Elbphilharmonie

Wander-Highlight

Empfohlen von 47 von 48 Personen

Tipps

  • mkanzler

    Seit November 2016 ist der Zugang zu der sog. PLAZA für jedermann möglich. Da insbesondere bei schönem Wetter oder an Wochenenden viel Andrang herrscht, kann man Tickets online vorbestellen. In der Woche kommt man in der Regel relativ schnell auf die, in 37m Höhe liegende Aussichtsplattform. Tickets gibt es dann am Haupteingang kostenlos. Die Aussicht auf Stadt und Hafen ist sehenswert.
    Im Bereich der Plaza findet man auch Gastronomie und einen Souvenirladen.
    Anreise mit Bahn (U-Bahn Baumwall), Fahrrad oder Hafen-Fähre 72.

    • 29.12.2016

  • Johnny

    Nun (2016) ist die "Elphi" endlich fertig und kann in ihrer ganzen Schönheit bewundert werden:

    • 03.12.2016

  • Erdmännchen

    Ein Besuch der Plaza der Elbphilharmonie ist inzwischen ein Muss. Besucherkarten sind erforderlich (mit Zeitfenster, um den "Ansturm" zu regulieren), sind aber kostenlos. Am besten man holt die Karten im Besucherzentrum am Automaten.

    • 29.12.2016

  • Maniac

    Die "Elphi" ist einfach wuuunderschön :) Auch die Lage ist absolut phänomenal - egal, wo man im Hafen übers Wasser guckt, kann man sie sehen...

    • 12.04.2017

  • Uwe von der Gönna

    Einfach schön, ein muß bei einen Besuch in Hamburg. Am Tag leider sehr überlaufen. Beste Besuchzeit ab 20.00 Uhr.

    • 20.04.2017

  • Uwe von der Gönna

    Einfach super, muß mann gesehen haben. Eintritt ist frei.

    • 23.04.2017

  • Jörn

    750.000.000 € - teuer, aber schön. Der Blick von der Aussichtsplattform ist toll.

    • 09.07.2017

  • Siegfried LG

    Sündhaft teures Schmuckstück, aber alle waren froh sie fertig zu sehen. Auch wenn man kein Konzert besucht, ist der Besuch der Plaza ein Traum. Es lohnt sich die Aussichtsplattform komplett zu umrunden, um vielseitige Ausblicke zu erhalten. Der Besuch ist kostenlos.

    • 19.07.2017

  • ZEIT Wissen

    Hamburgs neues, nicht unumstrittenes Wahrzeichen, ist Ausdruck der Städtekonkurrenz, die seit den 1990er Jahren viele Metropolen erfasst hat. Um die Jahrhundertwende war klar, dass die alten Landmarken wie der Michel in diesem Wettbewerb im 21. Jahrhundert als Leuchtturm nicht mehr taugen, weil sie zu alt waren. Deshalb nahm die Stadt, wie in früheren Jahrhunderten immer wieder mal, viel Geld in die Hand, um ein neues Zeichen zu setzen: 789 Millionen aus dem städtischen Haushalt sind es am Ende geworden.

    • 09.08.2017

  • HansJoergOtt

    Der Besuch der PLAZZA ist kostenlos. Eine Führung ist ebenso wie Konzerte auf Wochen /Monate hinaus ausverkauft.

    • vor 10 Stunden

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Touren mit diesem Highlight

Highlight Details

  • Höhe--

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter