Wanderheim Franz-Keller-Haus

Wander-Highlight

Empfohlen von 41 von 45 Wanderern

Tipps

  • Heinz

    Auf der höchsten Kuppe des Kalten Feldes, der höchsten Erhebung der Ostalb, liegt das 1908 erbaute, 1931 vom Schwäbischen Albverein erworbene und umgebaute Wanderheim, 1976/77 wurde es erweitert und modernisiert. Die weite Hochfläche mit Wacholdern, Wiesen, Äckern und Wald ist ein ideales Freizeitgelände. Zwei Aussichtsfelsen – Tannhaldenstein und Christentalfelsen – gewähren ungemein malerische Ausblicke auf die Berge der Filsalb und Ostalb. Dem weitläufigen Bergmassiv vorgelagert sind Hornberg (Segelflugschule), Rechbergle und Galgenberg. Am Furtlepass (630 m) ist das Kalte Feld mit der Albhochfläche verbunden. Die Reiterleskapelle am Westfuß gehört zu den stimmungsvollsten Bildern der Alb.
    Quelle: tuerme-wanderheime.albverein.net/wanderheime/wanderheim-franz-keller-haus

    • 10.07.2016

  • Rudelzeit

    Ein wirklich tolles Ausflugsgebiet mit unzähligen Rastplätzen sowie bewirtschafteten Hütten. Das Wanderheim Franz-Keller-Haus (781mNN) ist ganzjährig an Wochenenden sowie Feiertagen geöffnet (ausser an Weihnachten). Von dem Berg muss definitiv niemand hungrig wieder runter.

    • 12.02.2017

  • Everonyt

    Auch hier lässt sich prima Rast machen.

    • 31.05.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Wanderheim Franz-Keller-Haus”

Ort: im Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe840 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Deutschland