Der Pilsumer Leuchtturm

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
898 von 955 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Xray2307

    Bekannt wurde der Pilsumer Leuchturm besonders durch den Film "Otto – Der Außerfriesische" des Komikers Otto Waalkes. Im Film hatte Otto hier seine Wohnung. Der Pilsumer Leuchtturm ist mit 14m Höhe der kleinste, aber aus vorgenannten Gründen auch der bekannteste Leuchtturm Deutschlands.
    Seit 2004 finden hier auch standesamtlichen Trauungen statt. Auch eine Mittsommernachts-Hochzeit oder ein Candlelight-Dinner kann man hier mit Ausblick über das ostfriesische Wattenmeer genießen. Allerdings: immer rechtzeitig vorbuchen, denn hier drängen sich die Heiratslustigen und der Platz ist mit ein paar Quadratmeter auch nicht gerade üppig.

    • 26. Februar 2017

  • charles

    Der Pilsumer Leuchtturm ist ein Leuchtturm auf dem Nordseedeich unweit des zur Gemeinde Krummhörn gehörenden Ortes Pilsum. Der Turm ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Ostfrieslands.
    Populär wurde der Turm besonders durch den Film Otto – Der Außerfriesische des Komikers Otto Waalkes. Im Film dient der Leuchtturm Otto als Wohnung.

    • 15. Februar 2018

  • Seahunter

    Der Leuchtturm wurde 1883 im Rahmen des deutsch-niederländischen Projektes Beleuchtung der Unter-Ems als eines von fünf Leitfeuern geplant und 1890 fertiggestellt. Am 1. Oktober 1891 konnten alle fünf Leuchttürme gemeinsam in Dienst gestellt werden. Jedes der fünf Leitfeuer war für einen festgelegten Abschnitt auf dem Schiffsfahrweg zwischen der Nordsee und Emden zuständig. Der Pilsumer Leuchtturm war für einen etwa fünf Kilometer langen und etwa 600 Meter breiten Abschnitt der Fahrroute zwischen Borkum und Emden zuständig. Die anderen Leuchttürme innerhalb des länderübergreifenden Projektes waren:

    Kleiner Leuchtturm Borkum, deutsch
    Leuchtturm Campen, deutsch
    Leuchtturm Watum, niederländisch, im Zweiten Weltkrieg zerstört
    Leuchtturm Delfzijl, niederländisch, im Zweiten Weltkrieg zerstört

    Der Leuchtturm diente bis Juni 1915 zur Befeuerung der Emshörnrinne. Dann wurde er wegen des Ersten Weltkrieges außer Betrieb genommen, um feindlichen Schiffen keine Hinweise auf die Fahrrinne zu geben. Im Oktober 1919 erfolgte die endgültige Stilllegung, da sich die Fahrrinne durch Sandablagerungen geändert hatte. Nach der Stilllegung wurde der Turm zu unterschiedlichen Zwecken und durch wechselnde Eigentümer genutzt. Sein baulicher Zustand verschlechterte sich stetig und im Herbst 1972 dachte man sogar über einen Abriss nach.

    Statt Abriss erfolgte im Frühjahr 1973 eine aufwändige Sanierung des Leuchtturms, in deren Folge er auch erstmals den heute so bekannten rot-gelb-roten Anstrich erhielt.

    Seit 1998 befindet sich der Leuchtturm in Besitz der Deichacht Krummhörn, die sich seitdem um den Erhalt des Leuchtturms kümmert.

    Populär wurde der Turm besonders durch den Film Otto – Der Außerfriesische des Komikers Otto Waalkes. Im Film dient der Leuchtturm Otto als Wohnung.

    • 18. Juni 2016

  • Seahunter

    Hier am Deich in Pilsum steht der Ottoturm / Pilsumer Leuchtturm.
    Der Leuchtturm wurde 1883 im Rahmen des deutsch-niederländischen Projektes Beleuchtung der Unter-Ems als eines von fünf Leitfeuern geplant und 1890 fertiggestellt.[1] Am 1. Oktober 1891 konnten alle fünf Leuchttürme gemeinsam in Dienst gestellt werden. Jedes der fünf Leitfeuer war für einen festgelegten Abschnitt auf dem Schiffsfahrweg zwischen der Nordsee und Emden zuständig.[2][3] Der Pilsumer Leuchtturm war für einen etwa fünf Kilometer langen und etwa 600 Meter breiten Abschnitt der Fahrroute zwischen Borkum und Emden zuständig. Die anderen Leuchttürme innerhalb des länderübergreifenden Projektes waren

    Der Leuchtturm diente bis Juni 1915 zur Befeuerung der Emshörnrinne. Dann wurde er wegen des Ersten Weltkrieges außer Betrieb genommen, um feindlichen Schiffen keine Hinweise auf die Fahrrinne zu geben. Im Oktober 1919 erfolgte die endgültige Stilllegung, da sich die Fahrrinne durch Sandablagerungen geändert hatte. Nach der Stilllegung wurde der Turm zu unterschiedlichen Zwecken und durch wechselnde Eigentümer genutzt. Sein baulicher Zustand verschlechterte sich stetig[5] und im Herbst 1972 dachte man sogar über einen Abriss nach.[6]

    Statt Abriss erfolgte im Frühjahr 1973 eine aufwändige Sanierung des Leuchtturms, in deren Folge er auch erstmals den heute so bekannten rot-gelb-roten Anstrich erhielt.[7]

    Seit 1998 befindet sich der Leuchtturm in Besitz der Deichacht Krummhörn, die sich seitdem um den Erhalt des Leuchtturms kümmert.

    Populär wurde der Turm besonders durch den Film Otto – Der Außerfriesische des Komikers Otto Waalkes. Im Film dient der Leuchtturm Otto als Wohnung. Des Weiteren kommt der Turm in der 2003 ausgestrahlten Episode Sonne und Sturm der Fernsehreihe Tatort mit Maria Furtwängler als Kommissarin Charlotte Lindholm vor. Die Episode spielt im fiktiven Ort Nordersiel (als das benachbarte Greetsiel erkennbar)

    • 29. Januar 2017

  • L🅾️kTom

    Das Wahrzeichen der Krummhörn:

    Der 1888 erbaute Pilsumer Leuchtturm gilt als Wahrzeichen unser Ferienregion Krummhörn - Greetsiel. Mit seinen ca. 11 m Höhe und seinen 28 Stufen ist der kleine gelb-rote Turm zum Hauptdarsteller der Kinderbuchreihe „Lükko Leuchtturm“ von Bernd Flessner, zur Kulisse von Otto Waalkes‘ berühmten Kinofilm und zu einem Ort geworden, an dem sich verliebte Paare das Ja-Wort geben. Jährlich finden in unserem Pilsumer Leuchtturm ca. 200 Trauungen statt.

    Quelle:
    greetsiel.de/sehenswertes-kultur-und-natur/pilsumer-leuchtturm.html

    • 28. August 2018

  • Vlady

    Der Pilsumer Leuchtturm ist von weitem gut sichtbar und als Ottoturm ist ein Magnet für die Besucher. Das sieht man auch von der Menge Fotos und Kommentaren

    • 1. Juli 2019

  • Marvin

    Ein recht kleiner, aber hübscher Leuchtturm auf dem Deich.

    • 5. Februar 2017

  • el-pinky

    Wer diesen Zwischenstopp einplant und hier auf dem Deich pausiert hat alles richtig gemacht. Wenn etwas mehr los ist einfach den Blick vom Leuchtturm weg bewegen.

    • 12. Juni 2019

  • three_hiking_sisters

    Das Wahrzeichen Ostfrieslands. Wenn auch etwas überlaufen, sollte man diesen Leuchtturm einmal angeschaut haben.

    • 29. Juli 2018

  • Iwo

    Der durch den Film "Otto der Ausserfriesiche" bekannt gewordene ehem. Leuchtturm am Deich in der Nähe der Ortschaft Pilsum zieht, schönes Wetter vorausgesetzt, täglich hunderte von Urlaubern, Deichwanderern und Radfahrern an, obwohl er Deutschland kleinster Leuchtturm ist. In der Nähe ist extra ein Parkplatz eingerichtet. Zur Zeit finden zwei kostenlose Führungen statt.
    Mehr Infos unter: greetsiel.de/veranstaltungen/details/veranstaltung/fuehrung-durch-den-pilsumer-leuchtturm-686.html

    • 11. Juli 2019

  • Mapf

    Seit 1998 befindet sich der Leuchtturm in Besitz der Deichacht Krummhörn, die sich seitdem um den Erhalt des Leuchtturms kümmert.

    • 17. Juli 2019

  • Sebastian

    Beachtet bitte: Mit Hunden dürft Ihr diesen Deichbereich leider nicht betreten. Den Vierbeiner auf dem Parkplatz im oder am Auto lassen.

    Info von greetsiel.de
    HUNDE AM DEICH:
    Wir möchten Sie bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass an den gesamten Deichen das Mitführen von Hunden gemäß Nieders. Deichgesetz verboten ist. In der Vergangenheit ist es leider immer wieder vorgekommen, dass Schafe durch freilaufende Hunde gehetzt wurden und dadurch starben. Weiterhin können durch hinterlassenen Kot der Hunde Krankheitserreger übertragen werden.

    Einige Bereiche (Campener Leuchtturm bis Campingplatz Upleward, alter Deich in Greetsiel) sind in Absprache mit den Schäfereien für das Mitführen von Hunden (ANGELEINT) freigegeben. Den Weisungen der Schäfer und der Deichachtsbediensteten ist unbedingt Folge zu leisten.

    • 21. Juli 2019

  • JR56

    Der Pilsumer Leuchtturm wurde 1888 erbaut und gilt als Wahrzeichen dieser Region. Mit seinen ca. 11 m Höhe und seinen 28 Stufen ist der kleine gelb-rote Turm zu einem Ort geworden, an dem sich verliebte Paare das Ja-Wort geben. Jährlich finden in unserem Pilsumer Leuchtturm ca. 200 Trauungen statt.
    Der Pilsumer Leuchtturm wird ausschließlich im Rahmen von Gästeführungen geöffnet. Bei den Führungen wird Interessantes über die Geschichte dieses berühmten Leuchtturmes sowie über die Bedeutung des Deichbaues an der ostfriesischen Nordseeküste erläutert.
    greetsiel.de/sehenswertes-kultur-und-natur/pilsumer-leuchtturm.html

    • 16. März 2019

  • Naxxos

    Der gelb-rote Leuchtturm von Pilsum ist auch aus einem der Otto-Filme bekannt.

    • 24. April 2018

  • Vlady

    Bei den Führungen wird Interessantes über die Geschichte dieses berühmten Leuchtturmes erläutert

    • 12. September 2019

  • MR

    Wer kennt diesen Leuchtturm nicht? Wenn man auf der Ecke ist, ist es ein muss einmal hier her zu kommen. Am besten von Greetsiel am Deich. Fährt sich sehr schön

    • 7. August 2018

  • Stoikko

    Über viele Wege erreichbar. Sehr oft als Highlight markiert und auch stark frequentiert!

    • 10. Oktober 2018

  • Jochen Prast

    Sehenswertes am Rande einer Fahrradtour.

    • 11. Juli 2019

  • JR56

    Das Wahrzeichen in dieser Region - ich hatte ihn mir allerdings viel höher vorgestellt - es ist nur ein kleiner, aber schöner Leuchtturm.

    • 16. Oktober 2018

  • 🚴‍♂️ Teuto Radler Stukenbrock 🚴‍♂️

    Dies ist der Leuchtturm aus dem Otto - Film

    • 9. Januar 2017

  • Rolf

    Bekannt wurde der Pilsumer Leuchtturm durch den Film "Der Ausser friesische" von Otto Waalkes und er war auch schon Drehort in einem "Tatort". Wem danach ist kann einen Trautermin vereinbaren. Empfehlenswert ist die Fischbude auf dem Parkplatz!

    • 10. Januar 2019

  • Mike T.

    Für alle Freunde der Otto-Filme ein Highlight, den netten, kleinen, gestreiften Leuchtturm mal live zu sehen.

    • 7. August 2018

  • Stoikko

    über viele Wege zu erreichen.

    • 10. Oktober 2018

  • OLAF

    Der Otto- Leuchtturm, immer wieder sehenswert. Beliebter Ort für Hochzeiten.

    • 19. September 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Der Pilsumer Leuchtturm

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Greetsiel, Aurich, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Greetsiel