Entdecken

Anton-Karg-Haus

Anton-Karg-Haus

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
85 von 88 Wanderern empfehlen das

Das Anton-Karg-Haus liegt auf 829 Meter Höhe im Tiroler Kaisergebirge, idyllisch eingebettet zwischen dem Wilden und dem Zahmen Kaiser. Sie ist ein perfekter Ausgangspunkt für Klettertouren, Wanderungen und Mountainbiketouren.

Bereits 1883 wurde das heutige Schutzhaus als Hinterbärenbad eröffnet und früher vor allem von gut betuchten Kufsteinern für ihren Sommerurlaub genutzt, weshalb die Hütte auch über ausgesprochen geräumige Zimmer verfügt, teilweise sogar mit Balkon. Laut Überlieferung sollen hier früher Braunbären im nahegelegenen Kaiserbach gebadet haben.

Du erreichst das Anton-Karg-Haus am besten per Normalweg durch das Kaisertal oder auf dem alten Kaisertalweg. Gute zwei Stunden wanderst du quasi in den Berg hinein, denn die Kalkfelsen des Kaisergebirges öffnen sich unterwegs immer weiter und geben dir den Blick auf atemberaubende Landschaften preis. 

Da nur 325 Höhenmeter zu überwinden sind, ist die Strecke auch schön mit Kindern zu gehen. Oben gibt es außerdem einen Spielplatz, ein Baumhaus und den Kaiserbach zum Spielen. Auch im hütteneigenen Boulderraum und am Boulderstein können sich die Kids austoben.

Alternativ kannst du drei Stunden über das Stripsenjoch zur Hütte wandern oder dich mit dem Sessellift auf das Brentenjoch bringen lassen und von dort ebenfalls drei Stunden über den Bettlersteig wandern.

Oben angekommen, genießt du zuerst einmal die sagenhaften Aussichten. Auf der großen Terrasse oder in der gemütlichen Gaststube bekommst du ein frisch gezapftes Bier und lässt dich von dem Wirtspaar mit köstlichen regionalen Spezialitäten und zünftiger Hüttenkost verwöhnen. Sie wirken an der AV-Initiative „So schmecken die Berge“ mit und wurden sogar als Genießerhütte ausgezeichnet. 

Vom Anton-Karg-Haus hast du traumhaft schöne Tourenmöglichkeiten. Erklimmen kannst du in höchstens drei Stunden beispielsweise die Gipfel der Kleinen Halt (2.116 Meter), des Stripsenkopfs (1.807 Meter), der Pyramidenspitze (1.998 Meter) oder des Vorderen Kesselschneids (2.002 Meter).  Für die Besteigung der Ellmauer Halt (2.344 Meter) solltest du etwa fünfeinhalb Stunden einplanen.

Möchtest du zur nächsten Hütte weiterwandern, gelangst du in eineinhalb Stunden zum Stripsenjochhaus, in zwei Stunden auf die Kaindlhütte, in zweieinhalb Stunden zur Vorderkaiserfeldenhütte und in knapp fünf Stunden zur Gruttenhütte.

Insgesamt stehen auf dem Anton-Karg-Haus 76 Schlafplätze zur Verfügung, von denen 26 auf Mehrbettzimmer und 50 auf Matratzenlager aufgeteilt sind. Auf jeder Etage findest du Duschen und Toiletten. Am besten reservierst du so früh wie möglich per E-Mail.

Einen Winterraum gibt es nicht.

Wichtig zu wissen:

Du bekommst von den Hüttenwirten Hüttenschlafsäcke ausgehändigt. Eigene Schlafsäcke dürfen nicht verwendet werden. Decken sind genügend vorhanden.

Ein Gepäcktransport auf die Hütte ist nach vorherige Absprache möglich, ebenso wie eine Übernachtung mit Hund. 

WLAN gibt es nicht, du hast aber guten Mobilfunkempfang.

Zahlen kannst du ausschließlich mit Bargeld.

Tipps

  • fxnn

    Eine Alpenvereinshütte mit Betreibern, die Tradition mit Moderne zu verbinden suchen, was sich vor allem in der Dekoration der Hütte sowie der Auswahl an Speisen niederschlägt. Hier warten neben „üblichen” Gerichten auch Burger und kunstvolle Torten auf den hungrigen Wanderer.

    Zur Übernachtung hatten wir ein Vier-Bett-Zimmer aus zwei Doppelstockbetten. Steckdosen gab es ein paar in der Gaststube.

    • 9. September 2017

  • JOGI1978

    Eine Einkehr hier muss sein. Freundliche Bedienung und klasse Essen.

    • 6. Oktober 2019

  • Magnacus

    Schöne Jause mit gutem Essen

    • 18. August 2019

  • JOGI1978

    Gut bewirtschaftet und schöne Wanderung

    • 6. Oktober 2019

  • Hermann

    Wenn man die Stufen beim Aufstieg geschafft hat- leichte schöne Strecke.

    • 30. Juni 2018

  • Nitro_Joe

    Schöne bewirtete Alm mit gutem Essen umgeben vom Kaiser-Gebirge

    • 25. September 2019

  • Nitro_Joe

    Urgemütlich inmitten des Kaisergebirges mit uriger und engagierten Hüttenwirtin.
    Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden - hauptsächlich von Sportkletterer frequentiert.

    • 25. September 2019

  • Lutz1990

    schöne Hütte für eine Übernachtung-bester Ausgangspunkt für viele Ziele in der Umgebung-hier wird man bestens verpflegt...

    • 13. Juli 2020

  • Michael S.

    Letzte Rast vor dem Stripsenjochhaus.
    Leckere kaspressknödel 😉

    • 30. November 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Anton-Karg-Haus

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Kiefersfelden, Rosenheim, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe880 m
  • Öffnungszeiten

    1. Mai-15. Oktober (Änderungen witterungsbedingt möglich. Bitte sicherheitshalber anrufen!)

  • Eintritt

    Matratzenlager: 13 Euro für erwachsene AV-Mitglieder, 23 Euro für Nicht-Mitglieder
    Mehrbettzimmer: 20 Euro für erwachsene AV-Mitglieder, 30 Euro für Nicht-Mitglieder

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Ja
  • Gepäcktransport
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kiefersfelden

Entdecken

Anton-Karg-Haus