komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Drachenfelsplateau

Drachenfelsplateau

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
4143 von 4251 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • JM

    Das Aussichtsplateau auf dem Drachenfels ist die Hauptattraktion von Königswinter. Wanderer können den Berg zum Beispiel von Röhndorf besteigen. Von oben hast du einen atemberaubenden Blick über den Rhein und auch in weite Ferne. Die weniger Sportlichen können von Königswinter mit der Zahnradbahn auf das Plateau fahren. Die Bahn fährt alle 30 Minuten.

    • 16. Juli 2020

  • Karl

    An dieser Stelle, an der sich jetzt die weitläufige Plattform und die Sitzstufenanlage befindet, stand bis 2011 ein unwahrscheinlich hässlicher Betonklotz als Restaurant, das praktisch die gesamte Fläche einnahm. Es wurde erst 1976 errichtet, dann 2007 umfassend renoviert. Nur um es dann 2011 endgültig abzureissen. Die Einweihung des "neuen" Plateaus fand dann 2013 statt.

    • 27. Dezember 2018

  • Shak

    Der meist bestiegene Berg von NRW. Was den einen oder anderen davon abhalten mag, da rauf zu steigen. Der Steile schroffe Weg an der Rheinseite vom Rhöndorfer Weinberg aus, ist jeden falls wesentlich ruhiger.

    • 28. Mai 2017

  • Bonnie24

    Gigantische Aussicht, da sollte man gewesen sein

    • 16. April 2019

  • Turbo

    Toller Blick auf das Rheintal und die Ruine bei guter Versorgung mit Kuchen, Eis, Bier und Wein

    • 3. Oktober 2019

  • Ralf

    Touristenatraktion Nummer 1 im Siebengebirge. Es gibt aber genügend ruigere Orte im Siebengebirge die ebenso einen Besuch Wert sind.

    • 5. Juni 2017

  • Ten🐾Feet 🐾On🐾Tour🐾 🐶🦊🧏‍♂️👣

    Früh morgens oben sein dann geht es noch. Ansonsten ein Touristenameisenhaufen.....

    • 15. Oktober 2017

  • Marvin🙃

    Tolle Aussicht von dort oben! Wer zu Fuß nicht mehr so fit ist, kann auch mit der ältesten noch betriebenen Zahnradbahn Deutschlands hinauffahren. Auch ein Highlight.👍

    • 18. Februar 2018

  • Alex Bender

    Klasse Aussicht über den Rhein. Jedoch ist bei gutem Wetter hier die Hölle los

    • 23. August 2017

  • Helmut Bär

    Tolle Gegend mit gigantischer Fernsicht

    • 21. November 2017

  • Köppi

    Die historische Drachenfels kann von den Leuten benutzt werden, welche nicht zur Drachenburg bzw. Drachefels zu Fuß hochlaufen möchten. Es lohnt sich die Burg sowie den Felsen zu besichtigen. Unterhalb des Drachfels gibt es eine gute Möglichkeit zur Einkehr.
    Von oben gibt es wunderschöne Ausblicke über das Siebengebirge, den Rhein bis hin in die Grafschaft.
    Von hier aus gibt weitere schöne Möglichkeiten über diverse Wanderpfade zum Milchhäuschen, den Ölberg oder der Löwenburg zu wandern.

    • 16. September 2018

  • Marvin🙃

    Schöne Aussicht vom Drachenfels 👍

    • 18. Februar 2018

  • Chelsea on Tour

    Tolle Aussicht auf Bonn

    • 24. März 2018

  • Chelsea on Tour

    Sehr schöne Aussicht von da oben.

    • 30. Januar 2019

  • Julian

    Für diese tolle Aussicht lohnt sich der Aufstieg... Oder die Fahrt, falls man faul ist

    • 19. Juli 2019

  • Uwe

    sehr schöne Aussicht mit fast Rundumblick

    • 26. August 2019

  • Peter_H_65 🐻

    An klaren Tagen könnte man vom Drachenfels auch bis zum Kölner Dom schauen.

    • 8. Oktober 2018

  • Peter_H_65 🐻

    "... Auf den Spuren eines über 100 Jahre alten Wanderweges führt der Bergische Weg auf 260 Kilometern Länge vom Ruhrgebiet durch die Naturparke Bergisches Land und Siebengebirge bis nach Königswinter am Rhein. Der vom Deutschen Wanderverband als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnete Weg verläuft vom Baldeneysee in Essen durch das "neanderland", durch die Bergischen Städte Wuppertal, Remscheid und Solingen sowie den Rheinisch-Bergischen Kreis bis zum berühmten Drachenfels.
    Entlang der Strecke erwarten Sie abwechslungsreiche Erlebnisse. Sowohl landschaftlich als auch kulturgeschichtlich hat der Weg viel zu bieten: Idyllische Landschaften und historische Dörfer wie auch heimat- und industriegeschichtliche Museen, Schlösser, Burgen, Denkmäler und Kirchen lassen die Kultur der Region wieder lebendig werden. Das Neanderthal Museum, der Müngstener Brückenpark, der Altenberger Dom sowie der Drachenfels sind nur Beispiele für die vielfältigen Sehenswürdigkeiten. ..."
    bergisches-wanderland.de/de/bergischer-weg/portrait/index.html

    • 8. Oktober 2018

  • Chelsea on Tour

    Tolle Aussicht von da oben :- )

    • 24. März 2018

  • Christof🚴‍♂️

    Es gibt tolle Aussicht auf das Rheintal als Belohnung für den Aufstieg

    • 28. Oktober 2018

  • Sabine

    Allein der Anstieg auf das Drachenfelsplateau ist sehenswert, und kann sowohl zu Fuß als auch mit einer Bahn bewältigt werden. In verschiedenen Abschnitten des Anstiegs sind Aussichtspunkte auf den Rhein und die Umgebung vorhanden. Bei guten Sichtverhältnissen kann man einen weiten Blick schweifen lassen, der sehr lohnenswert ist 😊 Vom Drachenfelsplateau aus kann man u. a. auch den Einstieg in die 2. Etappe des Rheinstiegs nutzen 😋

    • 22. September 2020

  • Peter_H_65 🐻

    "... Der Drachenfels zwischen Königswinter und Bad Honnef, ist 321 Meter hoch und bietet einen einzigartigen Blick über das Rheintal. Auf der Spitze thront die Ruine der Burg Drachenfels aus dem Jahre 1167. Schon immer faszinierte dieser Ort die Menschen und es ranken sich zahlreiche Geschichten, Sagen und Mythen um ihn. Der Name tauchte 1149 in einer Urkunde zum ersten Mal auf. Unter anderem wurde ein Bezug zur weltbekannten Nibelungensage hergestellt.
    Bereits in römischer Zeit wurde der Trachyt vom Drachenfels abgebaut. Der Kölner Dom ist das in Deutschland bekannteste Bauwerk aus Trachyt, welcher damals am Drachenfels abgetragen wurde. Durch eine Verordnung aus dem Jahr 1922, wurde das Siebengebirge auf einer Fläche von etwa 4200 Hektar eines der ersten deutschen Naturschutzgebiete. Das Gebiet besitzt die größten zusammenhängenden Buchenwaldgesellschaften im Rheinland und ist FFH-Gebiet (nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU). ..."
    der-drachenfels.de

    • 20. November 2020

  • GerdKpg

    Mit der Insel Nonnenwerth rheinaufwärts

    • 6. Oktober 2018

  • Thomas🚶👫👣🚴‍♂️🌞

    Immer wieder schön, Tasse Kaffee draußen an der Mauer genießen

    • 22. Oktober 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Drachenfelsplateau

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    02:22
    7,19 km
    3,0 km/h
    310 m
    310 m
  • Mittelschwer
    03:57
    13,9 km
    3,5 km/h
    280 m
    280 m
  • Mittelschwer
    02:13
    7,37 km
    3,3 km/h
    250 m
    250 m
  • Mittelschwer
    03:48
    13,6 km
    3,6 km/h
    260 m
    260 m
  • Mittelschwer
    01:53
    5,68 km
    3,0 km/h
    250 m
    250 m
  • Mittelschwer
    02:18
    7,46 km
    3,2 km/h
    230 m
    230 m
  • Schwer
    06:57
    25,8 km
    3,7 km/h
    300 m
    300 m
  • Schwer
    05:29
    16,6 km
    3,0 km/h
    760 m
    760 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Königswinter, Rhein-Sieg-Kreis, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe330 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Königswinter

loading
Entdecken

Drachenfelsplateau

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum