Jahrhunderthalle Bochum im Westpark

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 661 von 705 Fahrradfahrern

Tipps

  • Oliver

    Die Jahrhunderthalle in Bochum ist Industriedenkmal und Kultur-Highlight in einem. Sie ist Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur und Ort für Veranstaltungen wie Konzerte, Theater und Shows. Mit der Ruhrtriennale beherbergt die Jahrhunderthalle das bedeutendste Kulturfestival im Ruhrgebiet.

    Als Paradebeispiel für den Strukturwandel im Ruhrgebiet steht die Jahrhunderthalle Bochum für das neue Kultur-Verständnis in der Metropole Ruhr. Sie ist das Zentrum des Festspielplatz Ruhr, Wahrzeichen von Bochum und wagt den Grenzgang zwischen Tradition und Moderne.

    • 19. Januar 2017

  • Radler07

    eine alte Industriehalle die heute zum Austragungsort von Theater und Musikvorführungen geworden ist und das umgeben von einer großen Parkanlage, was früher mal Grün war und dann für die Industrialisierung Grau und Braun wurde ist heute wieder eine Oase der Erholung.

    • 20. Juni 2017

  • emtb

    Eine klasse Location, wir haben viele Infos im Besucherzentrum bekommen. Die Gastronomie ist an 7 Tagen geöffnet und ist eher eine Künstler- und Crewkantine. Also preiswertes, aber sehr leckeres Essen. Das Essen ist ehrlich zubereitet, keine Fertigprodukte.

    Die Gästeführung war toll, war uns gar nicht klar was für viele unterschiedliche Arten an Veranstaltungen dort stattfinden. Da werden wir noch öfter hinfahren.

    • 21. Juni 2017

  • Günther

    Die Jahrhunderthalle Bochum ist das Zentrum des neuen Bochumer Westparks. Die Jahrhunderthalle ist einer der Ankerpunkte der Route der Industriekultur, hier beginnt auch die Erzbahntrasse zur Emscher nach Gelsenkirchen.

    • 23. Juni 2016

  • Radler07

    Hier mischen sich alte Industriebau Kunst und Moderne Architektur. Eingefasst wird das ganze von einem schönen Park.

    • 20. Juni 2017

  • Arnd

    Schönes Stück Industriegeschichte und Anfang der Erzbahntrasse

    • 20. November 2016

  • Salt Lake Schlichi

    Die Jahrhunderthalle wurde 1902 vom Bochumer Verein für die Düsseldorfer Industrie- und Gewerbeausstellung in Duisburg gebaut und anschließend nach Bochum verfrachtet und als Gebläsemaschinenhalle für die Hochöfen des Bochumer Vereins wiederverwendet. (Frei nach Wikipedia)
    Für Radfahrer ist die Jahrhunderthalle als Treff- und Orientierungspunkt sehr interessant, da sich hier beliebte Radwege wie die Erzbahntrasse, Parkband West und auch irgendwann der RS1 treffen.

    • 13. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Jahrhunderthalle Bochum im Westpark

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe90 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet