Hintersee

Wander-Highlight

Empfohlen von 412 von 436 Wanderern

Tipps

  • Jenni

    "Wuahhh, ist der kalt!" - das war meine Reaktion, als ich in den glasklaren See stieg. Kein Wunder, denn der Hintersee wird ständig von frischem Gebirgswasser gespeist. Die Temperaturen laden daher selbst im Sommer nicht unbedingt zum Baden ein. Oder gehörst du zu den Hartgesottenen?Aber Hand auf's Herz: bei diesem Farbspiel und der fabelhaften Kulisse genügt der reine Anblick, um sich hier wohlzufühlen.

    • 8. August 2017

  • Klaus Hoffmann

    Herrlich gelegener Bergsee, der auf schönen Wegen umrundet werden kann.

    • 21. Juni 2017

  • Stefan Rudorfer

    Einfach herrlich. Zum fotografieren bestens geeignet. Ist wunderbar zu umrunden und an der anderen Seite sind die Hotels bzw. beginnt dann der Zauberwald. Einfach schön zum geniesen und entspannen.

    • 24. Februar 2017

  • Nico

    Traumhaft ruhiger See mit wunderschöner Bergkulisse! Sehr schöner Rundwanderweg und Abstecher in den Zauberwald.

    • 15. Februar 2018

  • limmis com

    Die zwei Steine im Wasser mit ihren kleinen Bäumen bieten einen perfekten Vordergrund für ein Hintersee Panorama. Man beachte die Drittel Regel und nimmt ein möglicht weitwinkliges Objektiv und schon hat man es im Kasten ;).

    • 20. April 2017

  • Jürgen Hild

    Ein paar Infos über den See gibt's hier:
    berchtesgaden.de/hintersee

    • 4. Januar 2018

  • Jürgen Hild

    In der Hochsaison leider etwas überlaufen!

    • 4. Januar 2018

  • Andreas

    Alpenpanorama mit Bergsee-eine Märchenidyle.

    • 30. März 2018

  • Nina

    Schöne Runde :)

    • 12. August 2016

  • Mario

    Mann kann denn See auf einen teilweise Wildromantischen Pfad umrunden!

    • 7. Dezember 2016

  • Flo

    Der Rundweg um den Hintersee ist sehr schön. Der Zauberwald ist auch sehr empefehlenswert und wunderschön, man erreicht den Zauberwald in ein paar Minuten.

    • 9. Dezember 2016

  • Flo

    Wunderschöner See, empfehlenswert ist auch der Zauberwald.

    • 11. Dezember 2016

  • Jürgen Hild

    Alle wichtigen Infos zum See gibt es hier:
    berchtesgaden.de/hintersee

    • 4. Januar 2018

  • Jürgen Hild

    In der Hochsaison herrscht hier viel Trubel, um es gelinde auszudrücken;-)

    • 4. Januar 2018

  • BirkensteinRadler

    Toller Ort zum festhalten von Erinnerungen. Ein interessanter Blick zu jeder Jahreszeit und Witterung.

    • 15. Mai 2018

  • Marv

    Kaltes, klares Bergwasser.
    Der Anblick ist einfach fantastisch und der Rundweg bietet eine tolle fotolocation!
    Der Zauberwald ist auch zu empfehlen.

    • 1. Juli 2018

  • Alexander

    Wunderschön und ruhig. Einfach Hammer!

    • 8. Juli 2018

  • Marv

    Wunderschöner klarer See, mit Rundgang um den See oder aber auch durch den Zauberwald!

    • 9. Juli 2018

  • Norbert

    Der ganze Weg zum und im Zauberwald ist ein einziges Highlight! Optimal mit Kindern. Der Weg ist ein einziger Abenteuerspieplatz. Wald, Felsen und Wasser. Der Weg ist nicht geeignet für Kinderwagen oder Rollstuhl, denn es gibt immer wieder Stufen und Engstellen.

    • 2. August 2018

  • Chelsea on Tour

    Wunderschöner See🤗

    • 18. September 2018

  • Ulf

    Der Weg um den See ist nicht besonders lang und am Südufer befindet sich eine Badestelle. Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich aber das Nordufer und den angrenzenden Zauberwald. Dieser Uferweg ist wirklich romantisch und nicht umsonst werden hier auch gerne Szenen für Film und Fernsehen gedreht, wie z.B. für "Lena Lorenz" im Spätsommer 2018.

    • 23. Februar 2019

  • Jürgen Hild

    Der Hintersee zu Füßen der Reiteralpe und des Hochkalters bildete sich vor rund 3500 bis 4000 Jahren, als ein Felssturz aus dem Blaueistal vom Hochkaltermassiv, der eine Fläche von 75 Hektar bedeckt, den am Hirschbichl entspringenden Klausbach staute und gleichzeitig den Zauberwald schuf. Um eine weitere Verlandung durch das mitgeführte Geschiebe zu verhindern, wurde etwa 1900 der Klausbach um den Hintersee bis zu dessen Überlauf, dem Sillersbach, herumgeführt, um schließlich in die Ramsauer Ache zu münden. Dennoch hat der See heute nur noch ein Drittel seiner ursprünglichen Fläche.
    Quelle: Wikipedia

    • 4. Januar 2018

  • Jürgen Hild

    Infos zum See gibt's hier:
    berchtesgaden.de/hintersee

    • 6. Juli 2018

  • Andreas

    Wunderschöe Landschaft, traumafter See.

    • 30. Juli 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Hintersee

Ort: Ramsau b. Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ramsau b. Berchtesgaden