Duisburg-Hochfelder Eisenbahnbrücke

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 213 von 244 Fahrradfahrern

Tipps

  • Corinna Vatter

    Konstruktion Fachwerkbrücke
    Längste Stützweite 189 m
    Baubeginn 1872; 1926: 1948
    Fertigstellung 1873; 1927; 1949
    Zustand in Betrieb (Quelle Wikipedia)

    • 27. Mai 2016

  • Stephan

    Die Hochfelder Eisenbahnbrücke wird Teil des RS1, mit seinem westlichsten Punkt am linken Rheinufer: rs1.ruhr

    • 21. November 2017

  • Stephan

    Schöner Blick auch auf den Rheinpark.

    • 25. August 2017

  • Stephan

    Die alten, turmartigen Brückenpfeiler stammen noch von der ersten Brücke aus dem Jahr 1873.

    • 18. März 2018

  • DirkOnTour

    Die erste Rheinbrücke in Duisburg und ihr Überrest

    • 24. Januar 2017

  • joschma

    Schönere Rheinquerung als über die anderen Brücken, da autofrei... schlimmstenfalls kommt einem ein Güterzug auf der Eisenbahnlinie entgegen.

    • 21. Juni 2018

  • DiDo Schropa

    Der heutige Radweg an der Nordseite der Brücke schmal - Begegnungsverkehr geht gerade noch, Überholen gar nicht. Offiziell seit einigen Jahren Fußweg; hält sich kein Mensch dran.

    • 5. Oktober 2018

  • TheLintorfer (Ralf)

    Eigentlich kein Radweg, aber wenn wenig los ist, spricht ja nichts dagegen das Rad über die Brücke zu schieben 😉.
    Vorsicht bei Gegenverkehr, ungeübte Fahrer (z.B. Kinder) bleiben gern mal am Geländer hängen.

    • 24. Februar 2018

  • Wolfgang

    Der Rad/Fußweg direkt neben den Gleisen ist ein Muss für jeden Eisenbahnfan. Mit etwas Glück donnern tonnenschwere Walzstahlrollen aus dem nahen Thyssen Werk einen halben Meter neben der eigenen Nase über die Brücke.

    • 12. Mai 2018

  • Ingo

    Schöner Blick auf den Rhein

    • 6. März 2018

  • Hagi31

    Die 1949/50 nach dem Krieg wiederaufgebaute Brücke stand im Dezember 1987 zwischen Duisburg und Rheinhausen bundesweit in den Schlagzeilen. Aus Protest gegen die geplante Stilllegung des Hüttenwerks Rheinhausen war die Brücke besetzt und der Verkehr blockiert worden. Mit einer Menschenkette von Rheinhausen nach Dortmund demonstrierten Tausende für den Erhalt aller Stahlstandorte im Rhein-Ruhr-Gebiet und gegen Versuche, den westlichen gegen den östlichen Teil des Hüttenreviers auszuspielen. Am 20.Januar 1988 benannten Dortmunder und Duisburger Stahlarbeiter während eines Warnstreiks die Brücke in "Brücke der Solidarität" um.

    • 27. September 2017

  • DiDo Schropa

    Diese Brücke war 1987 nicht "besetzt", sonder die wenige hundert m nördlich gelegene heutige "Brücke der Solidarität 2 (Schnellstraße).

    • 27. November 2019

  • Stefan

    Tolle Fahrrad Brücke, nicht erschrecken wenn ein Zug plötzlich im Abstand von 2 m an Dir vorbei fährt.

    • 31. Mai 2020

  • Manfred

    eigentlich für Fahrräder nicht befahrbar

    • 13. Juli 2020

  • Bruno Knitter

    Eine Wunderschöne schöne Eisenbahn Brücke, die ich oft besuche. Die zwei Alten Brückenpfeiler sind fotografisch ein absolutes Highlight.

    • 25. September 2020

  • Zio

    Schöne Rheinüberquerung direkt am Rheinpark.

    • 9. März 2018

  • joschma

    Schönere Rheinquerung als die vielbefahrene Rheinhausener Brücke.

    • 7. Juni 2018

  • joschma

    Imposantes Relikt früherer Zeiten.

    • 7. Juni 2018

  • Kajo73

    Sehr schön beim vorbeifahren

    • 17. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Duisburg-Hochfelder Eisenbahnbrücke

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Leicht
    01:25
    20,1 km
    14,1 km/h
    60 m
    60 m
Ort: Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe90 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet