Kesselbergstraße

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 145 von 153 Rennradfahrern

Tipps

  • Daniel

    Die Strecke ist einfach klasse mit dem Rennrad zu fahren. Die Steigung ist nicht all zu anspruchsvoll und bergab zu fahren ist auch abwechslungsreich. Der Straßenbelag hat fast keine Schäden. Leider ist oft viel los auf der Straße. Nur sind hier leider vor allem die Motorrad Fahrer der ansiecht diese Strecke als Rennstrecke nutzen zu müssen. Deshalb sind hier auch diese Mittelstreifen Planken aufgestellt worden damit sie nicht überhohlen können.

    • 24. Mai 2018

  • Bogard

    Schöner Rollerberg, allerdings viel Verkehr

    • 1. November 2016

  • Wolfi

    Traumhafte Rennrad-Abfahrt. Am Wochenende könnten die langsamen Autos nerven, sonst eher wenig Verkehr ;)

    • 28. August 2017

  • bicyclette.luigi

    Ich denke, die nächstgelegene "Berge wie Straße" nach München, um auf und ab zu trainieren. Guter Asphalt und gute Gefühle.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 30. November 2018

  • HansJoergOtt

    Sehr schöne Strecke - auch für Rennradfahrer!

    • 29. Juli 2017

  • Hans

    Eine klassische Bergrennen-Strecke, sehr schön auch mit dem Fahrrad

    • 27. Januar 2018

  • Dominik

    Mei.
    Z.T. H ö l l e n v e r k e h r mit allem was stinkt.
    Aber es ist halt der einzige "Pass" in der Nähe von München mit schönen Kehren.
    Werktags ist er OK.

    • 6. November 2018

  • bicyclette.luigi

    Drücke weiter, es ist nicht so lang, aber es ist intensiv!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 30. November 2018

  • Damedes

    Am besten eignet sich der Samstag vormittag. Da ist der Kesselberg für Motorräder gesperrt und der Ausflugsverkehr noch nicht so stark.

    • 20. Februar 2020

  • André the Rattle-S.

    Leider ist die Kesselbergstraße (B11) durch den motorisierten Verkehr immer extrem frequentiert. Wer es sich antun will, dort am Wochenende zu fahren, sollte dies von der Nordseite tun, denn in dieser Richtung ist die Auffahrt wenigstens für Motorräder gesperrt. Der Anstieg selbst ist keine ernsthafte Herausforderung. Bei im Schnitt 5% und maximal 7 % kurbelt man sich eher gemütlich rauf. In den Kehren auf der Nordseite hat man einen tollen Blick auf den Kochelsee und ins umliegende "Flachland".

    • 29. März 2020

  • Stefan Reischmann

    Kesselbergstraße ist super gleichmäßig zu fahren ohne steile Rampen. Tolle Ausblicke auf den Kochelsee und nach der Passhöhe auf den Walchensee.

    • 23. August 2018

  • Mi.ri.

    Ist eine tolle Bergstraße zwischen Kochelsee und Walchensee. Höhe 859 m, Länge Anstieg ca. 5,5 km, ca. 260 hm, max. 9 % Steigung.

    • 6. September 2019

  • b-engel-chen

    Insbesondere am Wochendend kann man dem Ausflugsverkehr einigermaßen aus dem Weg gehen, wenn man am frühen Morgen die Rampe bergab fährt und am Nachmittag bergauf.

    • 23. Oktober 2019

  • Alexander Feichtner

    Tolle Strecke, leider sehr stark befahren

    • 7. April 2020

  • ChiemgauVeganCyclist

    Immer wieder eine Herausforderung

    • 9. Juli 2016

  • Marian

    Traumhafte Abfahrt zum Genießen

    • 28. Juli 2017

  • Mobilat

    Sehr schöne Abfahrt nach Kochel. Die Auffahrt wäre auch toll zu fahren aber leider oft viel Verkehr, deshalb fahre ich den Kesselberg lieber runter, am besten am Vormittag, da fahren alle anderen rauf...

    • 11. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Diese beliebten Rennradtouren zu Kesselbergstraße

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    03:32
    78,9 km
    22,3 km/h
    720 m
    720 m
  • Mittelschwer
    03:37
    78,3 km
    21,7 km/h
    700 m
    700 m
  • Mittelschwer
    02:28
    51,5 km
    20,9 km/h
    610 m
    610 m
  • Schwer
    04:53
    102 km
    20,9 km/h
    1 000 m
    1 000 m
  • Schwer
    02:19
    50,3 km
    21,7 km/h
    500 m
    500 m
  • Schwer
    02:54
    63,1 km
    21,8 km/h
    640 m
    640 m
Ort: Kochel a. See, Bad Tölz-Wolfratshausen, Tölzer Land, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Distanz5,13 km
  • Bergauf240 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kochel a. See