Shop
Entdecken

Ullsteinhaus - Backsteinexpressionismus

Ullsteinhaus - Backsteinexpressionismus

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
199 von 226 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Paul

    Ein sehr beeindruckendes Gebäude, welches von 1927 bis 1957 das höchste Gebäude Deutschlands war. Im diesen Haus arbeitete früher der Ullstein-Verlag. Heutzutage haben mehrere Firmen ihre Büros hier.

    • 11. November 2017

  • Diana

    Wikipedia: Das Ullsteinhaus im Süden Berlins im Ortsteil Tempelhof des Bezirks Tempelhof-Schöneberg ist ein Baudenkmal des Backsteinexpressionismus und wurde Mitte der 1920er Jahre nach Plänen von Eugen Schmohl errichtet.

    • 30. Dezember 2016

  • Arendt

    Coole Architektur nach Plänen von Eugen Schmohl, Mitte der 20er Jahre gebaut und bis 1957 das höchste Hochhaus Deutschlands.

    • 27. August 2017

  • Max

    Einen Blick wert, wenn Sie sich für Architektur interessieren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 11. April 2018

  • Claudia Hinkelhuber

    Das Gebäude hieß ursprünglich Ullstein-Druckhaus, um es von den anderen Gebäuden des Ullstein-Verlages im seinerzeitigen Zeitungsviertel an der Kochstraße (seit 2008: Rudi-Dutschke-Straße) zu unterscheiden. Das Gebäude war Sitz des damals weltberühmten Ullstein-Verlages und Ort seiner Druckerei für Zeitschriften und Bücher.Das NS-Regime presste 1934 der jüdischen Verlegerfamilie den seinerzeit größten deutschen Verlag zu einem Spottpreis ab und versuchte, den Namen Ullstein aus dem öffentlichen Bewusstsein zu tilgen: Am 3. Mai 1935 wurde die am Ullsteinhaus anliegende Ullsteinstraße in Zastrowstraße umbenannt, dieser Name blieb bis 21. Februar 1949 bestehen. 1937 wurde aus Ullstein der „Deutsche Verlag“, und das Ullsteinhaus hieß bis 1945 „Deutsches Haus“.Die Familie Ullstein erhielt ihren Besitz 1952 zurück. In den Jahren 1956/1957 wurde der ursprünglich nur bis zum zweiten Obergeschoss reichende Gebäudeteil an der Ullsteinstraße etwas erhöht und damit den übrigen Bauteilen angepasst. Die Ullstein-Erben verkauften bis 1960 größere Aktienpakete des Hauses an den Verleger Axel Springer. Dieser verkaufte bald danach das gesamte Gebäude, ließ jedoch noch bis 1985 Zeitungen und Zeitschriften hier drucken.
    Quelle: Wikipedia (Auszug) de.wikipedia.org/wiki/Ullsteinhaus

    • 12. Mai 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Ullsteinhaus - Backsteinexpressionismus

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin

loading
Entdecken

Ullsteinhaus - Backsteinexpressionismus