Ruine Bilstein im Höllental

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 6 von 7 Fahrradfahrern

Tipps

  • Volker

    Vom »Malerwinkel« auf dem 284 m hohen Bilstein (seit 1960 NSG) ergibt sich ein eindrucksvoller Blick zum Hohen Meißner. Von der um 1100 hier neu aufgebauten und 1594 abgebroche- nen Burg Bilstein sind heute nur noch geringe Mauerreste sowie Spuren von Keller und Brunnen erhalten. Hohe Felsenwände des Bilsteins und des Ibergs säumen im engen »Höllental« das Flüsschen Berka. Sehr hartes Diabasgestein, (im Meer ausge- flossener Basalt) und Grauwacke bildeten hier vor über 350 Millionen Jahren einen Felsriegel, den das Wasser allmählich zerschnitten hat. Sechs lohnende Rundwanderwege erschließen dem Wanderer das wildromantische »Höllental«.

    • 28.06.2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Ruine Bilstein im Höllental”

Ort: rund um Bad Sooden Allendorf, Werra-Meißner-Kreis, Regierungsbezirk Kassel, Nordhessen, Hessen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe180 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bad Sooden-Allendorf