem Spaten ausgehoben. Der Maschsee gehörte zu den Arbeitsbeschaffungmaßnahmen der Nationalsozialisten. Und diente wie vieles in der Zeit zur Blendung der normalen Bürger. Heute ist Hannover ohne Maschsee nicht Hannover.

    • 8. September 2018

  • Mapf

    Der Name des Sees leitet sich von der sogenannten „Leinemasch“ oder einfach „Masch“ ab. Dies ist die historische Flurbezeichnung für das Gebiet, in dem der See angelegt wurde. Es ist ein tiefer gelegenes Überschwemmungsgebiet der Leine. Die Entstehung des Begriffs Masch steht im Zusammenhang mit dem Landschaftstyp der Marsch (Wikipedia).

    • 7. Juli 2019

  • Wildrocker 🌍

    "Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte." (Bertolt Brecht)

    Eines der letzten verbliebenen Wasserlöcher in Hannover. Der Maschsee ist für den Hannoveraner von hoher Bedeutung. Manchmal erreichen die Menschen schon zur ersten Märzsonne das Wasser, in den Sommermonaten werden sie jedoch gezwungen sich in weit verstreuten Gruppen bspw. beim Maschseefest aufzuteilen. So findet man statt der großen Herde viele kleine Gruppen, teilweise um den Maschsee herum verstreut.
    Und ... um die gute Wasserqualität zu halten, werden jedes Jahr Unmengen von Müll in Form von Plastiktüten bis hin zu Fahrrädern aus dem See geholt!

    • 23. Oktober 2018

  • Bopp

    Auch schön zu beobachten sind Drachenboote.

    • 15. August 2018

  • Turbo

    Der Radweg ist mehr zum Flanieren als zum zum Trainieren geeignet. Man teilte ihn mit Skateboardern, Skatern und vielen anderen

    • 9. April 2019

  • Tim⭕ G.🚴🚵👣

    Der Maschsee ist ein künstlich angelegter 2,4 km langer und 180 bis 530 m breiter See südlich des Stadtzentrums von Hannover. Mit einer Fläche von 78 Hektar ist er das größte Gewässer in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Der See ermöglicht zahlreiche Wassersportarten und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet

    • 11. November 2018

  • Hohnebostel 🚔👮🏻‍♂️🕵️‍♂️

    Am besten macht man echt am Ende kehrt und fährt dann wieder zurück. Nicht, dass noch ne ganze Runde daraus wird.

    • 3. April 2019

  • Hohnebostel 🚔👮🏻‍♂️🕵️‍♂️

    Einmal rund, sind etwa 6,5 Kilometer, im Slalom vorbei an weiteren Leuten die einen nicht hören, weil sie Handymucke im Ohr haben oder mit dem Rollator unterwegs sind und gar nix mehr hören. 2400 wären es, wenn man die komplette Strecke einmal über das Wasser laufen würde, aber nicht mehr zurück.

    • 3. April 2019

  • Till

    Wirklich ein echtes Highlight in dieser Region! :)

    • 9. Juni 2019

  • Wildrocker 🌍

    Eines der letzten verbliebenen Wasserlöcher in Hannover. Der Maschsee ist für den Hannoveraner von hoher Bedeutung. Manchmal erreichen die Menschen schon zur ersten Märzsonne das Wasser, in den Sommermonaten werden sie jedoch gezwungen sich in weit verstreuten Gruppen bspw. beim Maschseefest aufzuteilen. So findet man statt der großen Herde viele kleine Gruppen, teilweise um den Maschsee herum verstreut.
    Um die Wasserqualität einigermaßen zu halten, werden jedes Jahr Unmengen von Müll in Form von Plastiktüten bis hin zu Fahrrädern aus dem See geholt!

    • 12. Februar 2019

  • Bopp

    Einmal rund sind 2400 m.

    • 10. Oktober 2018

  • Ernstfri

    Im Sommer immer ein lohnendes Ziel!

    • 30. Mai 2019

  • Frank Tomszak

    Die Oase in Hannover

    • 10. Juni 2019

  • Frank Meister

    Abendstimmung

    • 17. Juni 2019

  • HamiHH

    In Hannover kommt man natürlich unbedingt zum Maschsee.

    • 11. Juni 2018

  • Dirk

    Schöner Rastplatz auf einer Tour am Maschsee

    • 15. April 2018

  • susann

    Wir sind von Lehrte zum Maschsee gefahren. War super Tour. 30 Km.

    • 10. Juni 2017

  • Mapf

    Der Maschsee ist ein künstlich angelegter 2,4 km langer und 180 bis 530 m breiter See südlich des Stadtzentrums von Hannover. Mit einer Fläche von 78 Hektar ist er das größte Gewässer in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Der See ermöglicht zahlreiche Wassersportarten und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Wikipedia

    • 30. Juni 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Hannover – Maschsee

Ort: Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe100 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Niedersachsen