Angelokastro

Wander-Highlight

Empfohlen von 36 von 36 Wanderern

Tipps

  • Alex

    Angelokastro (Engelsburg) liegt spektakulär auf einem Fels über dem Meer an der Westküste im nördlichen Teil der Insel.

    Eine gut ausgebaute, kleine Landstraße führt zu einer Taverne unterhalb des Burgfelsens. Die Preise dort sind völlig in Ordnung, das Essen lecker und man kann mit schöner Aussicht auf die Burg und steil hinunter aufs Meer auf der großen Terrasse eine Rast einlegen.
    Die Parkmöglichkeiten sind recht beschränkt, ein kleiner Parkplatz, der gleichzeitig Wendemöglichkeit ist, findet sich vor der Taverne. Hin und wieder wird der Ort von kleinen Ausflugsbussen angefahren. Es herrscht dort aber definitiv kein Massenandrang und die Straße ist breit genug, um das Auto auch einfach am Straßenrand zu parken.

    Von der Taverne führt ein gepflasterter Weg mit Treppen in ca. 10 Minuten hinauf zur Burg. Am Anfang des Weges steht ein Wärterhäuschen, das dienstags bis sonntags von 9 bis 15 besetzt ist und wo 2€ Eintritt fällig werden. Außerhalb dieser Zeiten (oder wenn der Wärter gerade doch nicht da ist) ist die Burg frei zugänglich. „Geschlossen" bedeutet hier, das eine Kette auf Kniehöhe über dem Weg hängt, über die man problemlos rein oder auch wieder hinaus gelangt.

    Vom Burgfelsen hat man dann einen tollen Ausblick über die Westküste der Insel und aufs offene Meer. Natürlich lässt sich hier oben auch der Sonnenuntergang perfekt beobachten.

    • 4. Dezember 2016

  • KalleKrefeld

    Beim Start auf dem Uferweg bleiben und in der Südbucht dem Fisherman folgen und danach weiter dem cf Zeichen (schon ab agios georguos) bis angelo kastro folgen.

    • 5. Oktober 2018

  • Ulrich

    unbedingt Wasser mitnehmen, kann sehr schweißtreibend werden

    • 16. September 2017

  • Kai

    Schöne Burg, die tolle Ausblicke auf das Umland und bis Paleokastritsa bietet. Die Burg selbst ist nicht wirklich spektakulär aber einen Besuch wert.

    • 6. November 2018

  • Lisâ

    Kostet leider Eintritt; lohnt sich aber dennoch. Die Ruine ist zwar nicht sehr gut erhalten, aber die Aussicht ist wirklich wunderbar und auf jeden Fall einen Besuch wert. Man sollte auf festes Schuhwerk achten, weil der Aufstieg teilweise etwas steinig ist.

    • 24. Mai 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Angelokastro

Ort: Peloponnese, Griechenland

Informationen

  • Höhe350 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Peloponnese