Moldau Quelle

Wander-Highlight

Empfohlen von 25 von 28 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Aus einem recht unscheinbaren Loch in der Erde entspringt hier die Warme Moldau, einer der zwei Quellflüsse des längsten Tschechischen Wasserlaufs.

    • 16.08.2018

  • Apollymi

    Die Moldau entspringt in zwei Quellflüssen: der Warmen Moldau in der Nähe von Aussergefild (Kvilda) im Böhmerwald nördlich des Lusens; und der Kalten Moldau in der Nähe von Haidmühle im Bayerischen Wald am Haidelosthang, in dem sie auch kleine Zuflüsse aus Bayern aufnimmt. Die Kleine Moldau (Vltavský potok) ist rechtsseitiger Zufluss der Moldau, wird aber nicht zu den Quellflüssen gezählt. Die Grasige Moldau (Řasnice) ist ein Zufluss der Warmen Moldau.
    Quelle: de.m.wikipedia.org/wiki/Moldau_(Fluss)

    Bei der hier eingefassten Quelle handelt es sich um einen symbolischen Quellpinkt der Warmen Moldau. Tatsächlich ist der ursprünglichste Punkt ca. 1 km weiter in einem alten Bergstollen.

    • 05.08.2018

  • Uwe

    Schön gemacht. Super Wandergebiet.

    • 18.03.2017

  • Thomas Wehr

    Wenn man in der Gegend ist sollte man einen Abstecher zur Quelle des Nationalflusses der Tschechen machen

    • 17.07.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Moldau Quelle”

Ort: in Südwesten, Tschechien

Hilfreiche Informationen

  • Höhe1 180 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Südwesten