Marktbreit

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 157 von 175 Fahrradfahrern

Tipps

  • LoKi 🚴

    Ich stimme Logge voll und ganz zu; wenn Zeit ist, sollte man aber noch ein paar Meter weiter in den Ort laufen. Das lohnt sich, versprochen!

    • 3. Juni 2018

  • LoKi 🚴

    Marktbreit hat es nicht verdient, mal eben so "durchradelt" zu werden. Ich war jetzt schon mehrfach dort (auch ohne Rad, nur zum Essen) und ich will unbedingt nochmal hin!

    • 27. Mai 2018

  • Topsi

    Marktbreit ist eine Stadt im unterfränkinschen Landkreis Kitzingen.
    Eine kleine, schnuckelige Altstadt mit schönen Fachwerkhäusern.

    • 4. Juni 2017

  • Logge

    Klasse Filmmotive Abstecher lohnt sich

    • 20. Mai 2018

  • Fairyqueen

    Kulturinteressierte und Feinschmecker kommen in Marktbreit auf ihre Kosten: Im Zwei-Jahres-Turnus wird zum Kunstfest ARTBREIT eingeladen - das nächste Mal 2020.
    Ein Spaziergang durch die pittoresken Altortgassen bietet immer wieder neue Aus- und Einblicke. Ein ganz besonderes Ziel ist der fast 500 Jahre alte Friedhof mit vielen historischen Grabdenkmälern - Geschichte vom Ende her betrachtet.
    Zum Einkehren finden sich mehrere kulinarisch lohnende Ziele.

    • 3. Juni 2018

  • Matthias85

    Schöne Stadt am Main mit vielen Fachwerkhäusern , immer einen Abstecher wert...

    • 13. Dezember 2016

  • Berlinnic

    Am Marktplatz kann man die Altstadt genießen und dabei ein Eis essen.

    • 19. Juni 2017

  • Christian

    Marktbreit ist die südlichste Stadt am Main. Markbreit bekannte sich zur Reformation und lag nicht im Herrschaftsbereich Hochstifts Würzburg. Es war die Stadt der Seinsheimer, welche der Stadt zur Blüte verhalfen. Die prosperierende Wirtschaft war auch den Juden zu verdanken, die Ende des 19. Jh. ein Drittel der Bevölkerung ausmachten. Marktbreit war ein wichtiger Schiffsumschlagplatz für Getreide und Naturstein. Geburtsort des Arztes Dr. Alois Alzheimer (1864-1915), der als erste die nach ihm genannte Gehirnkrankheit diagnostizierte (Geburtshaus in der Ochsensfurter Str. 15a). Sehenswert das Museum Malerwinkelhaus in drei aneinandergebauten Fachwerkhäusern, insbes. wegen der Darstellung der Sozialgeschichtliche in Bezug auf die Rolle der Frau im Bürgertum und den Lebensumständen der Dienstboten sowie auch wegen des Römerkabinetts, das das Leben der Römer im Legionslager von Marktbreit. Ferner sehenswert: Seinsheimersches Schloss, spätgotisches Rathaus, zwei prächtige Handelshäuser, die vom Reichtum der Bürger zeugen. Auf dem Kapellenberg kann man das große Römerkastell (12.000 Legionäre) besichtigen; Römerrundweg mit 8 Infotafeln

    • 29. September 2018

  • Derda Von Dort

    👏👍 und noch ein wertvoller Hinweis.👍

    • 17. April 2019

  • Maxl

    Herrliche Kunst zum bestaunen...

    • 23. Juni 2018

  • Naxxos

    Marktbreit hat einfach Charme! Der Blick von der Bachgasse auf den sogenannten "Malerwinkel" ist immer wieder herrlich.

    • 10. April 2019

  • Derda Von Dort

    Schöner kleiner Ort für den man ausreichend Zeit zum besichtigen einplanen sollte.

    • 22. April 2019

  • Josef Böck

    Absolut sehenswert nur an den Aussichtspunkt sind wir vor lauter Grünzeug nicht gekommen.

    • 17. August 2018

  • Joe2403

    Weinparadiesscheune
    geöffnet ab 14.00
    und in Sulzfeld 1m Bratwurst

    • 18. April 2019

  • Maxl

    Schöner Ort wo sich immer zur Durchreise eignet

    • 27. Dezember 2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Marktbreit

Ort: Marktbreit, Kitzingen, Unterfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe190 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Marktbreit