Marine-Ehrenmal Laboe

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 63 von 64 Mountainbikern

Tipps

  • JR56

    Das Marine-Ehrenmal ist das Wahrzeichen der Kieler Förde.
    Die weithin sichtbare Silhouette des Marine-Ehrenmals prägt mit seinem 85 Meter über der Ostsee aufragenden Turm das Gesicht der Kieler Außenförde. Zwei Aufzüge oder 341 Stufen führen zu einer Aussichtsplattform, von der aus sich bei klarer Sicht ein einzigartiger Rundblick über die Ostsee bis zu den dänischen Inseln, der Fehmarnsundbrücke und den Hügeln der Holsteinischen Schweiz öffnet.
    Die Planung des auf dem Gelände eines früheren Panzerturms erbauten Denkmals geht auf eine Idee von 1925 zurück. Am 30. Mai 1936 wurde es nach fast siebenjähriger Bauzeit eingeweiht. Die Baukosten in Höhe von fast 700.000 Reichsmark wurden überwiegend aus Spenden von Mitgliedern der Marinevereine und der Marineoffizier-Vereinigung beglichen. Neben dem markanten Turm gehört zu der Anlage auch eine unterirdische Gedenkhalle, die Historische Halle mit zahlreichen Schiffsmodellen, und anderen marine- und schifffahrtgeschichtlichen Exponaten sowie ein 7000 Quadratmeter großer, mit Wesersandstein belegter Ehrenplatz. Heute gehört das Ensemble zu den wenigen architektonischen Beispielen des Expressionismus in Deutschland.Von 1993 - 1998 wurde die Anlage einer umfassenden Renovierung unterzogen. Parallel zu den baulichen Maßnahmen erfolgte in enger Zusammenarbeit mit kompetenten Historikern eine sorgfältige Überprüfung der inhaltlichen Aussagen des Ehrenmals, um unter Wahrung historischer Zusammenhänge missverständliche Darstellungen zu präzisieren und die Gesamtaussage in würdig angemessener Form zu aktualisieren. In diesen noch nicht abgeschlossenen, sondern auch in Zukunft einem stetigen Wandel unterliegenden Prozess fällt auch die 1996 erfolgte Einrichtung der Gedenkstätten für die Deutsche Marine und die Zivile Schifffahrt. Neben der Bundeswehr-Gedenkstätte im Bundesverteidigungsministerium in Berlin wird in Laboe offiziell aller auf See verstorbener Marineangehörigen gedacht.Als Gedenkstätte und Mahnmal besuchen jährlich mehr als 100.000 Besucher das Marine-Ehrenmal. Von der Wasser- wie der Landseite beherrscht das Marine-Ehrenmal die umliegende Landschaft. Der hohe Turm mit der von der Landseite kühn aufschwingenden Linie regt die Menschen oft zu vergleichen mit einem Segel, einem U-Boot-Turm oder einem Schiffbug an. Vielmehr wollte der Architekt Gustav August Munzer darin eine „gen Himmel steigende Flamme“ symbolisieren.Weitere ausführliche Infos:laboe.de/marine-ehrenmal.html

    • vor 2 Tagen

  • LR

    Das Marineehrenmal bietet eine interessante Ausstellung und der Ausblick vom Turm ist Atemberaubend! - Sportliche Biker nehmen selbstverständlich die Treppe und nicht den Aufzug 😎

    • 28. Juni 2017

  • jürgen

    Ein sehr geschichtsträchtiger Ort weiter infos laboe.de/marine-ehrenmal.html

    • 12. Juni 2016

  • Angelika

    Beste Jahreszeit für den Besuch des Ehrenmals und für die Aussicht vom Turm ist Mai. Dann blüht der Raps und zusammen mit dem blauen Meer gibt das ein fantastisches Bild.

    • 19. Oktober 2017

  • Angelika

    Am besten besichtigt man das U-Boot im Winter, wenn es nicht so voll ist. Dann kann man alles in Ruhe betrachten und wird nicht einfach nur durchgeschoben.

    • 19. Oktober 2017

  • Torsten

    Sehr schöner Sandsrand, schön und leicht mit dem Rad zu fahren.

    • 11. September 2016

  • Uwek13

    Hier kann man ein U-Boot von innen besichtigen, das zwei Jahre im zweiten Weltkrieg im Einsatz war, dann nach Dänemark verkauft wurde und schließlich 1970 wieder zurückgekommen ist und nun als Museum dientb

    • 15. Mai 2019

  • jürgen

    Wo kann man an Land schon ein Boot besichtigen laboe.de/u-995.html

    • 12. Juni 2016

  • Stefan

    Laboe ist immer eine Reise wert

    • 2. September 2019

  • LR

    Man sollte einmal im Leben durch das U-Boot gegangen sein, um erahnen zu können wie es der Besatzung auf einer monatelangen Reise gegangen sein mag.

    • 28. Juni 2017

  • Oeli

    Tollen Sehenswürdigkeiten U-Boot, Kite Surfer und Ehrenmal

    • 28. August 2017

  • Uwek13

    Hier sieht man das Marinedenkmal Laboe

    • 15. Mai 2019

  • Ralf Mangels

    Das Ehrenmal sollte man wenn schon in der Gegend auf jeden Fall besichtigen
    Die Aussicht auf den Türmen ist einfach Fantastisch

    • vor 12 Stunden

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Marine-Ehrenmal Laboe

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Laboe, Plön, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe130 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Laboe