Storchenpflegestation bei Verden

Wander-Highlight

Empfohlen von 8 von 8 Wanderern

Tipps

  • Kalle & Danny

    Die Storchenpflegestation im Landkreis Verden ist eine von drei genehmigten Pflegestationen für Weißstörche in Niedersachsen.Ihr Hauptanliegen ist es, kranke, verletzte oder anderweitig pflegebedürftige Störche (z. B. verwaiste Nestlinge) gesund zu pflegen, sie im Spätsommer wieder auszuwildern und ihnen anschließend gemeinsam mit der Wildstorchpopulation den jährlich wiederkehrenden Flug in die Winterquartiere zu ermöglichen.Nestling, ca. 4 Wochen alt
    Nestling, ca. 4 Wochen alt
    Die Storchenpflegestation ist kein Zoo, in dem die Vögel dauerhaft verbleiben sollen. Sie ist vielmehr ein vorübergehendes Zuhause, das in den Herbst- und Wintermonaten ausschließlich von dauerhaft zugunfähigen Weißstörchen bewohnt wird.
    Die vom Land Niedersachsen beauftragten ehrenamtlichen Wildstorchbetreuer entscheiden bei ihren Zählungen und Kontrollen der Horste vor Ort, ob eine Pflege und Betreuung der Störche in der Pflegestation erforderlich ist und geben ggf. die verletzten bzw. pflegebedürftigen Tiere in die Obhut der Station.Viele der in der Station gesundgepflegten Weißstörche kehren später zurück, um erfolgreich in der Verdener Weser- und Allerniederung zu brüten. Neben den lebensraumverbessernden Maßnahmen leistet die Storchenpflegestation somit einen wichtigen Beitrag zur Stützung der Weißstorchbestände in der Region.
    Quelle (Landkreis Verden)

    • 14. Dezember 2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Storchenpflegestation bei Verden

Ort: Verden (Aller), Verden, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe60 m

Wetter - Verden (Aller)