Entdecken

Bode-Museum

Bode-Museum

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
226 von 239 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • MW aus LE

    Das Bode-Museum, 1904 als Kaiser-Friedrich-Museum eröffnet, gehört zum Ensemble der Museumsinsel in Berlin und damit zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es beherbergt die Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst und das Münzkabinett. Am 17. Oktober 2006 wurde es nach knapp sechsjähriger Renovierung wiedereröffnet und am 19. Oktober des gleichen Jahres der Öffentlichkeit übergeben.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Bode-Museum

    • 7. September 2017

  • RadlerJan

    Schöne Spitze und Abschluss der Museumsinsel: das Bode-Museum.
    Mehr Infos: de.wikipedia.org/wiki/Bode-Museum

    • 29. Oktober 2020

  • Barriga

    An dieser Stelle herrscht abends an schönen Tagen eine sehr nette Atmosphäre

    • 17. Mai 2019

  • Wanderalex

    Museum für Skulpturen und Numismatik
    Große Sammlung Antiker Statuen.

    • 12. September 2020

  • Loth

    Das Bode-Museum im Berliner Ortsteil Mitte gehört zum Bauensemble der Museumsinsel und damit zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Auftrag Kaiser Wilhelms II. 1898–1904 von Ernst von Ihne im Stil des Neobarock als Kaiser-Friedrich-Museum erbaut, beheimatet es aktuell die Skulpturensammlung und das Museum für Byzantinische Kunst sowie das Münzkabinett.[1] Auf dem Vorplatz befand sich ein von Rudolf Maison geschaffenes Reiterstandbild Friedrichs III., das in der DDR-Zeit zerstört wurde.Im Jahr 2019 verzeichnete das Bode-Museum rund 260.000 Besucher.

    • 16. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Bode-Museum

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin

Entdecken

Bode-Museum