Großer Goitzschesee

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 169 von 180 Fahrradfahrern

Tipps

  • Bollerfritze

    Der Goitzschesee ist der größte See in einem Seengebiet, das aus dem ehemaligen Braunkohlentagebau Goitzsche im Bitterfelder Braunkohlerevier entstand.
    1998 wurde die Flutung des ehemaligen Tagebaugebietes mit der Einleitung von Muldewasser begonnen und nach dem Muldehochwassser 2002 vorzeitig beendet.

    • 5. Juli 2016

  • Henry Nitzschke

    Super Aussicht über den großen Goitsche See (inkl. mit Segelbooten und Surfern).

    • 12. Juli 2016

  • Alexander Busch

    Der große Goitzsche- See ist immer einen Ausflug wert, Spazierengehen, Radeln, Baden, Wissenswertes über Industrie und Bergbau, Kulinarisches... Das Angebot ist durchaus vielseitig.

    • 16. Februar 2017

  • Sachsen Onkel

    Immer wieder schön hier zu sein, was aus dem ehemaligen Tagebau geworden ist.

    • 5. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Großer Goitzschesee

Ort: Muldestausee, Anhalt-Bitterfeld, Anhalt-Dessau-Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Muldestausee